Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 23 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 225

Thema: ⫸ bin ich unfähig?

13.12.2017
  1. #51
    aufsteigendes Mitglied Avatar von susette
    Alter
    46
    Beiträge
    1.405
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Hallo Pucci,

    erstmal tut es mir leid, daß Du offensichtlich in so einer "unglücklichen" Situation steckst.

    Mit Tips halt ich mich zurück, bin selbst keine Mutter und wüsste daher auch nicht, wie ich reagieren würde zB mit Kind alleine lassen. Was mir jedoch aufgefallen ist, sind häufig wiederkehrende Sätze wie "da hab ich mich zusammenreissen müssen" "da wäre ich beinah ausgeflippt" "er redet vom 2. Kind -nicht mit mir" (nur sinngemäß) und ich wollte fragen: was tust Du in diesen Situationen? Warum reisst Du Dich denn zusammensammen? Warum flippst Du nicht mal aus? Bitte sage mir, wenn es täuscht, aber sagst Du überhaupt was dazu? Oder frisst Du Deinen (berechtigten) Groll in Dich hinein und belastest Dich noch zusätzlich? Du musst es nicht allen recht machen und du solltest nicht alles alleine tragen -Eure Belastung mit Frühchen und Monitoring etc. waren ja auch noch besonders gross. Ein NEIN zu einer stressigen Besuchsfahrt erspart Dir Zeit und Nerven (ihr habt ja eine tolle Homepage, können sie sich Fotos dort angucken, wenn sie nicht fahren wollen). Ein NEIN-JETZT NICHT! mit abwehrender Hand zur Schwiegermutter, vielleicht merkt sie es dann. Nein-Sagen ist teilweise schwer, kann aber sehr erleichternd wirken;-) und oft ist ein einzelnes NEIN besser als 1000Worte oder Windungen. Und ein SO BESTIMMT NICHT zu Deinem Mann, wenn die Frage 2. Kind aufkommt. Das ist ja fast schon eine Frechheit, an so etwas zu denken, wenn er dabei überhaupt gedacht hat. Oder weck ihn doch nach einer Stunde auf, wenn er müde vom Feiern auf dem Sofa liegt, Anika fragt Dich sicher auch nicht, wenn sie Hunger hat und Du gerade schlafen willst. Vielleicht muss er das einfach mal eindeutig zu hören kriegen?
    Und ja, vielleicht stehst Du dann als zickige;-) Mama da, na und?!

    Hey, Du schaffst das!! Weck das Ego-Teufelchen in Dir , um Deiner selbst, um Anikas und Eurer Partnerschaft Willen.

    Lieben Gruss und viel Kraft
    wünscht Dir
    Susanne


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    636
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    kurz nochmal zum Posting von Schwarze Braut. Ganz ehrlich, als ich es gelesen habe, dachte ich: ja das klingt wirklich plausibel. Entsprechend geschockt war ich über die Reaktionen. Ich denke auch, dass man als junge Mutter dazu neigt sich zu überfordern und vielleicht auch zu sehr "klammert". Und es ist auch richtig, dass dadurch viele Väter gehemmt werden. Vielleicht war es für einige zu provozierend ausgedrückt (für mich nicht), aber so schlimm war es ja nun auch nicht.

    Ansonsten denk ich auch, weck Deinen Mann, rede mit Ihm...

    Gib ihm mal die Verantwortung allein mit dem Baby zu sein, über mehrere Stunden: mach in der Zeit etwas für Dich, geh vielleicht sogar weg... (Vielleicht kannst Du ja Milch abpumpen für solche Fälle). Ich glaube, für Deinem Mann wäre es auch gut, dass er mal allein Zeit mit dem Baby verbringt.

    Nur ganz kurz am Rande: auch ich habe den Müll rausgebracht, dass sind vielleicht zwei Minuten. Ich finds echt nicht schlimm.

    Mit lieben Grüßen
    Hella

  3. #53
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Hella

    Nur ganz kurz am Rande: auch ich habe den Müll rausgebracht, dass sind vielleicht zwei Minuten. Ich finds echt nicht schlimm.

    Mit lieben Grüßen
    Hella
    Ich find es ja ok wenn jemand das so macht, jeder wie er will, aber es klang hier schon zum Teil sehr verurteilend warum Pucci das eben nicht machen möchte, aber genauso wie niemand dafür verurteilt wird dass er sein Kind kurz in der Wohnung allein lässt, genauso sollte niemand als "klammernde Mutter" bezeichnet werden der dies nicht machen möchte. Das ist mir einfach viel zu schnell geurteilt.

  4. #54
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    hallo Pucci,
    weitere Tipps kann ich Dir nicht mehr geben...

    ich wundere mich sehr über manche Reaktionen auf die antwort der Schwarzen Braut.

    Ich finde es absolut lächerlich ihre meinung so hart negativ zu kritisieren - NUR WEIL SIE KEINE MUTTER IST.
    Hallo? Anscheinend weiss sie sehr gut, wovon sie spricht. auch für mein empfinden war sie sehr schnell mit der diagnosestellung, die aus ihrer beruflichen erfahrung wohl richtig sein dürfte.
    Ist euer Frauenarzt nicht kompetent, weil er keine mutter ist?
    ist Einstein als physiker nicht kompetent, weil er niemals im schwarzen loch sass?
    ist ein gärtner nicht kompetent, weil er nie ein baum war?

    Beim allen respekt für Eure Leistung als Mutter - und das meine ich ernst - lasst ratschläge von NICHT - müttern zu. manchmal ist es besser, wenn eine unbeteiligte person hilft als eine, die "nur" mit herz sieht.

    *peace*
    liebe grüsse caro

  5. #55
    trini
    Gast

    Standard

    ich stimme hella voll zu! Bisher gehts uns allen dreien prächtig damit.

  6. #56
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    liebe pucci,

    erstmal: nein, du bist nicht unfähig.
    die 1. tochter meines bruders war ein frühchen und hatte deswegen so 4 oder 6 wochen die monitor-überwachung, das ist ne echt anstrengende sache.

    unfähig finde ich eher deinen mann. das ist kein vater, das ist eine zumutung. zumindest, wie er sich benimmt. er ist doch ein erwachsener, und kein kleiner junge, der um aufmerksamkeit buhlen muss.
    ich glaube, er sollte sich mal seiner verantwortung bewusst werden, scheint so, er weiss gar nicht, was vater sein heisst. die frage ist nur, wie man ihm das beibringt ...

    zu den besuchen: ist doch ganz klar, dass du erstmal das kind nicht überall hinschleppen willst, wo anika doch auch nicht sooo stabil ist. die sache mit dem stillen: manche gehen da eben lockerer ran, manche nicht, ist aber alleine deine sache, wie du das siehst/sehen willst. ich würde mich in ein anderes zimmer verziehen, schließlich ist das für die konzentration des babies auch nicht das beste, wenn ständig jemand mit ihm spricht und es ablenkt.

    ich würde mein baby, wenn ich alleine in der wohnung bin, auch niemals alleine lassen, das wäre fahrlässig (besonders im falle deiner kleinen anika). frage nicht, was dir dein mann erzählen würde, wenn die atmung tatsächlich aussetzen würde ...

    siehs doch mal so: jede mama hat andere probleme, und kein problem ist zu blöd, zu peinlich, zu lästig, als dass man es als frische mama nicht haben könnte. schliesslich gibts sogar mamas, die noch nicht mal ne richtige, innige zuneigung zu ihrem kind aufbauen können. aber auch das ist etwas, das man lösen kann.

    ich wünsche dir ganz viel kraft und durchsetzungsvermögen!

    lg, virgin

  7. #57
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Liebe Pucci,

    hast Du denn inzwischen mal mit deinem mann gesprochen?

    LG, Jumi

  8. #58
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    jumi, dass wollte ich auch gerade fragen

  9. #59
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Liebe Pucci,

    da wir ja in einer ähnlichen Situation sind (Frühchen mit Monitorüberwachung) kann ich dir nur zustimmen, was das alleine lassen betrifft. Ich bringe im Moment auch nicht den Müll runter, da ich Samuel auch auf gar keinen Fall alleine lassen möchte. Das hat in meinen Augen rein gar nichts mit Klammern zu tun sondern mit normalem Menschenverstand. Wenn bei unseren Kindern kein Grund zur Überwachung bestehen würde, hätten sie den Monitor schließlich nicht.

    Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht.

    Liebe Grüße,
    bloomy

  10. #60
    Neuling Avatar von Silvesterbraut
    Alter
    41
    Beiträge
    30
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Pucci,

    ich weiß ziemlich gut wie es Dir geht. Unsere Anfangszeit mit Lucian war auch mehr als hart. Tagsüber hat er nur bei mir auf der Brust geschlafen und sobald ich ihn abgelegt habe ist er kurz darauf aufgewacht und ich mußte ihn wieder ewig herum tragen. Ich habe also auch den Haushalt etc liegen lassen. Es ging nicht anderst. Mein Mann war auch sehr selten daheim da er zu seinem "normalen Job" jeden Tag noch auf der Baustelle war um unser Haus so schnell wie möglich fertig zu bekommen. Wir hatten auch fast täglich Streit weil ich ihm sofort als er nach Hause gekommen ist den Kleinen auf den Arm gedrückt habe um ein paar Sachen erledigen zu können. Er konnte sich also auch nicht erholen.
    Abends wenn man eigentlich zur Ruhe kommen sollte hatte unser Sohnemann dann seine Schreistunde. Das ging so zwischen 2 und 4 Stunden bis er erschöpft einschlief. Wenn er nachts aufwachte und Hunger hatte, hat er danach nicht einfach wieder geschlafen, nein, man mußte ihn wieder teilweise bis zu 1 Stunde rumtragen bis er schlief. Und er mußte tief schlafen, denn wenn wir ihn hingelegt haben und er hat noch nicht richtig geschlafen ist er sofort aufgewacht und hat angefangen zu brüllen. Es war eine sehr harte Zeit. Ich war seelisch und körperlich total am Ende, hab die Fehler immer bei mir gesucht bzw hab mich immer gefragt was ich böses angestellt habe um so gestraft zu werden. Mittlerweile denke ich, ok wir haben nun mal eins schwieriges Kind und da müssen wir durch. Allerdings muß ich auch sagen dass mir mein Mann so gut es geht geholfen hat. Er ist am Wochenende auch mal Morgens mit dem Kleinen aufgestanden, teilweise auch schon nachts um 4, damit ich noch etwas schlafen konnte. Geheult hab ich auch fast täglich da ich mir total überfordert vorkam und immer dachte es wird nie besser...

    Aber..., es wird von Tag zu Tag besser, schöner, interessanter etc. Der Kleine schläft seit ca 3 Wochen alleine Abends in seinem Bett ein (schreit und bruddelt immer noch bis zu 20 Minuten), aber er muß lernen alleine zu schlafen. Und eben hab ich ihn das erste Mal tagsüber wach in sein Bettchen gelegt. Er hat nach nicht mal 20 Minuten geschlafen!!!

    Wegen dem Stillen kann ich nicht sehr viel sagen, da ich leider nur 3 Wochen stillen konnte. Aber ich hatte es auch nicht gerne wenn mir jemand auf den Busen starrt. Hab dann immer versucht die Beine hoch zu stellen wenn ich auf der Couch saß und Besuch da war oder bin halt ins Schlafzimmer.

    Na ja und das Verhalten von Deinem Mann finde ich so ziemlich das Letzte. Aber glaube mir je älter die Kleine wird, desto mehr wird sich Dein Mann mit ihr beschäftigen etc. Das war bei uns auch so.

    Drück Dir die Daumen dass sich alles wieder einpendelt, bin aber fest davon überzeugt. Du schaffst das...

    Liebe Grüße
    Michi mit dem schlafenden Lucian

Seite 6 von 23 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hier bin ich
    Von moni im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 8
  2. Ich bin die Neue, ich komm jetzt öfter ;-)
    Von Cera1909 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 9
  3. Antworten: 54
  4. Bin ich zu gluckenhaft???
    Von ElaT im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige