Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 18 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 175

Thema: ⫸ Der andere-Mami-Thread

11.12.2017
  1. #51
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    @Sille: Leon liebt Thomas und seine Freunde und SpongeBob Schwammkopf


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Sagt Ihr mir Bescheid, wenn es einen 3.Thread zum Thema gibt?

    Vielleicht einen für "Mamis, die meinen, den goldenen Mittelweg gefunden zu haben".

    LG Nicki

  3. #53
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Hallo,

    nachdem ich nun die anderen Beiträge alle durchgelesen habe, sitze ich hier und weiß nicht, was eigentlich das Problem an diesem Thread ist.

    Grüppchenbildung ist normal in einem Forum. Gibt es hier sowieso schon immer. Und durch die vielen Mütter hier ist es sowieso nicht mehr zu verhindern.

    Es gibt einige Mütter unter uns, die die ganze Erziehungssache eben nicht als den reinen Mittelpunkt in ihrem Leben sehen, sich mit vielen anderen Dingen beschäftigen, sich hauptsächlich auf Ihr Bauchgefühl verlassen und ihr Kind ihnen durch sein Verhalten mitteilt, dass es genau der richtige Weg für die jeweilige Mutter, bzw. Eltern, ist.
    Das dies nicht für jeden der Goldene Mittelweg ist, ist auch uns allen klar.
    Diese Mütter, zu denen ich mich auch zähle, äußern sich in vielen anderen Threads schon gar nicht mehr, weil sie sich denken, warum sich eben über dies oder jenes so ein Kopf gemacht wird.
    Das ist mit Sicherheit nicht abwertend gemeint!

    Es dreht sich hier in diesem Thread bestimmt nicht darum ob das Kind nun H&M Klamotten trägt oder nicht. Das ist völlig nebensächlich! Hat auch sehr wenig damit zu tun, ob eine Mutter locker ist oder nicht. Den Zusammenhang habe ich übrigens auch nicht wirklich verstanden.

    Was ich nicht nachvollziehen kann (wenn es auf der Hand liegt, dann erklärt es mir bitte), dass sich viele hier durch diesen Thread angegriffen fühlen. Warum das?
    Mädels es gibt schon so viele Mütter-Threads hier, Langzeitstillen, Langzeittragen, Schnullergabe ja und nein, usw. usw.
    Warum nicht diesen hier auch?
    Dann lasst die, die sich in diesem Thread hier wohlfühlen sich auch mal austauschen können, ohne Angst zu haben, dass man gleich zurechtgewiesen wird (wie es in vielen Threads hier passiert)!

    Lg Dany

  4. #54
    Senior Newbie
    Beiträge
    150
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    So, jetzt will ich als Bald-Mami auch mal kurz meinen Senf dazugeben, denn in vielen Punkten finde ich mich wieder.

    Wir haben unseren Krümel z. B. schon im April 2007 für den 1.4.2008 in der Krippe angemeldet - und das, obwohl er erst Mitte September geboren wird. Aber ich will eben relativ bald wieder halbtags arbeiten gehen, und habe einen Job, bei dem ich das auch problemlos vereinbaren kann.

    Zu den H&M-Klamotten: So, wie ich das verstanden habe, geht es hier weniger um Lockerheit, sondern um das "ökologische Gewissen", von wegen mein Kind trägt nicht nur Öko-Klamotten... Dabei sind die Sachen von H&M von Ökotest super getestet worden und viele Strampler, Bodies etc. sind mittlerweile aus ökologisch angebauter Baumwolle.

    Zu den anderen Themen wie Stillen, Tragen & Co: Ich glaube, jedes Kind ist anders, und jede Mutter ist anders, und ich würde mir bei einigen Sachen einfach unglaubwürdig vorkommen, wenn ich das so machen würde wie andere hier im Forum. Dann bilde ich mir eben meine Meinung, melde mich aber nur selten zu Wort, weil eben jede Mutter eine andere Philosophie vertritt. Wäre doch schlimm, wenn alle gleich wären. Kennt Ihr den Spruch "zwei Ärzte, drei Meinungen"? Auf Mütter trifft das irgendwie auch zu.

    Außerdem glaube ich auch, dass die Mütter, die sich als "locker" bezeichnen würden, tatsächlich in der Überzahl sind, nur dass sie sich nicht immer zu den gleichen Themen äußern. Der "Missionarseifer" ist mir hier nur bei sehr wenigen aufgefallen...

    So, jetzt habe ich mehr Senf dazugegeben, also ich eigentlich wollte, aber ich fänd es gut, wenn dieser Thread dazu beiträgt, dass sich die Mütter endlich wieder normal austauschen, ohne gleich immer verurteilend zu wirken - in die eine wie in die andere Richtung!

    LG Charla

  5. #55
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Zitat Zitat von Wuermelchen1976 Beitrag anzeigen
    Dann lasst die, die sich in diesem Thread hier wohlfühlen sich auch mal austauschen können, ohne Angst zu haben, dass man gleich zurechtgewiesen wird (wie es in vielen Threads hier passiert)!

    Lg Dany
    ;-) Naja, wenn eh ja hier alle "nur" auf's Bauchgefühl hören (was ich nicht verurteile oder sonst was) braucht man sich ja eigenltich nicht austauschen, oder?

  6. #56
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Ach ja,
    ich fand Nuni`s ersten Post echt super und nen guten Ansatz, ich hab schon verstanden, worauf sie raus will, warum das jetzt wieder mal in ner komischen Diskussion enden muss, in der jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird, versteh ich dann wiederum nicht (zB. die Sache mit den H&M-Klamotten) .
    Aber egal, ich misch mich da nicht ein.

    Nuni,
    ich find deinen Thread gut und hab wohl verstanden, was du meinst und mitteilen willst, ich persönlich schließ mich da Melli`s Post an: ich les alles, was ich in die Finger kriege und entscheide dann letztendlich wohl nach Bauchgefühl. Wie "locker" ich dann als Mama mal sein werde, kann ich jetzt ja noch nicht beurteilen

    LG, Isi

  7. #57
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Doch, Mella, es ist ja eher als Plauder-Thread zu verstehen und nicht als "Bitte-helft-mir"-Thread. Das ist ja manchmal das Problem, dass ich auch habe. Natürlich will auch ich mich mal austauschen, aber wenn man in bestimmter Gesellschaft mal etwas anderes sagt, bekommt man ja schnell vermittelt: "Dann brauchst du dich hier ja nicht beteiligen."

    Ich kann Sukkis Beitrag bestätigen. Im echten Leben habe ich mit "Übermamas" kein Problem, man kann voneinander lernen, sich austauschen und trotzdem tolerieren, dass andere es anders machen.

    Dieses Angegifte taucht tatsächlich nur da auf, wo die Teilnehmer anonym sind. Schade - wieso eigentlich?

    Und zu den intoleranten Einwürfen: Lasst die Leute, denen der Thread Spaß macht, doch einfach in Ruhe und kümmert euch um euren eigenen Kram. Sorry, aber diese Verbiestertheit finde ich langsam nur noch traurig.

  8. #58
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    War von mir ja auch nicht ganz ernst gemeint.

  9. #59
    klingham76
    Gast

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Ja, ich habe verstanden, worum es Nuni bei diesem Thread ging. Ich seh aber außer Snukkis Beitrag, den ich voll unterschreiben kann, bisher nicht viel Qualifiziertes dazu.

    H&M, das war jetzt doch nur ein Beispiel, weil mir aufgefallen war, dass es schon wieder in Richtung Stereotypen ging.
    Aber macht wie ihr wollt.

    LG
    Michaela

  10. #60
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der andere-Mami-Thread

    Hallo!

    Ich kann Sukis Beitrag auch unterschreiben. Die Mamas mit denen ich mich treffe sind EXTREM verschieden! Aber es gibt eigentlich nie Diskussionen oder doofe Ratschläge, es sei denn eine der Mütter fragt z.B. "der Kleine isst schlecht, was mach ich denn da?"

    Ab und an denke ich zwar auch, daß ich dieses oder jenes anders machen würde, aber ich sag nix, weil jeder wissen muss was er macht und sein Kind am besten kennt.

    Ich selber bin auch eher von der lockeren Fraktion, denke ich. Manchmal wundere ich mich auch über was sich manche schon vor der Geburt für einen Kopf machen. Das meiste kann man ohnehin nicht planen. Lilja war überhaupt nicht so wie ich es erwartet hätte, aber mit der Zeit lernt man sein Kind kennen und macht irgendwie schon alles richtig. Wahrscheinlich auch vieles falsch, aber das ist doch normal, oder?

    Lg
    Tanja

Seite 6 von 18 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie ändere ich einen Thread Titel?
    Von Rene im Forum Video-Anleitungen
    Antworten: 10
  2. Chaos - andere Länder andere Sitten
    Von Vossy im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 17
  3. Der etwas andere JGA
    Von Honigkuchenpferd im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige