Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Daumen abgewöhnen

15.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    @Nuni: Danke für deine Erfahrungen. Ich werd wohl abwarten und Tee trinken. Und hoffen, dass Emilia nicht ganz so lange nuckeln mag.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Ich habe hier auch eine inzwischen 3jährigen Nucklerin. Ich habe 1. etwas resigniert, weil man es ja eh nicht verhindern oder verbieten kann. Und 2. finde ich es inzwischen auch ganz i.O. Es ist halt ihr Bedürfnis und sie "stillt" es damit selbst, wann und wo sie es will. Das finde ich ganz gut und es hilft ihr auch oft, wenn sie wütend oder übermüdet ist.

    Die Zahnärztin hat gerade vor einer Woche zu ihren Zähnen gesagt, dass man es schon sieht. Aus psychologischen Gründen würde sie aber erst mit 4jährigen Kinder anfangen an die Abgewöhnung zu denken.

    Ich wünsche Dir die Gelassenheit, den Dingen entgegen zu sehen!

    LG
    Linea

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Ich glaube meine Mama hatte da auch ein absolutes Drama mit mir. Ich hatte ein "Schnullerbaby", ein inzwischen extrem abgeliebtes häßliches Kuscheltier (angeblich war es mal ein süßes Angorakaninchen...) und musste zumindest das unter der Nase haben, lange auch den Daumen im Mund. Ich finde, ich hatte keine soooo großen Auswirkungen. Ich habe zwar kurzzeitig eine Spange getragen (fest) aber das war auch, weil mein Kiefer viel zu klein ist und das kann wohl kaum vom Nuckeln kommen.
    Bei mir hat auch nichts geholfen. Erst als mein Vater einen Herzanfall hatte mitten in der Nacht und unbedingt aufhören sollte mit Rauchen habe ich mein Schnullerbaby hergegeben und meinem Papa versprochen aufzuhören, wenn er auch aufhört. Ich war damals 5 oder 6 und habe Wort gehalten, mein Papa hatte dann diverse Rückfälle. Meine Mama hat darauf immer gesagt ich bekomme mein Schnullerbaby wieder, wenn ich heirate und so war es auch. In der Hochzeitsnacht lag es in meinem Bett.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Ich würde beim Zahnarzt nachfragen, ob das Abgewöhnen wirklich notwendig ist.
    Ich lasse einmal im Jahr meine Zahnärztin draufgucken - bisher war es noch nicht kritisch.
    Deshalb lasse ich Marika auch jetzt noch (!) nuckeln. Aber: ich versuche es einzuschränken. Nur noch zum Einschlafen. Wenn ich sie sonst mit Daumen "erwische", gibt es eine kurze Ermahnung und dann läßt sie es aber auch. Es ist bei ihr schon zum Reflex geworden und sie merkt es z.T. gar nicht mehr wenn der Daumen in den Mund flutscht. Aber sie versteht auch, wieso sie es reduzieren soll.

    In Emilias Alter war an ein Einschränken oder gar Abgewöhnen nicht zu denken. Wenn es aus zahnärztlicher Sicht nicht sein muß, würde ich das verschieben!

  5. #15
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Danke euch!
    Beim Zahnarzt waren wir noch nicht, ich nehm Emilia aber beim nächsten mal mit, damit sie schon mal gucken kann, was da so passiert.
    Ich übe mich jetzt einfach mal in Gelassenheit.

  6. #16
    Mitglied Avatar von ☆ joy ☆
    Ort
    Koblenz / Leer
    Alter
    39
    Beiträge
    893
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Huhu,

    ich wr auch so ein extrem Daumennuckler :O( (habe gsd nur einen ganz leichen Überbiss,der nicht behandelt werden musste)

    Leon hat mit knapp 2,5 Jahren den Schnuller nicht mehr genommen und Phil gott, davon sind wir leider noch meilenweit entfernt *leider*
    Ich gehe mit ihm regelmäßig zum Zahnarzt bzw. ich habe ja das Glück das die Freundin vom Patenonkel Zahnärztin ist und immer mal wieder drauf schaut.

    Er hat einen leichten Überbiss,aber er darf seinen Nuckel trotzdem noch benutzen, gsd, denn dann wäre hier Polen offen :O(
    Er bekommt ihn zum einschlafen oder wenn er extrem nölig oder wütend ist.

    liebe Grüße

  7. #17
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Julia ist ja auch eine Daumenlutscherin, aber wir werden es ihr auch noch garnicht abgewöhnen. Sie nuckelt aber auch nur, wenn sie müde ist bzw. zum Einschlafen.

    Tanja

  8. #18
    Newbie Avatar von kessii
    Alter
    40
    Beiträge
    120
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Mein Sohn hat immer sehr viel Daumen gelutscht. Der Zahnarzt meinte mit ca. 3 Jahren man solle ihn langsam abgewöhnen.
    Wir haben dann mit ca. 3,5 Jahren den Daumenlackn draufgemacht und ein paar Tage später war die Sache erledigt.
    Hatte mir das Aufhören viel Schwieriger vorgestellt, aber bei uns hat es super geklappt.

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Daumen abgewöhnen

    Danke euch auch!

    @kessii: Dann nehme ich mir euch als Beispiel und hoffe, dass es bei uns auch mal so klappt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wie Flasche nachts abgewöhnen?
    Von Anika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 131
  2. Antworten: 16
  3. Kleiner Beißer -wie kann man´s abgewöhnen?
    Von Melli1980 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. Schnuller abgewöhnen??????
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  5. Rauchen abgewöhnen
    Von BIBA im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige