Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: ⫸ Continuum-Conzept

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Continuum-Conzept

    Hallo,

    vor einiger Zeit gab es dazu schonmal einen Thread.
    Mich interessiert, ob mittlerweile manche von euch tatsächlich danach mit ihren Kindern leben und wie das im Alltag so aussieht.


    lg
    Isis


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    Ich hoffe, dass Isis diesmal auch "Anworten" und nicht nur Diskussionen erhält...
    ...dass war echt schade damals...

    LG Cosima

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von melian
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    40
    Beiträge
    1.265
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    Kurze Frage - was ist das?

    lg, melian
    ... völlig unwissend

  4. #4
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    umleitung: http://couchwives.de/forum/showthrea...tinuum-Conzept

    wäre auch lieb, wenn bitte im vorhandenen thread weiter gschrieben wird. wenn wir alles so quer verstreuen wird es später mühseelig infos über mehrerer threads zu sammeln.

    danke und lg, doro

  5. #5
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    Stimmt, Doro, ist ja immerhin schon der ZWEITE Thread zu dem Thema, wo gibts denn sowas?!
    Sorry, nicht bös gemeint, aber konnt ich mir jetzt nicht verkneifen. In dem alten Thread, da liest wieder die Hälfte nicht bis zum Schluss, also bis dahin, wo Isis nach einem Update fragen würde, und es ginge nur weiter mit dem Beschuss, der wirklich nicht schön war. Deshalb fände ich den neuen Thread eigentlich sinnvoller. Zumal ja im alten sogar laut wurde, einen "Alternativ-Thread" zu eröffnen, was nie passiert ist - Gott bewahre, dann wäre das hier sogar schon der DRITTE Thread...



    Liebe Grüße,
    Sabsi



    @ Isis: Ich habe mich ein bisschen reingelesen (nur im Netz). Ich/wir leben nicht streng danach, nein, aber Ansätze daraus entsprechen schon unserer Vorstellung, wie unser Kind aufwachsen soll. Und nein, nicht erst, seitdem ich gelesen habe, dass das so toll fürs Kind sein soll, sondern weil ich es instinktiv so handhabe... Aber IMMER habe ich jetzt auch keinen Körperkontakt mit der Kleinen, sie schläft den ersten Teil der Nacht im eigenen Stubenwagen, liegt tagsüber auch oft einfach nur im Laufstall unter dem Spielebogen und beschäftigt sich alleine. Aber wenn sie meckert, dann bin ich da, und entweder dann wird gegrinst und die Welt ist wieder gut, oder ich nehme sie auf den Arm. Also "stur" nach den Richtlinien des CC leben wir nicht, aber grundsätzlich finde ich es in den meisten Teilen nicht verkehrt. Lebt Ihr denn danach?

  6. #6
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    sabsi,

    das habe nicht ich beschlossen, sondern wird von uns im team generell so gehandhabt. schließlich wurde ja schon öfter festgestellt, dass infos (z.b. bei babies blähungen und mitteln dagegen) durch zig verschiedene therads gestreut sind.

    lg, doro

  7. #7
    klingham76
    Gast

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    @ Isis:
    Aufgrund des letzten Threads habe ich auch ein bißchen dazu gelesen. Wie Sabsi, habe ich festgestellt, das wir einen ganz großen Teil schon instinktiv gemacht haben, soweit es jedenfalls im Alltag des 21. Jahrhunderts möglich ist.

    Für größere Kinder ist ja besonders die Theorie über das Zutrauen interessant. Bei Marie funktioniert das super. Nur von wirklich ganz gefährlichen Sachen wie Herd, Straße, Teich im Park etc. halte ich sie fern. Oft reicht es, ihr die gewünschten Sachen zu zeigen und zu erklären. Daraufhin verliert sie oft das Interesse, wenn sie sieht, dass sie nichts damit anfangen kann. Bei Sachen, die sie weiter interessieren, z.B. Treppe, versuche ich ihr lieber den sicheren Umgang damit beizubringen. Ein Nein muss ich daher nur ganz selten einsetzen.

    Ich erziehe eher begleitend als autoritär. Ich greife nicht ständig ein, weise nicht dauernd zurecht, und lehre auch nicht ständig, in dem ich ihr alles vormache.
    Sie soll ihren Interessen folgen, ihre eigenen Erfahrungen machen, eigene Ideen entwickeln und dadurch stark und selbstbewußt werden.

    So, jetzt könnt ihr mich mit Steinen beschmeißen, weil ich zu antiautoritär erziehen.

    LG
    Michaela

  8. #8
    Junior Mitglied Avatar von Rusky
    Alter
    46
    Beiträge
    367
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    Zitat Zitat von klingham76 Beitrag anzeigen

    Ich erziehe eher begleitend als autoritär. Ich greife nicht ständig ein, weise nicht dauernd zurecht, und lehre auch nicht ständig, in dem ich ihr alles vormache.
    Sie soll ihren Interessen folgen, ihre eigenen Erfahrungen machen, eigene Ideen entwickeln und dadurch stark und selbstbewußt werden.
    Ich finde, dass klingt super sinnvoll und nicht antiautoritär. Antiautoritär ist für mich Chaos pur wo das Kind ohne Begleitung macht was es will.

    LG
    von Rusky, die von den Theorien versch. Erziehungsstile überhaupt keine Ahnung hat und sich in erster Linie vom Instinkt leiten lassen will

  9. #9
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    der alte thread ist an mir vorbeigegangen
    ich kenne nur ein buch der autorin, nämlich das übers tragen.

    in vielen dingen machen wir es ähnlich wie auf der cc-seite beschrieben. höchstens das dürfen und nicht dürfen und die entsprechenden "weisungen" dazu handhabe ich wohl engmaschiger.

    lg conny

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Continuum-Conzept

    Zitat Zitat von klingham76 Beitrag anzeigen
    @ Isis:

    Für größere Kinder ist ja besonders die Theorie über das Zutrauen interessant. Bei Marie funktioniert das super. Nur von wirklich ganz gefährlichen Sachen wie Herd, Straße, Teich im Park etc. halte ich sie fern. Oft reicht es, ihr die gewünschten Sachen zu zeigen und zu erklären. Daraufhin verliert sie oft das Interesse, wenn sie sieht, dass sie nichts damit anfangen kann. Bei Sachen, die sie weiter interessieren, z.B. Treppe, versuche ich ihr lieber den sicheren Umgang damit beizubringen. Ein Nein muss ich daher nur ganz selten einsetzen.

    Ich erziehe eher begleitend als autoritär. Ich greife nicht ständig ein, weise nicht dauernd zurecht, und lehre auch nicht ständig, in dem ich ihr alles vormache.
    Sie soll ihren Interessen folgen, ihre eigenen Erfahrungen machen, eigene Ideen entwickeln und dadurch stark und selbstbewußt werden.

    So, jetzt könnt ihr mich mit Steinen beschmeißen, weil ich zu antiautoritär erziehen.

    LG
    Michaela

    Genauso machen wir es auch und das schon bevor ich darüber gelesen habe

    Wir sagen nicht ständig: Pass auf, halt dich fest ect. Manchmal mach ich auch einfach beide Augen zu, bisher ist noch nie was passiert und jede körperlich positive Erfahrung stärkt das selbstbewusstsein.

    Bei unserer kleinen werden wir das auch so machen, sie turnt jetzt schon rum wie eine Große und soll ihren Bewegungsdrang so gut es geht ausleben können.

    Allerdings setze ich schon Grenzen wenn es z.B. ans aufräumen geht. Da bin ich schon konsequent. Da sag ich es nicht nur einmal und würde nie auf die Idee kommen es dann selbst zu machen, nö, ich bin hier der Boss

    lg
    Isis

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Continuum-Concept
    Von Gänseblümchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige