Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 18 von 23 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 225

Thema: ⫸ bin ich unfähig?

08.12.2016
  1. #171
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    43
    Beiträge
    12.221
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi,

    ich denke auch, dass es langsam an der Zeit wird, dass dein Mann erwachsen wird und sich auf sein Leben als Familienvater besinnt. Er wollte das Kind doch genauso sehr wie du, und er wird schon vorher auch über die Konsequenzen nachgedacht haben.

    Es ist euer gemeinsames Kind, da solltet ihr auch gemeinsam Eltern sein und euer Leben gemeinsam umkrempeln.

    Vielleicht muss du DEINEN Standpunkt auch klarer vertreten.

    Gibt es sonst keine jungen Familien in eurem Freundeskreis? Sind das noch überwiegend Junggesellen, die viel feiern können, so dass dein Mann sich nicht damit abfinden kann, nicht mithalten zu können?

    LG

    Angie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #172
    Nuki
    Gast

    Standard

    Hallo Alex!

    Das ist wirklich schade und ich sehe es wie alle anderen.
    Wäre es denn nicht möglich, dass ihn ein Freund dann nach Hause bringt oder ihr vielleicht doch ein zweites gebrauchtes und günstiges Auto für Dich anschafft?

    LG NUki

  3. #173
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    35
    Beiträge
    7.648
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo,

    jetzt mal ne blöde Frage: Wo seit ihr denn immer? Und willst du da auch hin oder nur dein Mann?

    Ich halte deinen Mann echt für wenig einsichtig...andererseits er muss ja auch nicht. Du lässt ihm immer seinen Willen und machst was er will, warum also sollte er sich ändern? Für ihn läuft ja alles so locker weiter, wie immer. Sorry, wenn das etwas hart klingt, nur so hört es sich für mich an.

    Leider ist es jetzt mit Kind doppelt so hart, aber auch doppelt so notwendig, das du deine Meinung vertrittst und für Anika ist ja nun echt nicht toll.

    LG

    Amelie

  4. #174
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    37
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel
    jetzt mal ne blöde Frage: Wo seit ihr denn immer? Und willst du da auch hin oder nur dein Mann?
    mein mann spielt in einer tennismannschaft, und die meisten der mannschaft gehören zu unseren freunden. 2 davon haben selber schon kinder.

    und da ist im frühjahr immer meisterschaft, und die ist eben sonntags.
    fängt um 9 uhr an, und dauert mit nachher essen gehen open-end.

    das ganze ist meistens in schwechat, zumindest das essen nachher.
    dorthin brauchen wir mit dem auto in eine richtung bei wenig verkehr 20 minuten. öffentlich ist das leider nicht so einfach, schon gar nicht abends.
    dorthin ziehen wir auch ende des jahres, deshalb wird es dann einfacher. von zuhause haben wir dann einen fußweg von gerade mal 20 minuten.

    ich fahre natürlich gerne mit, es sind ja auch meine freunde bzw freundinnen, aber abends will ich halt mit anika heim
    keine ahnung wie es diesen sonntag wird. angedacht haben die herren grillen. was eine ganz super idee ist , weil das direkt neben einem fluß ist, und es dort abends nur so von gelsen wimmelt. ideal für kinder.

    keine ahnung was ich noch machen soll, als ihm meinen standpunkt und meine meinung zu erklären. er stellt mich dann immer so hin, als wenn ich anika in einen glaskasten stecke und ihr nichts zutrauen.

    alleine lassen kann ich die beiden auch noch nicht, weil anika noch voll gestillt wird, und kein flascherl nimmt.

    zweites auto geht finanziell nicht, und wir brauchen es ja sonst auch gar nicht. und es wohnt auch keiner bei uns in wien, mit dem einer von uns mitfahren könnte.

    in ein paar montaen wird alles besser, dagt auch er, aber er will bis dahin nicht zurückstecken.

  5. #175
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    35
    Beiträge
    7.648
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo Alex,

    ich sage einfach jetzt mal was ich so denke: Du tust mir wirklich leid.

    Du scheinst in meinen Augen einen echten Egoisten geheiratet zu haben. Er will nicht zurückstecken, er will das es so weitergeht wie immer und Frau und Tochter haben sich seinen Wünschen zu fügen.

    Ich bin nicht dafür mit einem Baby immer nur zu Hause zu hocken, man muss sein Leben schon weiterleben mit Kind. Aber eben nicht abends auf Kosten der Kinder.

    Ich würde deinen Mann einfach vor die Wahl stellen, entweder fährt er euch mittags heim und kann dann wieder feiern gehen (wenn ihm das wichtiger ist wie eine harmonische Familie) oder er kümmert sich abends beim Grillen und Feiern um eure Tochter, wenn sie quengelig wird.

    Klar wenn du einfach dann Ende des Jahres heimlaufen kannst wird es einfach und die Situation eskaliert nicht immer. Aber am Streitpunkt: Dein Mann bestimmt was alle machen, ändert sich rein gar nichts.

    Vielleicht solltet ihr euch Hilfe suchen, denn irgendwie scheint ihr nicht so miteinander zu reden können, das ein Ergebnis herauskommt, mit dem beide zufrieden sind.

    Mein Eindruck von deinem Mann ist leider so, das er sich einen funktionierende und perfekte Familie vorstellt und du hast sein Bild zu erfüllen. Du sollst den Haushalt machen, ihm Essen kochen und abends wenn er kommt ein liebes und ruhiges Kind präsentieren. Am WE sollten sich die Freizeitgestaltungen nach seinen Wünschen richten und du und Anika habt immer lächelnd und ruhig dabei zu sein.

    Ich weiß nicht inwiefern ich richtig liege (eigentlich hoffe ich für dich, das es nicht so ist) aber die Situationen, die du beschreibst wirken so auf mich.

    Ich wünsche dir, dass du/ihr jemanden findet, mit dem ihr beide reden könnt, damit ihr aus dieser Situation herauskommt und sich alles zum Besseren wendet.

    Alles Liebe,

    Amelie

  6. #176
    Senior Mitglied
    Alter
    35
    Beiträge
    2.160
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Pucci,

    ich kann mich auch noch an einige Streitereien mit meinem Mann erinnern. Er hat zwar immer ganz viel mitgeholfen, aber ich war teilweise auch sehr ängstlich. Im Nachhinein können wir heute darüber lächeln und sehen vieles auch viel gelassener als damals.

    Allerdings kann ich dich gut verstehen, wenn du mit der KLeinen nicht so lange da zum Grillen bleiben willst. Vor allem bist du ja auch eine stillende Mutter, und ich finde darauf sollte dein Mann auch Rücksicht nehmen. Ich hab immer ganz klar gesagt, ab wann es mir bzw. dem Kleinen zu viel wurde und finde es selbsverständlich, dass dein Mann dann auch hinter dir stehen müsste. Er kann noch an tausenden Grillfeiern teilnehmen, schon nächstes Jahr wird es einfacher sein. Ich weiß auch nicht was ich hier raten kann, außer ein nochmal klärendes Gespräch. Denn immerhin habt ihr die KLeine doch beide gewollt. Ihm muss doch vorher schon klar gewesen sein, dass das Leben sich etwas ändern wird.

    LG
    Isis

  7. #177
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    37
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @ Sonnenschnuckel: du liegst absolut richtig.
    mich nervt es halt ständig, das er nie auf uns rücksicht nimmt, und die ständigen diskussionen habe ich halt auch satt.

  8. #178
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    41
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    was würde passieren, wenn du mit dem Auto einfach heimfährst, wenn er nicht auf die Bedürfnisse von Dir und Annika eingeht?

  9. #179
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    37
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    buh, gute frage, ich glaube dann wäre der teufel los.

  10. #180
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    35
    Beiträge
    7.648
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Alex, ich versteh dich...ich hab leider auch so Bekannte, bei denen die Situation ähnlich liegt.

    Nur mit der Zeit kommt sie auf dem Zahnfleisch daher, weil es eben nicht geht...perfekte Hausfrau, Mutter und Geliebte...sie kann das auch nicht erfüllen.

    Such dir Hilfe! Vielleicht eine Freundin, die dich versteht, dein Eltern oder Verwandte oder wenn das nicht geht, eben doch professionelle Hilfe. Das erste Jahr ist schwer und man durchlebt als Paar viele Veränderungen. Aber es wäre schade, wenn ihr jetzt gegeneinander arbeitet anstatt miteinander!

    Vielleicht könnt ihr mit jemand dritten sprechen, der als Außenstehender einfach neutraler ist und ruhiger an die Sache herangehen kann. Und vielleicht auch Kinder hat und deinem Mann auch sagt, das das Leben sich dadurch einfach verändert und man nicht so wie vorher weiterleben kann.

    LG

    Amelie

Seite 18 von 23 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hier bin ich
    Von moni im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 8
  2. Ich bin die Neue, ich komm jetzt öfter ;-)
    Von Cera1909 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 9
  3. Antworten: 54
  4. Bin ich zu gluckenhaft???
    Von ElaT im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2016 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige