Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: ⫸ Beißen als Schrei nach Aufmerksamkeit?

18.12.2017
  1. #21
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von best02
    Ort
    Wachtberg-Liessem
    Alter
    41
    Beiträge
    4.875
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beißen als Schrei nach Aufmerksamkeit?

    Zitat Zitat von Tanja75KR Beitrag anzeigen
    Ooooooohhhhhhhhmmmmmmmmmm! Alles nur eine Phase! ;-)

    Ich würde das auch als "zuviel Energie" in diesem Moment auslegen. Freude, Wut oder sonstwas. Ist ja uninteressant. Auf jeden Fall würde ich ihm klar zu verstehen geben, dass DAS nicht der richtige Weg ist und abwarten, bis er sich ein neues Ventil sucht. ;-)) Z.B. ein Stofftier wie bei Emily...
    Da kann ich auch nur zustimmen.
    Unser Neffe war/ist auch ein Beißer, ihm wurden nur leider nicht die Grenzen gesetzt und man fand es lustig. Nun ist er über 2 und beißt zwischendurch immer noch und findet es lustig.

    Es ist bestimmt nur eine Phase, nur wie Tanja sagt, er muss nur wissen, dass dies nicht richtig ist.
    Das ist sehr wichtig.

    LG
    Bettina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beißen als Schrei nach Aufmerksamkeit?

    Tröstet es dich, wenn ich dir schreibe, dass wir diese Phase auch grad wieder haben? Nur diesmal versteht sie es natürlich, macht es aus Wut, weil sie sich nicht anders ausdrücken kann

  3. #23
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beißen als Schrei nach Aufmerksamkeit?

    Also, ich finde es ja sehr unseriös, dass diese Seminarleiterin aus der Ferne, ohne das 'Kind zu kennen, sagt, das sei "mit Sicherheit ein Schrei nach mehr Aufmerksamkeit". Das klingt für ich nach Küchenpsychologie, damit hat sie sich für mich ohnehin schon disqualifiziert.

    In Ilenias Kindergartengruppe war auch ein Beißkind. Die Erzieherin sagte uns, das sei kein Akt der Böswilligkeit. Der Junge war ein Einzelkind und musste soziale Interaktionen in einer Gruppe von Kindern erst noch lernen. Das Beißen war eher Ausdruck eines Unvermögens, mit Emotionen, Konflikten, zwischenmenschlichen Aktionen umzugehen. Das wurde dann langsam besser.

    Generell denke ich, es gibt einfach "Beißerchen", alsoKinder, die dann zum Beißen neigen, und andere suchen sich eben andere Ventile.

  4. #24
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Beißen als Schrei nach Aufmerksamkeit?

    Mir ist noch eingefallen, mein kleines Patenkind, auch 18 Monate beisst auch. Viel mehr als Emily es je getan hat. Manchmal wenn sie nicht sofort beachtet wird, manchmal einfach aus Spaß, sie findet es anscheinend lustig wenn man dann laut AU sagt, manchmal auch wirklich aus einem Überschuss an Energie. Bei Ihr wurde es aber schon ein bischen besser seit sie läuft und auch ein wenig seit sie ein bischen besser spricht. Ich denke dass es da wesentlich besser wird wenn sie richtig spricht.

    In Emilys Kiga ist ein kleiner von 2 Jahren, der geht mit den anderen Kindern immer grob um. Er beisst, kratzt, schlägt, zwickt, tritt usw. Ich hab kürzlich mal die Erzieherinen angesprochen, was da los ist, weil Emily innerhalb kürzester Zeit mit 2 Kratzwunden, einem blauen Fleck vom Zwicken und schlussendlich einer Beisswunde nach Hause kam.
    Die Erzieherinen haben mir gesagt dass Emily leider kein Einzelfall sei und er das immer wieder in Situationen macht, wo er sich nicht mehr anders zu helfen weiss. Er will was von einem Kind, das sagt neine, oder er bekommt schlicht nicht seinen Willen. Er kann noch nicht so gut sprechen und das ist vermutlich sein Problem und es wird erwartet dass es besser wird, wenn er sich besser ausdrücken kann.

    Hängt also wirklich oft am zuviel der Energie, am Übermut, oder manchmal schlicht an der Tatsache dass die Mäuse sich nicht auszudrücken wissen und damit ein Ventil suchen.

  5. #25
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beißen als Schrei nach Aufmerksamkeit?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Da wir (meiner Meinung nach) eine gute Krankengymnastin haben, habe ich heute bei der Turnstunde die Gelegenheit genutzt und nach ihrer Meinung gefragt. Sie arbeitet schon seit 30 Jahren mit Kindern und ich habe mir da schon einige gute Ratschläge abholen können.
    Sie kennt Mateo nun ja auch schon lange (seit Winter 2009 turnen wir 1 x in der Woche bei ihr). Sie ist fest davon überzeugt, dass Mateo seine Emotionen (Freude, Wut) und Energie so ablädt. Sie hält absolut nichts von dem Gedanken der Seminarleiterin.
    Ich habe ihr erzählt, wie ich in den einzelnen Situationen reagiere und sie fand das völlig in Ordnung und meint, dass er lernen wird, seine Energie anders abzuladen. Ich muss nur wirklich dran bleiben und darf es nicht durchgehen lassen.

    @ Plitsch
    Oh je, ich drücke euch die Daumen, dass diese Phase auch schnell wieder vorbei ist.

    @ Angie
    Ich bin ja irgendwie selbst schuld, da ich den Tagesvater gebeten habe, sie zu fragen. Eigentlich hätte ich mir denken können, dass so eine Ferndiagnose nichts bringt.
    Mich hat ihre Aussage im ersten Moment auch fix und fertig gemacht. Welche Mutter möchte schon hören, dass ihr Kind zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Da habe ich mich schon gefragt, was ich falsch mache. Zum Glück habe ich mich schnell wieder von dem Gedanken lösen können und sehe dir Ursache nun darin, dass es momentan seine Art ist, sich auszudrücken.

  6. #26
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beißen als Schrei nach Aufmerksamkeit?

    Zitat Zitat von Delphine Beitrag anzeigen
    ...und sehe dir Ursache nun darin, dass es momentan seine Art ist, sich auszudrücken.
    Genau das vermute ich auch am ehesten dahinter.
    So kleine Kinder drücken eben nicht nur Wut und Machtlosigkeit, sondern auch Freude und Zuneigung oft durch Beißen aus - ich denke, man sagt ja auch nicht umsonst "ich könnte Dich vor lauter Liebe auffressen" .
    Wie oft hast du bei Mateo z.B. (wie wohl alle Eltern der Welt - ich bei meinen Kindern ja auch) spielerisch angedeutet, die süßen kleinen Hände oder Füßchen anknabbern zu wollen?
    Wie oft sagt man im Spiel: "Gleich fress ich dich!"?
    Woher soll er dann wissen, dass es bei ihm falsch ist, nur weil er es nicht so richtig dosieren kann?

    Das hört ganz bestimmt bald wieder auf.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Fester Vertrag nach mehreren Befristungen - was zählt als Beschäftigungszeit?
    Von minni21 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 1
  2. kleine aufmerksamkeit zum 1. geburtstag
    Von Heike HM im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  3. Kleine Aufmerksamkeit für ganz liebe Bäckersfrau
    Von *chen im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige