Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: ⫸ Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

13.12.2017
  1. #1
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Ich frage aus aktuellem Anlass - wir haben ja am Wochenende zweiten Geburtstag gefeiert. Es gab naürlich Unmengen von Geschenken, aber das Danke dazu kam auch auf Forderung von meiner Seite aus nicht.
    Ich habe es dann auf den Trubel geschoben, da zieren sich die Kleinen ja oftmals.
    Gestern war nun aber eine super gute Freundin da, die die beiden auch gut kennen, um nachträglich ein Geschenk vorbeizubringen. Auch da haben sich Helen und Philip nicht bedankt.

    Ich habe sie mehrmals gebeten sich zu bedanken, habe es dann aber letztendlich durchgehen lassen, dass nix von ihnen kam. Einerseits denke ich dass sie ja schon noch klein sind, aber andererseits habe ich zwei absolute Plappermäuler, dh. es liegt nicht an der mangelnden Fähigkeit.

    Wie seht ihr das? Ab wann sollen sich Kinder bedanken?
    Ich finde das eigentlich extrem wichtig und will den richtigen Zeitpunkt nicht verpassen. Ich weiß auch dass sie es können und verstehen.
    Wie konsequent seid ihr da?

    Lg, Sam


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    für uns gehört das zum guten Ton - schon immer. Ich achte sehr darauf - egal wann und wo.

    LG Conny

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von SySa1106
    Ort
    beim Europa Park in Rust
    Alter
    46
    Beiträge
    1.982
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Für uns gehört das auch dazu, aber ich muß Svenja auch immer daran "erinnern". Aber ich denke in dem Alter ist das auch ganz normal. Bleib einfach am Ball und sag es immer, irgendwann kommt es dann von alleine (hoffe ich zumindestens).

    LG
    Sylvia

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    ich schließe mich den anderen beiden an. und auch wichtig: sei ein gutes Vorbild. Z.B. bei so Kleinigkeiten wie am Tisch "kannst du mir mal bitte xxx geben" und dann eben danke sagen. witzigerweise sagt Enya immer von selbst danke, wenn jmd. "Gesundheit" sagt (nach dem Niesen), aber wenn sie was bekommt z.B. ein bonbon muss man sie auch noch dran erinnern.
    Dran bleiben, das wird!!

    Andrea

  5. #5
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    für mich sind bitte und danke auch sehr wichtig. trotzdem muss ich lukas immer wieder mal noch dran erinnern. da hilft wohl nix, außer am ball bleiben

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Also meine beiden reden ja auch viel, bitte meine ich schon mal gehört zu haben, aber danke noch nicht. daher finde ich das jetzt mit fast 2 nicht so dramatisch. Bei Alexander hingegen erwarte ich es.

  7. #7
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Sehr wichtig. Sonja sagt bitte und danke seit dem 2. Geburtstag, oft von selbst, manchmal muß ich sie dran erinnern :-) Da sie schon quasselt ohne Ende und schon schön und richtig spricht, wars mir wichtig, das auch einzubauen.

    Lg Sweety

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Mit zwei hat Victor das auch noch nicht so richtig gesagt, weil er einfach noch nicht verstanden hat, was das sollte - ich habe dann stellvertretend für ihn danke gesagt und ihn dabei aber einbezogen, so à la, komm, dann sagen wir zusammen danke oder so was. So etwa seit der zweieinhalb ist, geht es besser und seit ungefähr dreieinhalb kommt das danke ohne Aufforderung von ihm, erinnern muss ich ihn nur noch an das "bitte", wenn er obermüde ist und mit uns hier zu Hause spricht.

    Ich seh es wie die anderen: Sei ein gutes Vorbild und üb es einfach weiter. Ich finde zwei auch noch ziemlich klein, das wird schon!

  9. #9
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Hier ist es komplett wie bei Hase.
    Am effektivsten ist das "Üben" im Rollenspiel. Immer schön "vorbeten". Aber authentisch bleiben, das finde ich wichtig.
    Jan sagt seit ein paar Monaten von sich aus wirklich immer Bitte und Danke, aber mit 2 war das auch noch nicht so.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Bei uns ist es auch ähnlich wie bei den anderen. Immer wieder "üben", auffordern und notfalls dann eben mal selber für die Kleinen sagen und irgendwann kommt es dann von selbst. Ich finde es sehr wichtig, aber ich denke mit zwei geht das eben gerade erst so los, dass die Kinder solche Höflichkeitsformeln verinnerlichen. Ich weiß gar nicht mehr genau, wann es bei uns losging. Lilly sagt es inzwischen eigentlich fast immer ohne, dass ich sie erinnern muss, aber gelegentlich vergisst sie auch noch mal.

    Schwieriger ist bei uns so etwas wie "Hallo" oder "Guten Tag", z.B., wenn sie morgens in die Kita kommt oder wenn ich sie abhole oder Papa abends nach Hause kommt - da überwiegt ihr Mitteilungsbedürfnis und für solche "überflüssigen" Begrüßungsformeln bleibt wohl keine Zeit. Aber auch das üben wir und ich hoffe, dass es dann irgendwann auch mal klappt.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuch, wie ist das bei euch so?!
    Von Kuschelhexe im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 43
  2. Antworten: 31
  3. Was ist das Programm TOSObex und wie entferne ich es?
    Von wichita im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 5
  4. Praktikanten - wie ist das bei euch?
    Von Mella-h im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige