Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 18 von 96 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 28 68 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 955

Thema: ⫸ Der Beikost Thread

17.12.2017
  1. #171
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Hallo !

    Jetzt am Wochenende möchte ich gerne Fenchel und Zucchini vorkochen und dann portionsweise einfrieren.

    Mit Fenchel kenn ich mich nicht so aus *zugeb* - kann ich den auch einfach im Wasser kochen oder dampfgaren und dann pürieren ? (Muss zugeben, dass ich Fenchel bisher nur in Öl angebraten hab und das auch nur selten, dabei find ich den eigentlich ganz gut...).

    Lg und DANKE, Mia


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #172
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    @Mia
    Ich koche ihn im Dampfgarer, geht sehr gut. Danach ohne viel Wasser pürieren.

    @us
    Heute habe ich Kohlrabi (nennt ihr Deutschen das auch so) eingeführt. Es hat ihm geschmeckt...mal sehen, was seine Verdauung dazu meint. Broccoli ist ja nicht gut angekommen....bei der Verdauung meine ich ;-)

  3. #173
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Habt ihr mir einen Tipp? Ich habe gemerkt, dass Jarina den Brei ganz schlecht isst, wenn ich sie füttere. Füttert aber mein Mann oder jemand anders sie, isst sie viel besser.
    Den Abendbrei kann mein Mann gut übernehmen, nicht aber tagsüber. Und ich kann ja wohl schlecht jedesmal zur Nachbarin rennen, wenn Essenszeit ist. Was könnte ich tun?
    LG, Pasta

  4. #174
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Hallo Pasta,

    hast du schon versucht, zur gleichen Zeit wie Jarina auch etwas zu essen? Das animiert und macht mehr Spaß, jedenfalls ist das bei Jan so gewesen. Und sobald ich sang, hat er auch vergnügter gegessen.
    Ich denke, Jarina erwartet von dir eben noch eher die Brust und vom Papa ist Brei ok, weil er ja keine Brust bieten kann von je her. Aber das wird sich geben! Gutes Gelingen!

    LG Katrin

  5. #175
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Danke Katrin für den Tipp. Ja, habe ich auch schon ausprobiert, hat nichts geholfen. Du hast echt gesungen zu den Mahlzeiten? Lustig!
    Wir üben weiter, aber irgendwie ist es schon frustrierend, dass wir nach 5 Wochen Brei immer noch nicht über 5 Eiswürfel hinauskommen...
    LG; Pasta

  6. #176
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Wieso frustriert dich das? Ich weiß jetzt nicht, wieviel an Menge die 5 Eiswürfel ergeben, aber vllt. genügt es Jarina eben erst mal? Jan isst z.B. nie mehr als eine halbe Scheibe Brot zum Frühstück, während andere Gleichaltrige eine ganze Scheibe und Obst schaffen. Die Zwerge sind da eben ganz verschieden.
    Und JA, hier ist singen der Renner, wir singen auch beim Abendessen immer wieder mal ne Strophe. Jan liebt das einfach und das lockert die Stimmung und macht uns allen Spaß.

    Ich würde es nun einfach immer wieder so machen: für euch beide den Tisch decken, zusammen essen und so locker wie möglich sein. Sie spürt deine Erwartungshaltung oder Anspannung. Lass ihr Zeit - wenn sie genug Hunger hat und dich mit Appetit essen sieht ( vllt. magst du ja ein paar Tage mal das Gleiche wie sie essen, Jan findet das klasse, wenn wir gegenseitig vom anderen Teller naschen können ), wird das schon werden, sie ist ja noch gaaaaanz am Anfang der Brei- bzw. Essenskarriere.

  7. #177
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    @Pasta: Gesungen habe ich auch schon. Ich kann dich einerseits verstehen, Anna isst ja auch meist nicht besonders viel. Andererseits haben wir uns vorgenommen, uns nicht den Kopf über Dinge zu zerbrechen, die wir eh nicht ändern können und die eigentlich auch gar nicht schlimm sind. Ich glaube, damit fährt man am besten.

    Anna hat immer wieder mal verschiedene Anfälle, aber über 120 ml pro Mahlzeit kommt sie NIE hinaus. Meist sind es nur so 80 ml. Im Moment zappelt sie beim Essen dermaßen, dass man kaum mal einen Löffel reinkriegt, obwohl sie den Mund aufmacht. Manchmal will sie unbedingt selber essen und mampft 10 Nudeln am Stück oder eine halbe Scheibe Brot weg - im Moment zerbröselt sie Brot nur, klopft es auf dem Tisch platt, wirft es auf den Boden oder versucht, den Papa damit zu füttern. Aber das wird sicher auch wieder anders. Ich freue mich jetzt erstmal über mein leichtes und damit auch leicht zu tragendes Kind. Auch wenn wir am Wochenende im Moment eigentlich wieder voll stillen...

  8. #178
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    @pasta ich finde das total normal. 5 eiswürfel sind ca 3/4 glas oder???
    setz dich nicht unter druck, das kriegt jarina doch auch mit.

  9. #179
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    pasta, ich habe bei maja gemerkt, dass sie viel besser isst wenn wir nicht alleine sind, also z.b. mit meinen eltern essen ;-)
    das ist zwar auch keine lösung für jeden tag aber so bauen wir regelmässig ein mittagessen bei oma und opa ein (ich koche für uns alle und der opa bespasst in der zwischenzeit maja ;-)

  10. #180
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Beikost Thread

    Ach ja - bei uns isst Anna zu den eigentlichen Breimahlzeiten (mittags und nachmittags), wenn nur sie isst, am wenigsten gern. Am besten klappt es morgens oder abends, wenn wir zusammen am Tisch sitzen. Ich mache da jetzt immer etwas Avocadomus, mal mit Apfel oder Banane oder Kartoffel dazu, davon bekommt sie zwischendurch immer mal einen Löffel. Außerdem hat sie etwas zum Selberessen: Brot, Nudeln, Reiswaffel. Dabei hat sie wesentlich mehr Spaß.

Seite 18 von 96 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 28 68 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
  2. Mit Beginn der Beikost auf 2er Milch umstellen?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Der Erzieherinnen-Thread
    Von Jules im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 18

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige