Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: ⫸ Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

16.12.2017
  1. #31
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Jakob ist Mitte Januar 2 geworden...

    Wir haben eigentlich von Anfang an darauf geachtet, dass sich bedankt wird bzw dass "bitte" gesagt wird, wenn er war haben möchte.
    Irgendwann hat er dann "danke" "nachgesprochen": "dat"
    Und für "bitte" hat er in die Händchen geklatscht, als er noch nicht sprechen konnte... Jetzt seit 2-3 Wochen sagt er "ebitt" (oder so ähnlich) statt zu klatschen.

    Uns ist es sehr wichtig, dass Jakob zur Höflichkeit erzogen wird. Da ist Grüßen, Verabschieden und bitte/danke Grundwortschatz.
    Und wir ziehen das konsequent durch. Wenn er nicht "bitte" sagt, bekommt er auch nix.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Danke für eure Kommentare, das hat mir sehr geholfen.

    Letzte Woche hab ich noch bei ein paar Tanten angerufen um mich für die Geburtstagsgeschenke der Kinder zu bedanken (die zu uns mitgeschickt wurden).
    Ich habe gar nicht verlangt dass die Kinder sich am telefon bedanken, aber irgendwie haben die beiden immer DANKE ins Telefon geschrien, sogar mit den Namen der Personen dazu, zt. sogar noch das Geschenk benannt. Das war dann alla "Danke Tante Hilde Buch". Da war ich richtig erstaunt und denke dass wir auf dem richtigen Weg sind.

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Wenn man was will, sagt man bitte.
    Wenn man was kriegt, sagt man danke.

    Das hört man bei uns OFT.
    Es ist mir wichtig, dass die Kinder ein "bitte" und ein "danke" ganz automatisch anwenden. Bei Emma klappt das schon recht gut, Ben lernt noch. Meistens reagiere ich auf ein "Mama, ich will ein Wasser!" gar nicht, ich hör's einfach nicht. Ben wiederholt's momentan dann gern in unterschiedlichen Lautstärken, bis es ihm mal dämmert, dass Mama bei "Mama, kann ich BITTE ein Wasser haben" sofort springt. ;-)

  4. #34
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Simon sagt seit er gut 2 ist, relativ selbständig bitte und danke - verwechselt es aber noch oft. Dann wende ich Snukkis Satz an "Wenn man was will, sagt man BITTE, wenn man was bekommt, sagt man DANKE". Ich finde lustig, dass er mehr und mehr ein Schamgefühl dabei entwickelt, immer dann, wenn ich ihn daran erinnere.
    Zuvor gab's im Auto ein paar Belohnungs-Gummibärli für den 1. Kindergartentag, da war ich fast erstaunt, wie selbstverständlich er "Danke" gesagt hat.
    Wichtig ist es mir auch von Anfang an gewesen, wir haben schon wo er klein war immer wieder diese Bitte-Danke-Spielchen gemacht (etwas hingehalten und "Bitte" gesagt, wenn er es genommen hat - dann habe ich die Hand aufgehalten und wenn er es wieder hergegeben hat "Danke" gesagt).
    Simon hat auch ziemlich schnell gesprochen und begriffen, und das ist ja erstmal die Grundvoraussetzung.

    Genauso wichtig ist mir begrüßen (da reicht mir ein "Hallo") und verabschieden ("Wiedersehen" oder "Pfiati"). Macht er auch ganz toll.

    Ob es so bleibt ist trotzdem fraglich hihi.


    Liebe Grüße

    Birgit

  5. #35
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Ich finde es auch sehr wichtig. Wir haben von Anfang an zu Aaron bitte und danke gesagt. Aaron selber sagt jetzt auch immer bitte und danke bzw itte und anke. Er sagt das auch von alleine aber nur wenn man zu ihm bitte oder danke sagt, also wenn ich ihm was gebe sage ich bitte und er sagt dann danke bzw er gibt mir was ich sage bitte dann sagt er danke. Wobei er es meistens verwechselt aber das kommt noch.

    Genauso wichtig ist mir aber auch das man Guten Tag oder ähnliches sagt, also wenigstens ein Hallo. Und das man sich verabschiedet.

  6. #36
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Katharina ist jetzt 16 Monate und liebt im Moment "Bitte-Danke"-Spiel, wir geben uns einfach irgendwelche Sachen und ich sage halte immer "Bitte" und "Danke" ... und sie sagt auch etwas, das sich ähnlich anhört ...

    Wir als Eltern leben das vor uns bei Antonia - gerade 4 geworden - klappt es ganz gut (und bei meinem Mann auch - der ist das nämlich von Zuhause absolut nicht gewöhnt gewesen).

    Sahra

  7. #37
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Da gibt es übrigens ein sehr süßes Buch zu dem Thema

    ISBN/ASIN: 3896033387


  8. #38
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Mich erinnert das ganze Thema hier an Jannas erste Experimente mit dem Wort "danke". Damals war sie knapp 1,5 Jahre alt und stand total drauf, mir beim Spülmaschine Ausräumen zu helfen. Sie hat Teller für Teller vorsichtig rausgenommen und mir gereicht. Ich habe halt bei jedem Teller "danke" gesagt, und irgendwann fing sie von sich aus an, immer "DA-DE!" zu rufen, wenn sie mir irgendwas gegeben hat .

  9. #39
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bitte und Danke - wie wichtig ist euch das?

    Jill, das Spiel kenn ich gut mit der Spülmaschine.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Besuch, wie ist das bei euch so?!
    Von Kuschelhexe im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 43
  2. Antworten: 31
  3. Was ist das Programm TOSObex und wie entferne ich es?
    Von wichita im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 5
  4. Praktikanten - wie ist das bei euch?
    Von Mella-h im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige