Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ⫸ Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

15.12.2017
  1. #1
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    Guten Morgen!

    Wir kommen grade von der U4 und haben einen Plan zur Beikosteinführung mitbekommen (und zwar nach den Empfehlungen der Dt. Gesellschaft für Kinderheilkunde).

    Gemäß diesem Plan fängt man nach dem vollendeten 6. Lebensmonat gleich mit einem Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei an. Bestehend aus 2 Teilen Gemüse (z.B. Karotten) + 1 Teil Kartoffeln. Dazu gibt man dann je Portion 10 g Öl und 6x die Woche 20g mageres Fleisch (Rind, Schwein, Kalb, Geflügel im Wechsel).

    Außerdem startet man auch gleich mit einer Art Zwischenmahlzeit: Einige TL gemußtes Obst (ersetzt aber keine Milchmahlzeit).

    Ist ja nun schon seeeehr anders als die Monogemüse-Empfehlung, die ich hier eigentlich immer lese. ?)

    Was meint ihr denn?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    Hi Judith!

    Mein KIA hat uns genau denselben 'Plan' gegeben! Ich habe mich jedoch an das Monogemüseprinzip gehalten weil Lana allergiegefährdet ist.
    Ich hab mir halt gedacht: Kinderärzte können ja nicht Alles wissen Viele sind ja auch der Ansicht, dass man unbedingt mit 6 Monaten beifüttern MUSS.

    LG, Miriam

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    hallo

    wir haben mit pastinake begonnen. je älter jann wurde und immer noch alles angewiedert ausspuckte, desto schneller haben wir mal was neues angeboten. also nicht rein mono. wir sind wie bei eick schnell bei obst gelandet statt gemüse.
    ich würde definitv nicht gleich mit fleisch beginnen.

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    Auch ich hab Monogemüse begonnen... Wären meine Kinder nicht allergiegefährdet, hätte ich wohl etwas lockerer gesehen...

  5. #5
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    Achso, Obst habe ich auch gegeben. Ich seh auch keinen Sinn darin unsbedint mit Gemüse anzufangen. Lanas erste Breierfahrungen waren zerquetschte Banane.

  6. #6
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    ganz so viel weicht es ja nicht ab... binnen drei wochen nach dem ernährungsplan unserer stillberaterin ist man auch bei dem brei deines KIA... hier wird halt eine woche eine gemüsesorte gegeben, in der nächsten woche dazu kartoffeln gemischt und eine woche drauf gibts dann das fleisch dazu - das öl empfiehlt sie, sobald nicht mehr zusätzlich zur breimahlzeit gestillt wird - d.h. sobald die eine mahlzeit voll ersetzt ist.
    so ist übrigens auch die beikostempfehlung unseres landes, die hier in oberösterreich jede mutter in broschürenform bekommt.

    ich würde halt immer nur eine zutat neu anbieten, damit man halt weiß, worauf das kind reagiert, falls es zu einer reaktion kommen sollte.

    insgesamt find ich es halt einfach wichtig, das ganze auf das eigene kind abzustimmen. wenn man das gefühl hat, sein baby verträgt es nicht so schnell, sollte man sich eben mehr zeit lassen, will es das baby schneller - warum nicht?!

    lg, besita

  7. #7
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    ich habe auch mit dem monogemüse gestartet. nach ca. 2 wochen habe ich dann erst kartoffel "erlaubt" und dann wieder nach ca. 2 wochen kam das fleisch hinzu (allerdings habe ich kein schwein gefüttert, nur rind und hähnchen/pute).
    die kartoffel hab ich auch erst dazu "erlaubt", als meine tochter fast ein ganzes gemüseglas gegessen hat, sprich, als die mittagsstillmahlzeit ersetzt war.
    Obst gab es nach dem Gemüsebrei bei uns oft einfach 2-3 löffel hinterher....als Dessert sozusagen und dann je nach Laune am nachmittag noch ein paar löffelchen.

    lg nadine

  8. #8
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    Naja, es kann ja nicht jeder zu seinem KiA-Job auch noch Ernährungsberater und Allergologe sein.

    Mach es so, wie es für euch passt und was du denkst, dass richtig für Janna ist!

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    Ich denke auch mach es wie Du meinst. Ich denke das vom KiA ist nur eine Empfehlung. Udn wie das so ist: 2 Ärzte, 3 Meinungen. Ich habe grundsätzlich nachmittags mit Obstbrei angefangen, weil mir die Mittagsmahlzeit zeitlich nie gepasst hat.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikostempfehlung vom KiA - ja was denn nun?

    Wir haben nach knapp 6 Monaten mit einer Gemüsesorte angefangen und dann nach und nach Kartoffeln und Fleisch dazugegeben. Anschließend dann auch andere Gemüsesorten. Ich habe die Empfehlung, eine Woche lang nur ein Gemüse, dann Kartoffeln dazu und nach einer weiteren Woche das Fleisch. Dann wieder eine Woche warten und dann den nächsten Brei einführen. Zeitlich haben wir das alles aber etwas rascher gemacht. Das kommt dann aufs Kind darauf an, finde ich.
    Ansonsten hat mir meine Hebamme die Broschüre "Empfehlungen für die Ernährung von Säuglingen" vom Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund empfohlen und ich fand die auch ganz gut.
    Mach einfach das, wofür du das beste Gefühl hast.

    lg Katja

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Matschhosen, wie denn nun?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  2. Juhu, ein Vorstellungsgespräch; UD 17.02.: Ja was denn nun?!?
    Von schäfi im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 21
  3. Paracetamolsaft, was denn nun?
    Von Melli78 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 5
  4. Babyschwimmen, -massage, Pekip, was denn nun?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige