Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Bin sprachlos

14.12.2017
  1. #1
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ Bin sprachlos

    Hallo Mädels,

    habe gerade in einem anderen Forum folgenden Link gefunden und bin einfach nur sprachlos, geschockt .... mir fehlen die Worte :shock:

    http://www.chilloutzone.de/files/05051001.html

    oh gott ich hab zwar selber noch keine Kinder aber is da nich grundsätzlich was in der Erziehung fehlgelaufen ?

    LG von einer noch immer geschockten Manu


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von sweetheart82
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    OH GOTT...

    wo hat dieser kleine Braten dieses Vokabular her?

    Mir fehlen grd die Worte, wenn ich ehrlich sein soll... ich weiss wirlich nicht, was ich dazu sagen soll. :-|

    LG
    janine

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Himmel,

    wieder mal ein Beispiel schlecht gelaufener Erziehung. Also, bei mir würde dem Freundchen sein Lachen sehr schnell vergehen, denke ich.

    Aber der Punkt ist, dass die Kapitalfehler von den Eltern schon viel früher gemacht wurden. Und je älter das Kind wird, umso schwieriger wird es, ihn in den Griff zu bekommen.

    LG

    Angie

    *die betet, dass sie ihre Kinder gut erzogen bekommt*

  4. #4
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    1.737
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Das hab ich schon mal bei der Supernanny gesehen.
    Ich saß echt nur mit offenem Mund da... Unglaublich.
    Ich als Kind hab schon nen Moralvortrag bekommen, wenn ich aus dem Kindergarten "Ar***loch" mitgebracht habe...

    LG, SCHNECKLE

    *die sich Angies Gebet anschließt*

  5. #5
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich glaube, der Junge - und auch die Eltern - haben eine Therapie dringend nötig. Da muss schon einiges bei der Erziehung schiefgelaufen sein......

    Hat die Supernanny eigentlich was bewirken können?

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    :shock: da fällt mir echt nix mehr zu ein!!! Da hilt doch echt nur noch eine Therapie, oder?

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von julla
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    42
    Beiträge
    4.544
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Boa!!!!
    Hammer!
    Ich bin völlig geschockt, wo hat er das bloß aufgeschnappt? Im Fernsehen?
    Liebe Grüße, julla
    (die hofft, daß ihr Kurzer solche Wörter und Manieren nicht "lernt")

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    1.737
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich weiß gar nimmer, wie des damals bei der Supernanny war. Ich glaub aber, es war kein großer Erfolg zu verzeichnen...

  9. #9
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Hi,

    ein Kind ist IMMER der Spiegel der Eltern, also deren Verhalten und Gebähren.

    Da ist nicht wirklich die Schuld einzig bei Lukas zu suchen und auch nicht nur er braicht Hilfe, allen voran müssen die Eltern zu einer Erziehungsberatung, nur so können sie neue Wege aufgezeigt bekommen.

    Wir hatten auch ein "solches" Kind in der Gruppe und es zeigte sich, dass es "einfach" keine Reglen, Grenzen und klare Orientierungen in der Erziehung und Familie gab; da muss ein Kind eben durch solche Ausfälligkeiten das Reagieren der Eltern erzwingen.

    LG Katrin
    die hofft, falls sie selber mal Mama wird, dass sie ihre Ausbildung dann zu Hause nicht vergisst...

  10. #10
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo,

    ich hab das damals auch schonmal im fernsehen gesehen. Mittlerweile kann ich solche Sendungen wie die Supernanny gar nicht mehr anschauen, denn irgendwie tun mir die Kinder immer so furchtbar leid. Denn ich denke mir kein Kind kommt so dermaßen agressiv auf die Welt. Da muss irgendwas schief gelaufen sein.
    Viele Eltern setzen einfach keine Grenzen, weil ihnen die Konfrontation mit den Kindern zu anstrengend ist. Aber Erziehung ist halt kein Kinderspiel...

    LG
    Isis

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bin neu
    Von Balimel im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige