Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Bücher sind doof...

17.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ Bücher sind doof...

    Huhu,

    mich würde mal interessieren, wie das bei Euren Zwergen so war. Ab wann haben sie sich für Bücher interessiert und wie kam das? Wie habt Ihr Eure Kinder mit Büchern vertraut gemacht?

    Lilly findet Bücher leider weiterhin einfach nur doof. Wenn ich mich mit ihr hinsetze, um ein Buch anzuschauen, ist ihr einziger Spaß, das Buch immer wieder mit Schmackes zuzuklappen und meine Finger einzuklemmen... Darüber lacht sie sich dann scheckig. Meist bleibt sie aber gar nicht sitzen oder holt alle ihre Bücher und baut daraus einen Bücherturm. Ich habe das Gefühl, dass sie noch gar nicht richtig verstanden hat, dass in den Büchern verschiedene Bilder sind - oder es interessiert sie einfach nicht. Sie ist ja generell nicht so ein Kuschel- oder Auf-dem-Schoß-Sitzkind, aber ich hatte halt gehofft, dass sie sich so langsam doch mal für Bücher begeistern könnte. Eigentlich hatte ich ja vorgehabt nach ihrem ersten Geburtstag die Einschlafflasche durch ein gemeisames Buch angucken und vorlesen / erzählen zu ersetzen, aber daran ist im Moment überhaupt nicht zu denken.

    In Hamburg - wahrscheinlich ja in anderen Städten auch - gibt's so ein Buchprojekt, wo die Kinder bei der U6 beim KiA Bücher geschenkt bekommen - also dachte ich, dass Lilly dann jetzt wohl in dem Alter für Bücher ist. Ihre Kumpels gucken alle schon ganz selbstverständlich mit ihren Eltern Bücher an.

    Wie war das bei Euch? Gibt's vielleicht noch mehr Kinder, die nicht so die Bücherwürmer sind? Habt Ihr Eure Kinder bewusst an die Bücher herangeführt? Habt Ihr daraus ein Ritual gemacht? Also jeden Tag zu einer bestimmten Zeit ein Buch angeschaut oder habt Ihr das so nach Bedarf gemacht und hin und wieder mal ein Buch angeschaut?

    Wahrscheinlich mache ich mir da einfach zu viele Gedanken und Lillys Interesse für Bücher wird schon noch irgendwann kommen - aber mich würden Eure Erfahrungen trotzdem mal interessieren.

    Liebe Grüße
    Ilka


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    Philipp liebt seine Bücher, er kommt regelmäßig mit einem Buch, will sich dann auf den Schoß setzen und das Buch anschauen. Allerdings ist er nicht besonders ausdauernd, aber er ist ja auch noch klein. Er blättert ein Buch durch, zeigt auf alles und lässt es sich vorsagen und manchmal deutet er auf Sachen, die er schon kennt, wenn man ihn danach fragt.
    Allerdings bin ich eine große Leseratte und sitze oft mit Buch zuhause rum, auch wenn er spielt beispielsweise. Ich denke mal, so hat er schon von Anfang an das Gefühl, dass so ein Buch was ganz Spannendes sein muss bzw. macht eben einfach mich nach. Er will ja auch immer meine Bücher haben, man merkt allerdings schon, dass er dann immer hin- und herblättert und ich hab das Gefühl, dass er dann denkt: was hat die Alte bloß mit dem Teil, hier sehen doch alle Seiten gleich aus

    Also bei Philipp konkret denke ich, es hat was mit Nachahmen zu tun. Bessere Tipps hab ich leider auch nicht

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    Also Alexander kommt schon ab und an mit einem Buch von seinem Regal an. Meist blättern wir aber nur kurz darin, so richtig lang war es noch nie. Was er lustig findet ist das Nasenbärbuch wo man den Finger durch stecken muss/kann.
    Ich lese auch gerne, aber meist wenn er nicht dabei ist. Daher ist der Nachahmungseffekt eher weniger.Vielleicht kommt das noch bei Lilly.

  4. #4
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    Kenny war eigentlich immer recht begeistert von Buechern. Bei ihm konnte man sich auch hinsetzen und vorlesen.
    Amy hingegen...da kann ich das vergessen.
    Ihr etwas vorzulesen oder sich nur ein Buch anschauen, ist fuer die Katz. Sie war irgendwie schon immer recht hibbelig und ungeduldig. Tagsueber war es ja okay, aber selbst da hat sie die Buecher lieber in die Hand genommen, hin und her geblaettert und war dann recht schnell gelangweilt davon. Buch kam weg...fertig.
    Abends war das Vorlesen bei uns ungeeignet, weil sie dann immer das Spielen und Toben anfingen wollte.
    Von zur Ruhe kommen, war keine Rede.

    Wenn ich was vorlese, dann klaut sie mir lieber das Buch und versteckt es.

    Du siehst, selbst mit 2 Kindern ist es absolut unterschiedlich. Amy kann ich da mehr oder weniger mit jagen, Kenny hingegen ist der absolute Buecherwurm. Er liest ja mittlerweile selbst und im Moment lesen wir jeden Abend ein Kapitel aus "Tom Swayer"....wenn Amy dabei ist, geht es nicht, weil sie staendig dazwischen springt und das Buch wegnehmen moechte.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    Ich kann komplett bei Claudi unterschreiben. Zinedine war und ist eine absolute Bücherratte, Justus blättert immer nur hin und her und schmeißt das Buch irgendwann in die Ecke. Ruhig vorlesen oder Bilder anschauen oder so ist mit ihm undenkbar. Bei einem kleinen Kind in Lillys oder Justus Alter würde ich mir da aber auch noch nicht so die Gedanken drüber machen.

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    versuch doch mal, dass sie die geschichte erzählen soll?! also fragen "wo ist denn die katze? - ah da, was hat sie wohl vor?" und lilly erzählt dir vielleicht was dazu? (also in ihrer sprache..)

    oder ihr macht die bewegungen nach / mit. ihr spielt also das buch. wenn da steht (zu sehen ist) "der teddy wäscht sich mit dem waschlappen", dann tust du so, als würdet ihr euch waschen.

    verstehst du, was ich meine? ansonsten erzähl ich dir das gerne beim nächsten treffen - kann man eh besser vormachen als erzählen...

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    Vormachen klingt super!
    Wenn Du zum Stammtisch im März bei mir zu Hause kommst, kannst Du es Lilly auch gleich vormachen.
    Aber das stimmt, das könnte ich mal ausprobieren.
    Lilly auf etwas zeigen zu lassen, funktioniert leider nicht. Wenn im Buch ein Polizeiauto ist und ich sie frage, wo das Polizeiauto ist, holt sie ihr "echtes" Polizeiauto aus der Spielzeugkiste, deswegen ja meine Vermutung, dass sie die Abbildungen vielleicht gar nicht richtig erkennt?

  8. #8
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    Bücher sind hier bei uns schon seeehr lange ganz hoch im Kurs.Emily war wohl so 3 Monate als sie das erste Buch bekommen hat.Das war ein weiches Stoffbilderbuch.Mittlerweile hat meine Tochter schon eine halbe Bibliothek.Die beliebtesten Themen bei uns: Tiere.Davon handeln sehr viele der Bücher oder es sind zumindest welche mit dabei.
    Wir haben alles von simplen Bilderbüchern ohne Text,bis hin zu Büchern die eigentlich schon für größere Kinder sind,die Emily sich aber auch gerne anschaut.
    Ich gestehe,wenn Emily ein Buch haben will,sage ich selten nein.Ich finde Bücher enorm wichtig und bin froh dass Emily sie so gerne mag.
    Mittlerweile hat sie auch schon Geduld sich Bücher mit kleineren Geschichtchen vorlesen zu lassen.

    Liebe Grüße,Jessi

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    Lisa war schon recht früh von Büchern begeistert, etwa mit 6-7 Monaten fing das so richtig an, natürlich mit ganz einfachen Büchern. Sie liebt bis heute Bücher und ist inzwischen auch sehr ausdauernd beim Vorlesen.
    Emily hatte lange gar kein Interesse an Büchern, eher am Ausräumen dieser . Etwa um den ersten Geburtstag hat sie dann aber doch entdeckt, dass Bücher etwas ganz tolles sind und liegt nun oft auf der Matratze, die wir hierfür auf dem Boden liegen haben und guckt sich Bücher an. Sie lässt sich sogar ab und an vorlesen, aber nur kurz und dass sie das überhaupt macht, liegt sicher an ihrer großen Schwester als Vorbild.
    Ich würde mir da keine Gedanken machen, sondern Bücher verfügbar haben und ab und an anbieten, aber ansonsten abwarten. Das kommt sicher noch und vielleicht hat sie einfach andere Vorlieben. Jedes Kind ist da ja anders und das ist ja auch gut so!

    lg Katja

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von Vela_Soderstrom
    Ort
    Root
    Alter
    39
    Beiträge
    3.675
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bücher sind doof...

    beide Kinder von mir wollten al Kleinkind keine Bücher haben, viel zu langweilig.
    Was sie lieber mochten, waren selbst ausgedachte Geschichten.
    Heute hingegen lesen sie selbst sehr gerne, Mausi weniger als Junior und freuen sich über ihre Bücher.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
  2. Aaaaaaaaaaaaargh - bin ich doof!
    Von Tanja75KR im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige