Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Thema: ⫸ Continuum-Concept

14.12.2017
  1. #41
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Mal völlig unabhängig von der Diskussion:

    wäre es nicht sinnvoll mal einen Thread aufzumachen, für die Mütter, die gerne nach dem CC oder zumindest "alternativ" leben oder erziehen wollen? Dort kann es dann zum Austausch kommen, ohne dass es zu Streitereien oder Grundsatzdiskussionen kommen muss.

    Ich persönlich denke nämlich schon, dass es bei der Kindererziehung ganz klar um eine Lebensanschauung geht.

    Und da diese eben sehr unterschiedlich sein kann, gibt es hier auch so viele unterschiedliche Meinungen dazu. Kenne ich übrigens auch aus den Kursen..

    Also, was meint Ihr?

    Und vor allem du Gänseblümchen, hast dich ja schon länger nicht mehr gemeldet.

    Ach ja, Sonnenschnuckel, magst du mir auch mal per PN verraten, welches Forum du sonst noch besuchst. Bin ja auch in einem :-) Vielleicht ist es ja das Selbe?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von ulla
    Mal völlig unabhängig von der Diskussion:

    wäre es nicht sinnvoll mal einen Thread aufzumachen, für die Mütter, die gerne nach dem CC oder zumindest "alternativ" leben oder erziehen wollen? Dort kann es dann zum Austausch kommen, ohne dass es zu Streitereien oder Grundsatzdiskussionen kommen muss.
    Natürlich könnt ihr bei einem eröffneten Thread anmerken, dass keine Gegenstimmen und Diskussionen erwünscht sind. Kann ja jeder hier eröffnen was er will (im Rahmen natürlich ).

  3. #43
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mein Senf zum Schluss nochmal zu der ganzen Sache, nachdem ich nicht ganz unbeteiligt war...und dann sag' ich dazu nichts mehr.

    Mir geht es hier nicht darum, irgendwelchen Menschen ihre Meinung abzusprechen, sondern einfach und allein darum, dass diverse Aussagen einfach unpassend sind und mich einfach immer wieder aufs neue aergern. Man koennte meinen, ich fuehle mich angegriffen. In gewisser Weise schon...nicht viel. Ich lasse mir nur ungern zwischen den Zeilen sagen, dass ich menschenverachtend und respektlos sei.
    So gut kennt naemlich hier niemand einen um das ueberhaupt beurteilen zu koennen.

    Ich bin auch vom Typ anders. Ich verlasse mich nicht auf irgendwelche Ratgeber, sondern ganz allein auf mich selbst. Bin ich unsicher, frage ich nach (sei es eigene Mutter - bin der Meinung, dass nicht alles schlecht und boese ist, was frueher gelehrt wurde und schon gar nicht geschadet hat - oder Kinderarzt) und damit bin ich bis jetzt ganz gut gefahren.
    Ich finde es persoenlich schade, wenn man sein Wissen nur aus Buechern zieht. D. h. fuer mich...Muss ich jetzt wissen, dass das ein Schub ist? Muss ich jetzt wissen, dass Kinder soundsoviel in einer Woche im Schnitt zunehmen sollten? Jedes gesunde Kind wird sich entwickeln, wie und wann haengt vom Kind ab.

    Das Elternpaar kennt das Kind, nicht der Autor des Buches, nicht der beste Kinderarzt, nicht die beste Hebamme....und schon gar nicht irgendwelche Fremden und deswegen sollte die Erziehung der anderen nicht vorverurteilt werden, nur weil man damit ein Problem hat oder sogar seine eigene fuer sinnvoller haelt. Wenn jemand einen Ratschlag hat oder mir einen Tpp geben will, hoere ich zu und ueberlege, ob es sich lohnt darueber weiternachzudenken...so sollte es auch, wenn man sich solche Erziehungsratgeber holt auch gehandhabt werden, aber hier hab' ich hin und wieder das Gefuehl, dass einige sich zu sehr darauf verlassen und einfach danach gehen. Das da dann die Verunsicherung gross ist, wenn sich das Kind anders verhaelt, wundert mich da zum Teil nicht.
    Jetzt koennte man meinen ich halte meine Erziehung fuer die sinnvollste. Ja,...fuer mein eigenes Kind ist dieses und jenes das sinnvollste, fuer andere Kinder gilt das nicht.

    Das war es jetzt auch zu dem Thema fuer mich.....

  4. #44
    klingham76
    Gast

    Standard

    Also eigentlich diskutieren wir hier doch nicht nur um Inhalte, sondern vor allem auch um die Art und Weise, wie an Erziehung herangegangen wird.

    Auf der einen Seite stehen die Mütter, die sich kein umfangreiches Konzept zurechtlegen, sondern nur die groben Züge ihrer Erziehung und dann situationsbedingt reagieren. Zu der Seite würde ich mich zählen.
    Auf der anderen Seite gibt es Mütter, die sich ganz genau überlegen, wie das Zusammenleben mit ihrem Kind aussehen soll. Und dafür Bücher über Bücher wälzen.

    Ich finde Ullas Idee nicht schlecht. Alle Muttis, die gerne über die verschiedenen "alternativen" (schreckliches Wort: Was immer das genau heißen soll! ?)) Erziehungs- und Lebensstile reden wollen, gründen einen "Alternativ"-Thread und wir anderen halten uns raus. Aber...... dann bitte auch in den anderen Threads keine Grundsatzdiskussionen a' la richtig und falsch bitte!

    LG
    Michaela

    PS: Ich fand eigentlich an unserem Forum immer so schön, dass es bisher ohne diese Lebensanschauungsdiskussionen ausgekommen ist.

  5. #45
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    @Michaela: na ich denke, dass dieses Thema halt erst so langsam auf den Tisch kommt, da es hier jetzt von Monat zu Monat mehr Mamis gibt, als z.B. noch vor einem Jahr

  6. #46
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von ulla
    Und vor allem du Gänseblümchen, hast dich ja schon länger nicht mehr gemeldet.

    Ach ja, Sonnenschnuckel, magst du mir auch mal per PN verraten, welches Forum du sonst noch besuchst. Bin ja auch in einem :-) Vielleicht ist es ja das Selbe?
    :-)

    Ja ich hab keine Lust auf solche Diskussionen, eigentlich hab ich "nur" Leute gesucht die sich damit auskennen und nicht zig Leute die alles möglich dagegen wissen ohne überhaupt zu wissen um was es geht. Ich selbst bin erst am Anfang mich damit auseinander zu setzen.

    Und zum Glück gibt es andere Foren wo man mehr Gleichgesinnte findet.

    Auf der einen Seite stehen die Mütter, die sich kein umfangreiches Konzept zurechtlegen, sondern nur die groben Züge ihrer Erziehung und dann situationsbedingt reagieren. Zu der Seite würde ich mich zählen.
    Auf der anderen Seite gibt es Mütter, die sich ganz genau überlegen, wie das Zusammenleben mit ihrem Kind aussehen soll. Und dafür Bücher über Bücher wälzen
    Nein diese zwei Seiten gibt es nicht bzw. es gibt noch soviel dazwischen. Ich würde mich nämlich zu keiner von beiden zählen.
    Klar ich sammel viele Infos, das ist in meiner Natur, aber gerade was mein Kind angeht bin ich ganz ganz arg fürs Bauchgefühl und dieses Bauchgefühl das ich meine, ist leider bei vielen vielen nicht mehr da, einfach weil da ganz viel in Vergessenheit geraten ist.

    Dieses hätte übrigens ein Alternativthread sein können, wenn nicht alle gleich dagegen schreien müssten, wie seltsam und merkwürdig sie das finden und das so gar nichts für sie ist.

    Viele der heutigen Mütter wurden nicht getragen, mit Flasche aufgezogen und bekamen meist mit 2 Monaten schon Karotten ins Fläschchen. Die sind auch zu meist fähigen Erwachsenen geworden. Gebe es nur einen richtigen Weg Kinder aufzuziehen, wäre die Menschheit wohl längst ausgestorben!
    Das mag sein, aber man muss nicht gleich aussterben nur weil was falsch gemacht wird.
    Und meine Meinung ist nach wie vor das ganz gehörig was schief läuft und an irgendwas muss es liegen, vielleicht mit daran wie wir unsere Kinder in die Welt entlassen? Man weiß es nicht, aber man kann es auch nicht abstreiten.

    Mir kommt dieses Konzept so ein bißchen wie die anti-autoritäre Welle der 70er Jahre vor, die meiner Meinung nach eine ganze Reihe von völlig egozentrischen, rücksichtslosen Erwachsenen herangezüchtet hat. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.
    Ja du liegst falsch, es geht in keiner Weise darum die Kinder zu anti-autoriären Egoisten zu erziehen. Wie schon oben erwähnt, es wird gleich viel dagegen geschrieben, ohne das einer überhaupt weiß um was es geht.
    Schade.

  7. #47
    Cosima
    Gast

    Standard

    Das ist ja wieder ausgeartet.

    Vielleicht war mein Post an Dich liebes Gänseblümchen der Auslöser. Entschuldige, da hab ich wohl eine Lawine losgetreten. Der Seitenhieb auf die Meinungen zum Brüllen lassen saß mir halt quer, aber darum geht es allein bei CC auch nicht, sondern um viel mehr.

    Viel Spaß bei Deiner weiteren Recherche!

    LG Cosima

  8. #48
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Gänseblümchen
    Mir kommt dieses Konzept so ein bißchen wie die anti-autoritäre Welle der 70er Jahre vor, die meiner Meinung nach eine ganze Reihe von völlig egozentrischen, rücksichtslosen Erwachsenen herangezüchtet hat. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.
    Ja du liegst falsch, es geht in keiner Weise darum die Kinder zu anti-autoriären Egoisten zu erziehen. Wie schon oben erwähnt, es wird gleich viel dagegen geschrieben, ohne das einer überhaupt weiß um was es geht.
    Schade.
    Nein, den Schuh werd ich mir nicht anziehen, denn ich habe explizit nachgefragt, wie es bei dem Konzept mit Grenzen usw. aussieht (Was du aber leider aus welchem Grund auch immer nicht mit zitiert hast).
    Auf keiner der verlinkten Seiten habe ich dazu auf die Schnelle was gefunden. Deshalb wollte ich es wissen.

  9. #49
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Continuum-Concept

    Ich muss den Thread mal aus der Versenkung holen, weil ich gerade staunend festgestellt habe, wie ich diese Diskussion vor drei Jahren empfunden habe. Jetzt als Mutter und nach der Lektüre von "Auf der Suche nach dem verlorenen Glück" sehe ich das irgendwie anders.

    Ich bezweifele zwar stark, dass man jedes Element des Konzepts umsetzen kann, wenn man sein Kind nicht gerade im südamerikanischen Dschungel in der Großfamilie großzieht, fernab von Steckdosen und Wickelkommoden. Aber ich habe schon einen sehr anderen Blick auf Annas Erkundungszüge durch unsere Wohnung bekommen und gestaunt, wie gut sie unseren Geschirrschrank ausräumen kann, ohne dass was kaputtgeht oder sie sich wehtut. Meine Schwiegermutter bekommt da die Krise...

  10. #50
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Continuum-Concept

    Ja Ellen, ich denke auch die Kinder wissen viele dinge einzuschaetzen. Die Erzieher bei uns in der Kita sagen auch, dass sich die Kinder eigentlich nicht ueberschaetzen sondern ganz genau wissen was sie sich zutrauen koennen. ICH bekomm jedoch auch mal schnell Herzrasen wenn Lana meint eine 2 Meter hohe Leiter hochzusteigen.

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Continuum-Conzept
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige