Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 23 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 225

Thema: ⫸ bin ich unfähig?

15.12.2017
  1. #81
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    ? Wenn mir was unter den Nägeln brennt, dann ist mir die Uhrzeit für ein klärendes Gespräch eigentlich egal... Ich drück die Daumen, dass Ihr Euch bald arangieren könnt.

    LG,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ganz ehrlich: Wichtiger als reden ist etwas zu tun.
    Du mußt ihn nach dem Gespräch auch einfach mal mit Anika alleine lassen.
    (So würdest du Anika nicht allein lassen UND trotzdem mal was für dich machen, am besten gehst du mal ein paar Stunden weg, für den Anfang vielleichte eine halbe Stunde und dann steigern.)
    Das Gespräch ist dazu eine Vorankündigung - ohne Vorwürfe sondern als Kommunkation von Bedürfnissen.
    Wichtig ist auch, ihn zu verstehen. Auch wenn hier einige nicht verstehen, wie er sich verhält. Ich kann es ganz gut begreifen. Denn mir scheint es so, als wenn du nur noch Mutter bist und nicht mehr Frau und Partnerin für ihn.

    Eure Tochter wird ganz sicher in ihrem Leben auch mal einen Streit zwischen euch mitbekommen, das ist normal und das Leben.

  3. #83
    Isabel
    Gast

    Standard

    Ich hab den Thread von Anfang an verfolgt, bisher aber nichts dazu geschrieben, weil mir nichts einfallen wollte, was ich dir raten könnte. Ich kann dazu auch nur sagen: DU BIST NICHT UNFÄHIG!! Und lass dir sowas auch nicht einreden!

    Aber sprich mit deinem Mann (aber das haben dir ja die anderen schon geschrieben) . Ich hoffe, dass es dir / euch bald wieder besser geht! Ihr seid doch eine sooo süße Familie (hab euer Foto im anderen Thread gesehen) .

    Reisst euch zusammen, ihr bekommt das schon wieder hin - aber nur durch reden, reden, reden

    Alles Liebe!

  4. #84
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Hallo Pucci

    Ich habe nicht alle Antworten gelesen. Dafür habe ich keine Zeit. Mein Kind ist krank und schnubbelt grad kurz auf der Couch.

    Es tut mir wirklich leid, dass Dein Mann Dir so gar nicht zur Hand gehen will. Ich kenne viele, die Männer in Schutz nehmen a´la: Er muss sich doch erst mal daran gewöhnen! Soso, die Mütter müssen immer alles sofort können und zwar alles am Besten gleichzeitig. Haushalt, Kind, sexy aussehen, immer gut drauf sein und natürlich kochen.
    Vielleicht schaffst Du es ja, die Kleine Deinem Mann jeden Tag zu einer bestimmten Zeit zu überlassen, so das sich da eine Routine einschleicht.
    Mein Mann hat Eick damals morgens mit aus dem Schlafzimmer genommen, damit ich noch eine Stunde schlafen konnte bis er zur Arbeit ging. Abends, wenn der Kleine bis 23Uhr munter war, hat er mit ihm zusammen fern geschaut, während ich schon im Bett lag. So was halt.
    Zum Thema Müll rausbringen: Ich habe das gemacht, wenn Eick schlief. Du kannst es nicht. Auch gut. Dein Mann stört sich am vollen Mülleimer? Klasse, soll er ihn doch morgens mitnehmen, wenn er zur Arbeit muss.
    Ein bisschen regen muss er sich auch mal.
    Nervige Auswärtsbesuche würde ich kappen. Eure Kleine mags nicht - fertig. Wer die Kleine sehen will, kommt gerne zu Euch.
    Und dann tu mal wieder was für Dich. Geh eine Runde joggen oder auf eine Stunde zu Deiner Freundein. In der Zeit muss Dein Mann sich kümmern und er wird es auch tun!

    Ich nehme an, Du hast schon versucht mit ihm zu reden?!

    LG nicki

  5. #85
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ich finde es toll, was Nicki schreibt. Jede Familie muss sich ihre eigenen Routinen schaffen. Bei den einen geht das vielleicht leichter/schneller, weil die Partner einfach von vorn herein ähnlich ticken und ähnliche Vorstellungen vom "Idealzustand" haben.
    Bei anderen Familien ist diese "Routinenbildung" vielleicht ein etwas härterer Kampf, weil man die jeweiligen Ansprüche erst einmal abstimmen und unter einen Hut bringen muss.

    Wichtig ist einfach, dass BEIDE bereit sind, daran zu arbeiten, das ist Grundvoraussetzung. Ich wünsche euch viel Erfolg dabei!

  6. #86
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Noch was: Ich habe Eick auch nur bestimmten Leuten auf den Arm gegeben. Warum muss/soll ein Baby immerzu durchgereicht werden? Das ist doch keine Puppe.
    Wenn Dich die Nähe "Fremder" beim Stillen stört, dann sag es sofort und deutlich. Du musst JETZT die Grenzen abstecken, wenn Dir was nicht passt. Später ist es vielleicht zu spät, da hat sich dann zu vieles eingebürgert.
    Hast DU Anika schon mal in einen anderen KiWa gelegt (von Freunden oder so?) reagiert sie da auch so? Vielleicht ist Euer KiWa nicht sehr bequem?

    LG nicki

  7. #87
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen
    Hallo Pucci

    Ich kenne viele, die Männer in Schutz nehmen a´la: Er muss sich doch erst mal daran gewöhnen! Soso, die Mütter müssen immer alles sofort können und zwar alles am Besten gleichzeitig. Haushalt, Kind, sexy aussehen, immer gut drauf sein und natürlich kochen.

    Liegt meist daran, dass sich viele das selbst als Ziel setzen und sich somit unter Druck setzen, anstatt mal 5 gerade sein zu lassen.
    Weil nur eine gute Mutter, kann ja alles auf einmal....Das muessen einige mal abschalten!

    Dann sehe ich halt mal da scheisse aus, dann gibt es halt mal kein Abendessen oder dann bleibt der Haushalt mal liegen.

    Und ja Maenner muessen sich wirklich daran gewoehnen. Waehrend die Frau sich ja schon beim Hibbeln verrueckt macht und es gar nicht abwarten kann und den Mann zum Teil foermlich draengt endlich mal an die Familienplanung, gehen Maenner einfach anders an die Sache ran.

    Die Frau spuert 9 Monate das Leben in sich drinne, waehrend der Mann egal wie sehr er bei der Sache ist, doch nur der Aussenstehde ist.
    Waehrend viele Maedchen im Teenageralter zum Teil schon konkrete Vorstellungen haben, das sie mal den Mann finden wollen und Kinder haben wollen, haben Jungs in dem Alter doch weitaus andere Zukunftsplaene...
    Maenner setzen sich nunmal mit dem Thema Kinder, selbst wenn sie welche haben wollen nicht so stark auseinander wie es die werdende Mama tut.
    Ich finde, deswegen darf man es nicht erwarten, dass sie alles sofort perfekt machen und sofort die Verbindung zum Kind aufbauen, die die Mutter schon vor der Geburt zum Kind hat.
    Wie gesagt, die Mutter muss es auch nicht perfekt machen, bringt sich aber doch schon selbst in diese Rolle rein und wenn alles mal nicht so klappt wie im Bilderbuch, zweifelt man an seinen Faehigkeiten.

  8. #88
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Hallo Claudi!

    Anika ist nun schon 3Monate alt und so langsam sollte der Papa mal zum Papa werden.
    Und Puccis Mann er wartet eben doch sehr viel von Ihr, wenn man vergleicht, was er zusteuert. Das scheint nämlich nicht viel zu sein. (Haushalt, warmes essen, wenn er heim kommt usw.)
    Nebenbei bemerkt: ich konnte das alles gut un gerne übersehen - zumindest die erste Zeit. Das geht aber auch nur, wenn man einen verständnisvollen Partner ab seiner Seite hat!

  9. #89
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von claudi181
    Und ja Maenner muessen sich wirklich daran gewoehnen. Waehrend die Frau sich ja schon beim Hibbeln verrueckt macht und es gar nicht abwarten kann und den Mann zum Teil foermlich draengt endlich mal an die Familienplanung, gehen Maenner einfach anders an die Sache ran.
    hm ... also bei uns ist das anders. meiner will schon seit mind. 3 jahren oder so ran an die familienplanung, bisher hab ich das immer abgelehnt (wollte vorher heiraten, jetzt, wo's in 3,5 monaten so weit ist, kann ich immer noch nicht sagen, ob ich dann sofort will).

    obwohl ich dieses "das trau ich ihm nicht zu" erst gestern abend wieder hatte: und das bei der waschmaschine! er wollte, dass ich ihm das waschmittel bereitstelle und ich erkläre, wo er was einfüllen muss. und ich (volltrottel) habs abgelehnt, ich würde das schon machen. echt, so blöd (wie ich) muss man mal sein ...

    es ist nun mal so: jede von uns (damen) und jeder von unseren männern muss an sich arbeiten, da führt kein weg dran vorbei.

    lg, virgin

  10. #90
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich sehe leider nicht, was Pucci genau getan hat, aber ich finde sie wartet einfach zu sehr auf den angeblichen richtigen Moment, um mal das ganze irgendwie zu klaeren. Wenn es wichtig ist, "finde" ich den richtigen Moment und das ist es mir egal, ob mein Mann um 14 Uhr mittags zuhause ist, oder erst um 22 Uhr abends.

    3 Monate ist auch 'ne lange Zeit, klar, aber 3 Monate, in denen Pucci auch haette handeln koennen.

    Ich warte nunmal nicht mit wichtigen Gespraechen und dem noetigen Handeln, gerade wenn es ums Kind geht...

    Wer weiss, wie es in dem Mann aussieht....ich weiss auch nicht, wie sich Pucci ihm gegenueber verhaelt, deswegen auch all die anderen Beitraege bzgl. gehemmt sein....Das ist naemlich alles moeglich auch nach 3 Monaten...aber da scheinen ja nicht viele dran zu kratzen.

Seite 9 von 23 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 19 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hier bin ich
    Von moni im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 8
  2. Ich bin die Neue, ich komm jetzt öfter ;-)
    Von Cera1909 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 9
  3. Antworten: 54
  4. Bin ich zu gluckenhaft???
    Von ElaT im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige