Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 175

Thema: ⫸ Der andere-Mami-Thread

11.12.2017
  1. #81
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Hallöchen zusammen,

    ich beobachte den Thread schon von Anfang an und irgendwie fang ich immer mehr und mehr an darüber den Kopf zu schütteln. Hallo?Was ist mit euch los?

    Jeder sollte sein Kind so anziehen, füttern, tragen, schieben oder sonstiges wie er meint. Klar, es gibt hier einige "Übermütter" wo ich es auch nicht nachvollziehen kann. Aber wenn sie meinen, dass es der richtige Weg für sie und ihr Kind ist, warum nicht? Genauso verstehe ich die Mütter, die alles lockerer sehen. Wir haben damals auch Löffelbisquits, Eis, Grillfleisch und lauter anderen ungesunden Kram bekommen bekommen, mein Patenkind das eine ganze Ecke jünger ist als ich ebenso. Uns geht es prächtig und wir haben keinen Schaden davongetragen. Klar, es war ne andere Zeit aber wir sind groß geworden und das sogar ohne Allergien.

    Akzeptiert doch einfach die Sicht- und Erziehungsweise des anderen. Das einige Threads (habe gerade den von Rusky im Kopf) ausgeartet sind find ich auch alles andere als schön. Jemand fragt um Rat, also sollte man dieser Person auch einen anständigen Rat geben, ohne sie über allgemeine Risiken des Nicht-Stillens aufzuklären.

    Ich versteh einfach nicht, warum ganz einfache Fragen von Userinnen so ausarten können, sorry.

    LG
    Anika


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Ich finde es -als nicht Mutter -sehr spannend hier zu lesen!

    Und sehe es ähnlich wie alle anderen "Anderen Mamis", wem das zu "anders" ist, der möge sich doch zurück halten.

    Ich -als nicht Mutter - schüttel mich auch oft, aber drum schreib ich ja nicht direkt kriegerisch drauf los...

    Allerdings versüßen mir die Zickereien den Arbeitstag!

    Und Euch RaMas (Rabbenmamas), Ich finds toll wie Ihr das macht, würde es ähnlich machen wollen irgendwan!


    LG ANKE

  3. #83
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Zitat Zitat von Miwi Beitrag anzeigen
    Ihr macht mir Angst... alle...
    Ja mir auch!

    Lese ja auch in den Kinderthemen immer wieder mit und denke mir schon zu einigen Tehmen, wie ich das wohl irgendwann mal handhaben werde.
    Ich habe nur einmal etwas dazu gesagt, das Thema hatte mit meinem Beruf zu tun, und bin auch gleich ziemlich angegriffen worden.
    Seit dem halte ich mich zurück.
    Ich ziehe mir einfach das heraus was ich gut finde und mal sehen ob ich das dann auch mal so machen werde.

    @angie

    mein Patenkind hat schon ziemlich früh alles mitgegessen, auch sehr viel Käse und andere Milchprodukte, auch geräuchertes und hat darauf hin, Anzeichen von Neurodermitis bekommen.
    Jetzt achten sie darauf und der Ausschlag ist sehr zurück gegangen.

    Ich denke ich werde später sicher auch mal auf die Ernährung meiner Kinder achten, aber auch z.B. dem Zufüttern nicht negativ eingestellt sein und auch mal ein Zäpfchen geben,ohne beim Arzt gewesen zu sein.
    Das traue ich mir zu und es ist das, mit dem wir unser Geld verdienen.
    Aber mir käme es nie in den Sinn, die Mutter von meinem Patenkind, noch sonst wen ungefragt zu belehren, geschweige denn irgend jemanden bekehren zu wollen.
    Im Falle meines Patenkindes wurde ich um Rat gefragt und dann gebe ich ihn gern, ob das umgesetzt wird, ist ja wieder was anderes.

    Ich aktzepiere die Meinung anderer,verkneife mir einfach den ein oder anderen Kommentar und hoffe, das in Zukunft hier weiter sachlich diskutiert wird und lese keine Threads die ausarten könnten, dafür ist mir meine Zeit zu schade.

  4. #84
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen
    Was mich mal interessieren würde:

    Ist hier eine von den Müttern, die nicht alles so ernst nehmen, wo sich die laxere Art negativ ausgewirkt hätte?

    Ich meine: Hat eines eurer Babys, dass nicht mit Monogemüse streng nach Ernährungsplan gegessen hat, irgendwelche Verdauungsprobleme? Die, die schon mit wenigen Monaten am Tisch mitessen, sind bei einer von euch Allergien aufgetreten, etc.?

    Ich habe nämlich festgestellt, dass die Kinder, die alles essen dürfen, die nicht nur mit Olivenöl gebadet werden und sitzen dürfen, BEVOR sie sich selbst hinsetzen können, erfahrungsgemäß irgendwie immer die gesünderen und fitteren sind.

    Ist da Wahres dran?
    Ganz ehrlich, weiss ich nicht....ich kenne Kinder, bei denen penibel auf alles geachtet wurde, die Allergien ohen Ende haben und dann kenn ich welche, die fit unc gesund sind...genauso Kinder, die munter drauf los gefuettert wurden (Flaschenaufzucht..lol und aehnliches), die Allergien haben und dann welche die ebenso fit sind, wie Kinder, die von der Brust erst mit 2 Jahren loskamen...

    mal ueberleg.....ich behaupte mal bei uns im Umfeld ist es augeglichen.
    Was ich eher den Hammer finde....eine Freundin von mir hat einen Sohn, der genauso alt ist wie Kenny. Die hat vielleicht ein Tamtam ums Stillen veranstaltet...soooo gesund und wichtig, ich wisse nicht was mir entginge...(der kleine hat uebrigens Neurodermitis)
    Heute ist wohl alles vergessen, denn immer wenn ich den kleinen sehe, hat er einen Riesentuete Suessigkeiten in der Hand und isst auch nix anderes und morgens um 8 kam er schon mit 'nem Eis in den KiGa....
    so kann's gehen....

  5. #85
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Huhu!
    Also wenn ich bei uns im näheren Umfeld schaue, scheint da schon was dran zu sein, dass Stillen allergievorbeugend ist.

    Mein Mann und ich sind beide Allergiker mit Asthma, wir sind beide nur 2/3 Wochen gestillt worden.
    Seine Schwester ist ein halbes Jahr gestillt worden und hat kaum was, mein Mann dagegen fast alles!!

    Ich kenne noch mehr bei denen es leider zutrifft, deshalb war MIR das Stillen so wichtig(weil bei uns das Risiko ja stark erhöt ist), ich hab dann mein möglichstes getan.

    LG Melli

  6. #86
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Huhu,

    also ich glaube das mit den Allergien ist überhaupt nicht irgendwo festzu machen. Ich bin auch nicht gestillt worden (weil extreme Frühgeburt) und habe keine bleibenden Allergien. Ok, als Kind hatte ich eine Form von Ekzemen- aber das war psychsich bedingt.
    Eine Freundin von mir deren Mutter das Haus von oben bis unten gewienert hat, hat Asthma. Gneauso kenne ich viele Erwachsene die dann erst eben im Erwachsenenalter Allergien entwickeln.
    ich glaueb ja das da so nicht viel dran ist mit Erziehungsstil (ok, Extreme natürlich ausgenommen).
    Man könnte diese Frage ja auch mla wissenschaftlich aufgreifen und mal schauen was es denn da an Forschungsergebnissen zu gibt...

    LG, Junibraut

  7. #87
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Gerade das Thema Allergien ist doch in tausend Studien schon wissenschaftlich beleuchtet worden, oder? Für bestimmte Allergien gibts Risikofaktoren wie die Ernährung oder die Sauberkeit der Umgebung, die Eltern beeinflussen können. Für andere weniger. Und insgesamt spielen da noch tausend andere Faktoren mit rein. Deshalb sind die Beispiele und Gegenbeispiele zwar immer nett zu hören, sagen aber letztlich nichts Brauchbares aus. Und jedes Elternpaar muss selbst abschätzen und entscheiden, was sein Kind für ein Risiko hat und ob sie es sinnvoll finden, das durch bestimmte Maßnahmen weiter zu senken.

    Was ich mir aber natürlich vorstellen kann, ist, dass ein Kind mit gelassenen Eltern auch gelassener wird - wie auch immer man jetzt "gelassen" definieren will.

  8. #88
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Das, Ellen wiederum, ist psychologisch bewiesen. Ich hab damals in Psychologie an der Uni schon gehört, dass ägnstlichere Eltern auch Kinder großziehen, die selbst ängstlich sind und sich weniger zutrauen. Einfach, weil das Kind besonders bei den ersten Mobilitätsversuchen immer wieder einen Blick auf die Eltern wirft und deren Reaktion übernimmt.

  9. #89
    Senior Newbie
    Beiträge
    150
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Naja, dass Kinder, die gestillt wurden, seltener an Allergien leiden, ist ja nunmal wissenschaftlich erwiesen. Und dass zu frühes zufüttern bestimmter Lebensmittel zu Unverträglichkeiten führen kann, leider auch.

    Das Problem bei der gesamten Debatte ist bloß: Man hat leider nie eine Referenz, sondern kann immer nur was über Wahrscheinlichkeiten und Häufigkeiten aussagen. Wer weiß, ob ich meine Allergien auch hätte, wenn ich gestillt worden wäre? Und wer weiß, ob die Neurodermitis bei einem Kind ohne das Stillen vielleicht noch schlimmer wäre? Das einzige, was man dazu sagen kann ist, dass gestillte Kinder seltener entsprechende Krankheiten aufweisen, aber wie gesagt, hier geht es um Wahrscheinlichkeiten und nicht um konkrete Fälle.

  10. #90
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Zitat Zitat von Angie Beitrag anzeigen

    Ich habe nämlich festgestellt, dass die Kinder, die alles essen dürfen, die nicht nur mit Olivenöl gebadet werden und sitzen dürfen, BEVOR sie sich selbst hinsetzen können, erfahrungsgemäß irgendwie immer die gesünderen und fitteren sind.

    Ist da Wahres dran?
    Kann ich bestätigen!

    Dadurch das ich RaMa meinen Sohn mit 4 Monaten in dieKrippe gab, hat er natürlich jeden Schnupfen mit nach Hause gebracht der auch nur ansatzweise den Weg in die Krippe gefunden hat.
    Seit Frühjahr ist er nicht mehr krank gewesen.
    Mal von einer leicht verschnupften Nase abgesehen.
    Nach den Impfungne hat er noch nie mit Fieber oder sonstiges reagiert.
    Obs jetzt an seinem gestärkten Imunssystem liegt, keine Ahnung. Mir ist es so recht.


    Ach, unser Sohn liebt seinen Apfel wenn er mit diesem erstmal quer durch den Garten gelaufen ist, diesen fünf mal fallen gelassen hat....

    Da gibt es doch so ein schönes Sprichwort: Dreck macht Speck.
    Und Speck kann er echt vertragen. Unser Spargeltarzan

    Was mir da bezgl. des Stillens noch einfällt. Ich habe nie drauf geachtet, was ich esse, während ich Matti stillte.
    Es wäre müssig gewesen dann jeweils genau das auszuschließen auf was er denn reagiert.

    Ausserdem war ich froh, nachdem er sich dann im Januar selbst abstillte, so konnte ich (wenigstens für kurze Zeit ) meinen Körper wieder für mich selbst haben.


    Zu den negativen Stimmen mag ich eigentlich auch gar nichts mehr sagen.
    Sehe es nur irgendwie ungerecht an das zum 20.Stillthema schön geantwortet wird, auch wenn man über die Suche gehen würde und die Antwort vielleicht selbst findet...... Aber dazu schweige ich lieber, sonst rege ich mich viel zu sehr auf.

    Leben und leben lassen!

    Lg Dany

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie ändere ich einen Thread Titel?
    Von Rene im Forum Video-Anleitungen
    Antworten: 10
  2. Chaos - andere Länder andere Sitten
    Von Vossy im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 17
  3. Der etwas andere JGA
    Von Honigkuchenpferd im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige