Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Thema: ⫸ der aggressive freund

18.12.2017
  1. #31
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Karina Du sprichst mir absolut aus der Seele!
    Ich kann Deine beiden Beiträge absolut unterschreiben.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Vielleicht hilft es auch, wenn man sich auf "neutralem Boden" trifft oder in dem Zuhause von dem Jungen?
    Dort gelten die Regeln der anderen Mutter und es ist vielleicht einfacher sich nicht für den Jungen verantwortlich zu fühlen?

    Ansonsten würde ich sagen, hilft auch nur konsequent zu sein. Das bringt möglicherweise nicht gleich was, aber über lange Sicht schon. Manche Kinder haben ja auch große Probleme deshalb, weil es nie Verbindlichkeiten gibt, an denen sie sich orientieren können. Was einmal der Supergau ist, lässt an anderen Tagen die Mutter kalt. Woher soll man dann wissen was "richtig" ist?

  3. #33
    Senior Mitglied
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    37
    Beiträge
    2.216
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Ja mir tut er auch leid und aus dem Grunde werden wir ihn auch nicht ausladen.
    Der Kontakt soll weiter bestehen, halt nur etwas anders, z.b. Spielplatz o.ä.

    Seine Mutter hat zwar in den Momenten reagiert und ihn ausgeschimpft, aber das hält leider nicht lange an. Beim nächsten mal werde ich kurz und bündig ansage machen.

  4. #34
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Vielleicht hilft auch ablenken für eine Zeit. Erziehen kannst Du den Jungen ja nicht.
    Evtl. ist es für die Mutter wichtig mal eine Beratung in Anspruch zu nehmen?
    Manchmal gewinnt man dadurch einen anderen Blick auf die eigene Situation. Aber das ist natürlich die Frage wie eng Du mit der anderen Mama bist um ihr sowas zu sagen.

  5. #35
    Huhn im Korb :) Avatar von karina
    Alter
    38
    Beiträge
    6.091
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Ich finde es schön, dass ihr ihn nicht ausladet. Und den Kontakt erstmal auf den Spielplatz oder so zu verlegen schont auf jeden Fall die Nerven und auch die Möbel.

    Das mit der Beratung ist auch ein guter Ansatz. Da ist aber halt auch die Frage, ob die Mutter da überhaupt Handlungsbedarf sieht. Viele haben ja, was die eigene Situation betrifft, gerne Scheuklappen auf.

  6. #36
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Zitat Zitat von Jannika Beitrag anzeigen
    Und andersrum natürlich genauso, also wenn Jan allein irgendwo zu Gast ist, wobei ich ihn nur wenigen Freundinnen anvertraue.
    Wegen der allergien oder aus anderen Gründen?

    @melinchen: du musst dich durchsetzen, es geht doch nicht, dass ein 3jähriges (noch dazu fremdes) kind bestimmt, wie es bei euch zugeht.

    @dauerbeschallung: das sagt sich leicht. Ich habe hier eins dieser armen dauerbeschallten kinder. aber würde ich jede aktion abbrechen, weil das kind beim 2. ermahnen nicht hört, kämen wir zu gar nichts mehr. danke nein, das hatten wir schon, als er ein baby war und so viel geweint hat, dass ich kaum noch ausser haus kam und wollte.
    Ich sage ja nicht, dass man nicht konsequenz im handeln zeigen soll. Aber nicht alle haben so "einfache" kinder wie eben andere. Ich kenne die gegenüberliegende seite auch, mit helene war das nie so heftig. Es ist nun mal jedes kind anders.

  7. #37
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen
    Wegen der allergien oder aus anderen Gründen?
    Ja, nur deswegen. Viele würden sich nicht trauen, ihm im Fall der Fälle die Spritze zu geben etc. und dann kann er nur bei wenigen Kindern allein zum spielen sein. Entweder kommen die dann zu uns, ich bleibe dort oder wir gehen eben ausser Haus spielen.

  8. #38
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Oh mann

  9. #39
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    Virgin, auch bei Dir kann ich unterschreiben.
    Wir bekamen kürzlich den Hinweis Emily doch kalt abzuduschen wenn sie nicht hört damit sie es lernt. Und ich solle sie doch für jedes Fehlverhalten konsequent bestrafen. Demnach dürfte Emily an 8 von 10 Tagen nur noch in ihrem Zimmer auf ihrem Bett sitzen und nichts mehr anfassen, nicht naschen, nicht fernsehen und hätte sämtliches Spielzeug weg. ;-)

    Manche Kinder sind halt wirklich sehr "stur".

  10. #40
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der aggressive freund

    daniel ist auch dauerbeschallt
    nein, finger weg und lass das sind seine 2. Vornamen :-)

    Beratung kann helfen, wenns es Möglichkeiten gibt - bei uns gibts keine momentan. Habe schon Arzt und Logopädin gefragt, ob es noch irgendetwas gibt, das wir tun oder testen können - derzeit nicht. Die Treffen auslagern ist sicher eine gute Idee. Ich gehe mit Daniel auch nur in Notfällen in fremde Häuser. Jedesmal ein Desaster, letztes Mal mussten die, wo wir eingeladen waren, seinetwegen die ganzen Türen im Haus versperren. Peinlich. Hoffentlich habt ihr eine schöne Feier!

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Voll in der Zwickmühle, wg. Freund meiner Freundin
    Von Vegas im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 60
  2. Freund der Freundin einladen, obwohl wir ihn nicht kennen?
    Von Andrea im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 25
  3. Freund/Freundinn der Trauzeugen einladen?
    Von Elaxxx im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige