Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 96

Thema: ⫸ Belohnungssystem für 3 Jährige

14.12.2017
  1. #31
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Nachts fände ich und der Zahnarzt es ja auch noch okay. Nur tagsüber muß er weg. Also plan ich da grundsätzlich erstmal einen Donnerstag und Freitag ein. Dann kann mein Mann mich Samstag und Sonntag unterstützen bzw. kann ich notfalls mal flüchten wenns zu laut wird *g*


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    und wenn es Dein Mann macht? Unnd ich finde, wie es Juule gemacht hat prima. Ab in den Laden, Geschenk gekauft, Nuckel entsorgt und dann sstarke Nerven behaalten! ihr schafft es!

  3. #33
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Mein Mann bekommt gerade aufgrund Probezeit keinen Urlaub...doooof!

    Die Idee von Juule ist auch nicht schlecht. Blöd ist nur, dass Finja gerade vor ner Woche Geb. hatte und somit gerade wunschlos glücklich ist...

  4. #34
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    und am Wochenende? So Freitag! Bereite Dich nicht allzulange darauf vor, und auch Finja nicht. EInfach an einem Tag starten und dann durchziehen! Bei den meisten hier hat es ja doch schnell geklappt. Inklusive uns. und was habe ich es aufgeschoben......

    Dann geh mit ihr vielleiicht nochmal in ein Geschäft o.ä. und dann hat Deine Finja sicheerlich eine Wunsch Der Zweck heiligt die Mittel ;-)

  5. #35
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Ich glaube Vorraussetzung ist, dass Ihr es beide wollt! Du hörst Dich noch sehr unentschlossen an.
    Lucy war damals fest entschlossen die Schnuller dem Osterhasen zu übergeben - das war mit 2,5 und sie hat es durchgezogen. Der Osterhase hat ein Geschnek dagelassen und sie war sooo stolz! danach hatten wir auch noch 2 Tage leichte Probleme mit dem Einschlafen aber danach wars vergessen. Und sie war echt auch süchtig und wir hatten bestimmt 10 Schnuller wenn nicht noch mehr. Allein im Bett mussten 5 Stück liegen Wir hatten aber den Schnuller damals tagsüber schon weg.

    Viel Erfolg!!

  6. #36
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Ich weiß, dass es für ihre Zähne mehr als gut ist die Dinger lieber gestern als heute los zu werden aber ich weiß auch wie penetrant ausdauernd sie toben und kreischen kann und nach 1,5 Std. ist da noch lange nicht Schluss. Das ist der einzige Grund der mich noch zweifeln läßt aber an dieser Tatsache wird sich auch in ein paar Wochen nix ändern. Wenn sie nicht das bekommt was sie will geht der Bock mit ihr durch und sie wütet alles zusammen...über Stunden. Das heißt jetzt aber nicht, dass sie alles bekommt was sie will, um Gottes Willen. Ich steh das Gewüte auch sonst immer durch. Klar, ab und an muß ich dann auch mal rausgehen, weils mir einfach zuviel wird und ich nicht nachvollziehen kann wie man für ne Kleinigkeit 1,5Std. und mehr toben und kreischen kann aber das muß sie halt lernen!

  7. #37
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Puh, ich finde das auch gar nicht so einfach. Finja klingt nicht nach einem Kind, dass ihren Schnuller einfach so in einem Geschäft wegwirft und gegen ein Geschenk eintauscht. Denn sie will die Dinger nicht loswerden. Aber sie ist schon 3. Wenn man mit ihre redet, kann man sie vielleicht ja auch überzeugen, tagsüber darauf zu verzichten. Bei johanna habe ich auch einen Überbiss entdeckt mit ca. 2. Dann war klar, tagsüber kein Nucki mehr. Den musste sie immer ins BEtt werfen, abends bekam sie ihn dort wieder. DAs klappte nach 2 Tagen gut.

    Leider ging der Nachtnuckel nicht so einfach. Sie gehörte nicht zu den Kindern, eine Nacht geweint, dann wars vorbei. Es ist eben nicht bei jedem KInd so unkompliziert. Wir hatten einige Nächte zu tun.

    Aber eines habe ich für mich darau gelernt. Egal wann, es ist immer schwer, für euch beide. Und erwarte nicht, dass Finja eines Tages zu Dir kommt und ihn freiwillig abgibt.Warum auch ? Es ist schwer und sie ist alt genug, es zumindest zu verstehen. Also hilft nur, es durchzuziehen. Egal ob jetzt oder später. Nun hast Du "nur" ein Kind, daher würde ich es vor der Geburt machen. Denn wie gesagt, dann wird es nicht anders. Kündige es ihr an, macht was Schönes und dann tue es. ZUmindest tagsüber.

    GAnz viel Durchhaltevermögen, ich weß leider, wieviel Kraft es fordert.

  8. #38
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Enya war ja auch so schnullersüchtig. Ostern hatten wir auch angepeilt, aber da war sie noch überhaupt nicht bereit. Ging keinen Schritt mit. Wie gelegen kam dann die Geburt unseres Nachbarjungen. Wir haben ihr dann die Ohren blutig gequatscht, dass der Max dann ihre Schnuller bekommt. Und eines Nachmittags im Mai/Juni standen wir mit besagter nachbarin+Baby beim Quatschen draußen, rannt Enya ins Haus zu ihrem Bett und kam mit ihren Schnullern zurück und gab sie ab. Einfach so. Am Abend hat sie natürlich danach gefragt, aber ich hab sie dann vertröstet und gesagt, dass wir ja jetzt nicht hinkönnen sie wiederholen, weil M. ja schon schläft und wir am nächsten Tag eben mal fragen. Bis dahin war es vergessen. Das ging dann noch 2-3 Tage so und das Thema war durch.
    Und ich bin ehrlich soooo froh, dass die Dinger nun weg sind. Ständig im Auto runterfallene Schnuller, deswegen heulendes Kind, ewige Sucherei am Abend und in der Nacht. Das ist echt ne Erleichterung.
    Anika, nur Mut. Und zeig deinem Kind, dass du es ernst meinst. Geh nicht wieder zurück. Wenn sie deine Unsicherheit spürt, dann wird sie wohl noch mehr drauf bestehen. Vielleicht gehst du ja auch mal mit ihr zu deinem Zahnarzt und dass dieser es noch mal in deinem Beisein sagt. Der zahnarzt ist bei unseren Kindern nämlich ein kleiner Gott :-)

  9. #39
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Das mit dem Zahnarzt kann ich nur bestätigen! Unser ZA hatte Felix damals gesagt, dass der Schnuller weg müsse, weil er die Zähne kaputt macht (Überbiss war schon vorhanden, aber noch nicht sehr ausgeprägt). Felix hat ihn mit großen Augen angeguckt und abends haben wir die Schnuller dann zusammen in den Müll geworfen.
    Er hat ein oder zwei mal danach gefragt und gut wars.

  10. #40
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Belohnungssystem für 3 Jährige

    Das mit dem Zahnarzt ist ne gute Idee! Werde die Erzieher heute mal nach den Kontaktdaten von dem Kiga-Zahnarzt fragen, denn unserer kennt sich mit Kinder null aus. Das was Ärzte sagen imponiert Finja nämlich schon ein wenig und wenn ich dann noch dabei bin und es mithöre....

Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschenketipp für 2 Jährige
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24
  2. Suche: Taufgeschenk für 5-jährige
    Von Melli1980 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 5
  3. überraschung für 4 jährige
    Von manu im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18
  4. Hörbücher für 6-jährige
    Von Delphine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige