Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ⫸ Blöde Frage wg. Kleidergröße

15.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Hallo Mamis!

    Ich habe mal Simons Kleiderschrank durchgesehen und festgestellt, dass wir für Herbst/Winter ziemlich schlecht ausgestattet sind. Heißt, dass wir, sobald es bissl kälter wird, wieder Langarmsachen brauchen weil der Fliesenboden eh immer kalt ist (ausser jetzt).
    Simon ist aktuell 78cm groß bei 11kg, trägt aber schon 80ger Hosen und tw. 86ger Shirts (weiß nicht ob das normal ist, er ist zwar kräftig aber nicht übermäßig). Sogar ein paar 92ger passen. Vielleicht liegt es daran, dass wir zu 99% getragene Sachen haben und die Sachen schon oft im Trockner waren?

    Ich möchte Simon gerne Klamotten kaufen (zum ersten mal) und habe keine Ahnung, welche Größe er dann braucht - weil ich ja glaube, dass er jetzt nicht mehr sooo schnell wächst (ihr könnt dem gerne widersprechen, ich weiß ja nicht wann der nächste Wachstumsschub kommt, seit April ist er 4cm gewachsen). Soll ich für ab September bis sagen wir mal Januar lieber noch 86 oder schon eher 92 kaufen (finde ich extrem groß - das geht ja dann bis 92cm soviel ich weiß???) Oder beides? Und bei Winterjacken??
    Vielleicht habt ihr Erfahrung mit c&a Klamotten, fallen die eher kleiner oder größer aus?


    Danke für eure Hilfe

    Birgit (die noch immer nicht dem Baby-shopping-Wahn verfallen ist..)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Hallo Birgit,

    das ist aus der Ferne schwierig zu sagen. Felix hat mit knapp einem Jahr noch 74/80 getragen und ist nun bei 92 für Hosen und 98/104 für Pullis angelangt.

    Die Sachen von C&A fallen eher kleiner aus, da kaufe ich immer eine Nummer größer.

    Ich würde es vielleicht mischen, ein paar Oberteile in 86 und ein paar in 92. C&A hat im Moment viel reduziert, ich hab gestern einen RUndumschlag gemacht.

    LG Tanja

  3. #3
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Hallo,
    also soweit ich das mitbekommen habe (ich habe auch unlängst eine Freundin gefragt), hört das schnelle Wachstum wohl jetzt dann auf. Mit einem Jahr sind sie wohl um die 75cm, mit 3-4 Jahren bei 100. Ich würde daher nichts zu großes kaufen. Bei Winterjacken ist es vielleicht noch eher egal. Ich traue mich das aber auch nicht genau sagen, darum warte ich mit dem Kauf von Wintersachen und -schuhen lieber bis zum Herbst :-)
    (Sonja hat grad 74/80)

    lg Sweety

  4. #4
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Zitat Zitat von Streichelmaus Beitrag anzeigen
    Hallo Birgit,

    das ist aus der Ferne schwierig zu sagen. Felix hat mit knapp einem Jahr noch 74/80 getragen und ist nun bei 92 für Hosen und 98/104 für Pullis angelangt.

    Die Sachen von C&A fallen eher kleiner aus, da kaufe ich immer eine Nummer größer.

    Ich würde es vielleicht mischen, ein paar Oberteile in 86 und ein paar in 92. C&A hat im Moment viel reduziert, ich hab gestern einen RUndumschlag gemacht.

    LG Tanja

    Ahhhhaaaa, dann bist DU also schuld, dass es heute die türkis gestreifte Sweatjacke nicht mehr gibt

    @Sweety: Ich würde auch bis zum Herbst warten, aber die Sachen sind eben so günstig und total toll :-). Kohle hab ich zwar dafür keine, aber die ist im Herbst auch nicht da ;-)

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Ich finde das sehr schwer zu beantworten, weil es auch immer darauf ankommt, wie schnell die jeweiligen Kinder zu wachsen pflegen. Ilenias Cousine beispielsweise wächst innerhalb eines Jahres durchaus mal mehr als 10 cm, Ilenia kann teilweise sogar noch Kleidung vom Vorjahr tragen.

    Ich kaufe neue Sachen, die bald getragen werden, grundsätzlich eine Nummer größer. Allein schon deshalb, dass man möglichst lange was davon hat. Sonst kauft man neue Klamotten passend, das Kind macht plötzlich einen Schub, und man kann die Kleider nach 3-4 mal tragen schon wieder entsorgen. Dann lieber erst einmal ein bisschen krempeln und dann über die nächsten Monate reinwachsen. Wenn ich Sachen kaufe, die erst in einiger Zeit getragen werden, kaufe ich dann eben eventuell gleich 2 Nummern größer.

    Beispiel:

    Ilenia passt derzeit 98.
    Kaufe ich ihr jetzt ein Sommerkleidchen, das sie auch jetzt anziehen wird und somit nur noch ein paar Wochen trägt, nehme ich die 98 passend.
    Kaufe ich ihr jetzt eine Jeans oder etwas Langärmliges, was sie auch noch in den Herbst/Winter rein tragen soll, nehme ich 104.
    Den neuen Schneeanzug, den ich jetzt bestellt habe, habe ich in 110 bestellt, weil es bei uns erfahrungsgemäß erst im neuen Jahr zwischen Februar und März Schnee geben wird. Dann nehme ich lieber zwei Nummern größer, falls sie zwischendrin noch einen Schub macht.

  6. #6
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    @seestern
    dann würde ich sagen, kauf max. eine nummer größer. also 86 oder 86/92. ich denke mir, alles was nicht dicke pullis oder westen sind, kann man eigentlich eh immer tragen, auch im frühjahr/sommer gibts kühle tage (ich hab sonja heuer noch im juni langarm-shirts anziehen müssen...).

  7. #7
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Puh, schwierige Frage. Ich kauf aber auch nur eine Nr. größer. Momentan trägt Finja 74 und ich geh gelegentlich schon in 80 shoppen. Das wird ihr dann im Herbst / Winter passen und darauf achte ich dann auch (ggf. gefütterte Hose etc.). Viel größer würd ich jetzt erstmal nicht kaufen.

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    also normal ist das ja so das ein kindi immer bis zu der angegebenen grösse zb 80 bis ca 80 cm getragen werden kann. ABER die sachen fallen ja immer alle unterschiedlich aus. C&A ist IMMER zu klein gewesen. ebenso bei fast allen sachen ernstings family. ich bin nicht der freund der dem kind viel zu große sachen anzieht.gerade wenn das kind schmal ist sieht man das schon und so ist das eben auch hier. klar wachsen die nicht mehr sooo schnell.

  9. #9
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Also mit einem Jahr hat Jonah Gr. 86/92 getragen, bis er ungefähr 2,5 Jahre alt war.
    Jetzt trägt er inzwischen Oberteile in 104, Hosen in 92/98.
    Einen direkten, exakten Zusammenhang zwischen Körpergröße und Kleidungsgröße kann ich also nicht wirklich sehen.

    Die Kleidung von C&A fällt für mein Empfinden immer etwas größer aus.
    Liebe Grüße!

  10. #10
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Blöde Frage wg. Kleidergröße

    Ok, super - ich danke euch!
    Dann halte ich es wohl so, dass ich tw. 86 und tw. 92 (gerade Jacken und Pullis) kaufe. Der Winter wird bestimmt wieder lang - gerade wenn er schon im September wieder beginnt (hatten wir ja schon mal..). Ich denke auch, dass er die 92'ger-Sachen vielleicht sogar noch nächstes Frühjahr, vielleicht sogar noch eine Saison mehr tragen könnte. Das wäre ja was.

    Dankeschön :-)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal ne blöde Frage bzgl. Autositz
    Von Andrea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  2. Blöde Frage zum Thermometer
    Von Francesca im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 30
  3. Ich hab eine blöde Frage....
    Von MissCat im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 9
  4. Mal ne blöde Frage..
    Von Isabel im Forum Eheringe
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige