Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Thema: ⫸ Das leidige Thema: Schlafen - UD 11.12.

16.12.2017
  1. #11
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    oh ja das empfand ich auch immer so
    Jonathan hat lange bei uns geschlafen und ich fand es angenehmer als ständig nachts zu ihm rüber zu laufen
    ausserdem kann ich das Geraschel das Babyfons nicht ertragen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    Wenn sie bei Dir ist schläft sie ohne wach zu werden? Ich finde sie auch noch recht klein und wenn ich mir überlege, hat Timo in dem Alter noch bei mir auf der Couch gelegen und wenn ich ins Bett bin habe ich ihn mitgenommen. Wäre es keine Alternative sie bei Euch zu lassen? Zumindest bis nach dieser Phase, bzw. bis sie älter ist und besser in einen Rythmus findet?

  3. #13
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    Zitat Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
    Um 18.00 Uhr fängt sie schon an die Augen zu reiben, dann muss sie erst mal schlafen. Ich könnte sie danach noch mal wach bei uns lassen. Mal sehen, vielleicht probier ich das mal aus.
    Ich kann mich erinnern, dass Simon bis zu einem Alter von ca. 7 Monaten abends um 17 Uhr noch immer so ein Halbstundenschläfchen gemacht hat.
    Hm, probiere es aus, vielleicht schläft sie ja dann später echt besser. Aber - wieder nicht beruhigend, bis heute legen wir Simon tw. 10x ins Bett, bis der Herr meint, vielleicht doch bissi müde zu sein .

    Hast Du die Mütter-Bibel 'Oje - ich wachse!'? Ich fand das Buch ja ziemlich doof, aber wenn mich alles angenervt hat, habe ich nachgelesen und immer das Endresultat "ooooh ja, ein SCHUB"! gezogen und war mehr oder minder zufrieden, besser gesagt, beruhigt, dass es ALLEN Mamis so geht . Klar, die Schübe sind ja auch immer rel. gut zeitlich gedehnt, sodass es fast immer passt. Aber es hat geholfen..


    Ach, wie wär's, wenn DU DIR ein paar Globulis besorgst?? Vielleicht gibt es ja Globulis mit dem Namen "entspannte glückliche Mutter trotz viel zu wenig Schlaf" *kicher*, die will ich dann auch

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    @Nuni: Emilias Bett steht direkt neben meinem. Bis vor einiger eit hat sie da auch ganz super geschlafen, nun eben wacht sie ständig auf. Meist ist sie müde, kuschelt sich auf dem Arm an und und schläft wieder ein um dann ein paar Minuten später wieder aufzuwachen.

  5. #15
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    erst mal würde ich auch sagen, dass ist nur eine phase aber das hilft ja nicht weiter, aber wird hier schon so sein.

    in dem alter dauert es ja bis die kinder ihren tiefschlaf finden und den haben sie nach 20 min noch nicht. da wird der schlaf noch schnell gestört.

    würde sie denn besser schlafen, wenn sie in deinem arm weiter schläft? dann wäre es ja so, dass sie in ihrem bettchen derzeit nicht so gut schlafen kann. ansonsten würde ich es auch probieren, sie später hinzulegen und dafür das schlafen hinauszuzögern. als johanna in dem alter war, kann ich mich daran erinnern, dass ich sie auch die letzten 2 stunden vor dem schlafen gehen immer ganz schön hinhalten musste, denn wenn sie noch mal kurz vor dem schlafen gehen geschlafen hat, war es erst mal vorbei.

    jedes kind ist ja anders, da hilft nur ein wenig experimentieren. aber ich denke schon, entgegen meiner vorschreiberinnen, dass die kinder in dem alter schon so langsam einen rythmus habe und tag und nacht durchaus unterscheiden können, zumindest wenn sie einen geregelten tagesablauf haben und das abends immer gleich abläuft, d.h. natürlich nicht, dass sie deshalb auch immer gleich schlafen können.

  6. #16
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    Anna hatte in dem Alter auch schon einen recht klaren Tag-Nacht-Rhythmus. ABER sie hatte und hat auch immer noch ab und zu Phasen (meist mit Zahnen verbunden!), in denen sie sehr unruhig geschlafen hat, ähnlich wie du es schilderst. Im Augenblick hilft es dann gut, wenn sie einfach in meinem Arm schläft. Mich nervt das zwar, weil ich von 3 Stunden Schlafen auf dem Rücken immer steif werde und mein Rücken beim Aufstehen weh tut, aber meine Nachtruhe ist mir dann doch wichtiger.

    Vielleicht sind die Probleme im Moment wirklich dem Zahnen zuzurechnen und es ist bald wieder besser? Ich drücke dir die Daumen.

  7. #17
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    Warum soll es dir besser gehen wie uns??! ...

    Nee, Spaß beiseite! Ich kann dich sooo gut verstehen. ... Jakob ist ja auch kein guter Schläfer. zZt (also seit gestern) schläft er tags nurnoch 2 Stunden (statt 3,5-4) im 30-Min-Rhythmus. Dann schreit er, wir gehen rein, versuchen ihn zu beruhigen (er hält dann unsere Hand - und WEHE, man zieht sie weg!!!): Pustekuchen. Er ist hundemüde, aber will nach ner halben Std nicht mehr weiterschlafen...

    Schätze, er macht grade die Schneidezähne oben (hab eben mal gefühlt; man merkt schon 2 Spitzen - 1 mehr wie die andere, ist aber noch relativ viel Haut darüber)
    ...
    Mit Selbstmedikation wär ich auch vorsichtig. Ich gebe die letzten Nächte 1 Tropfen "Lavendelöl 10%" (von Weleda) auf seinen Schlafsack in Brusthöhe links. Muß mal noch 1-2 Wochen gucken, ob ich nen Unterschied merke...

    Warst du mal beim Osteopathen?
    Evtl könntest du Chamomilla D12 (5 Stk vor dem Schlafengehen) ausprobieren. Die HP sagte bei Jakob, das Chamomilla eine rasch flüchtige Wirkung habe, daher könne man die auch mal öfter anwenden...

    Wünsche dir bald ruhigere Nächte

  8. #18
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    Zitat Zitat von *Caro* Beitrag anzeigen
    Und wenn du sie einfach später hinlegst?
    Ich meine wenn sie immer wieder aufwacht und erzählt usw. scheint sie ja nicht richtig müde zu sein.
    Ich denke ich würde sie dann einfach länger wach lassen und sie vielleicht erst um 20.30h oder so hinlegen.
    hallo,
    hätte ich auch vorgeschlagen. ich weiß, jedes kind ist anders. aber sonja schlief in dem alter um 19h auch nur so 30 minuten, dann war sie noch wach, und ging später dann "dauerhaft" ins bett. vielleicht mal versuchen?

    lg sweety

  9. #19
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    Sorry, irgendwie habe ich eigenes Bett automatisch mit eigenem Zimmer assoziiert. Aber vielleicht ist ihr das Bett direkt neben Deinem Bett immer noch zu weit entfernt im Moment. Aber Familienbett während solche Phasen kommt für Euch nicht in Frage?

  10. #20
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das leidige Thema: Schlafen

    Später ins Bett bringen wollten wir heute versuchen, aber sie hat tagsüber nur wenig geschlafen und ist um 19.00 Uhr hundemüde eingeschlafen. Hat um 20.00 Uhr einmal gequengelt, ist aber auf dem Arm sofort wieder eingeschlafen und liegt nun wieder im Bett.

    @Nuni: Familienbett hatten wir mal probiert, aber seit sie sich dreht schlafen wir alle dabei nicht mehr gut. Sie ist ein kleiner Drehwurm (mein Mann auch).

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema, was schenkt man...
    Von Francesca im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 10
  2. Ausquartieren oder das leidige Thema Schlafen
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16
  3. Das leidige Thema Zahnarzt und Zähne
    Von Nadja im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 52
  4. Immer wieder das leidige Thema „Vaterschaftstests“
    Von Blume im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 25
  5. Das leidige Thema: Corsage
    Von vonno im Forum Ihr und Sein Zubehör
    Antworten: 27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige