Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: ⫸ Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

15.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    Hallo Ihr erfahrenden Mamas!

    Sarah ist ja nun schon über 7 1/2 Monate alt und bekommt set ca. 14 Tagen Beikost.

    Hatte es ja schon nach dem 6. Monat versucht, aber da war sie überhaupt nicht begeistert und hatte zudem üble Verstopfung von den Karotten.

    Also habe ich gewartet und nun zu Beginn des 7.Monats nochmal probiert, diesmal allerdings mit Pastinake von Alnatura.

    Am Anfang immer nur ein paar Löffelchen....

    Aber die Menge steigert sich überhaupt nicht und ich stille danach immer noch und sie trinkt auch reichlich.

    Nach den ersten paar Tagen habe ich ihr dann selbstgekochten Brokkoli-Brei gegeben, wovon sie auch immer ein paar Löffel aß und nach meinem Empfinden auch lieber als die Pastinake. Dann hatte ich ein Alete-Glas mit Pastinake und Kartoffel--->mag sie nicht.reine Pastinake--->mag sie nicht, selbst den frischgek.Brokkolibrei mag sie nicht (mehr.

    Gestern habe ich auch Kartoffel selbst gekocht und pürriert. Aber das wird ja dann immer so klebrig wegen der Stärke.
    Ist da stampfen vielleicht besser?
    Jedenfalls mochte sie das auch nicht (hatte es mit Pastinake vermengt).

    Sie spuckt mir Geblubber entgegen. und ich bin grün gesprenkelt.

    Was kann ich denn noch machen?

    LG Melli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    ich kenne das von jann. er wollte auch nichts. wir haben dann wieder gewartet und mit obst begonnen um zu sehen, obs ihm generell nicht behagt oder ob es am geschmack liegt. obst hat er dann genommen. aber auch nur löffelweise. wir haben deswegen 11monate gestillt, weil flaschenmilch auch nicht sein ding war.

  3. #3
    Mitglied
    Beiträge
    892
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen

    Was kann ich denn noch machen?

    LG Melli
    Abwarten. Vielleicht nochmal ein wenig Pause machen und dann wieder probieren. Mehr als es ihr immer wieder anbieten kannst du nicht machen. Wenn du sie zwingst wird sie bald gar nichts mehr wollen, aber das hast du sicher auch nicht vor.
    Vielleicht mag sie lieber selber was absabbern z.B. eine Reiswaffel oder so.
    Vielleicht ist sie aber immer noch nicht bereit für Beikost.

    Geduld, das kommt von ganz alleine.

  4. #4
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    Ach Melli,
    ich kann gut verstehen, dass dich das nervt - und vor allen Dingen wahrscheinlich auch verunsichert..
    Leider kann ich dir überhaupt keinen Rat geben, aber ich drück dir die Daumen, dass es bald besser klappt!

  5. #5
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    ja, vielleicht mag sie ja obst? probier mal damit. als Greta mal keinen gemüsebrei essen wollte....obstbrei ging dann ganz gut ;-)

    still doch einfach weiter irgendwann klappt es bestimmt.

    lg nadine

  6. #6
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    Ich denke, du solltest einfach abwarten. Ich glaube, du erwartest da einfach viel zu viel von ihr. Lass es langsamer angehen.

    Außerdem halte ich die herzhaften Sachen nicht für so glücklich zum Beikoststart. Das ist aber meine persönliche Einstelleung.

    An deiner Stelle würde ich noch gar nicht so richtig versuchen, Mahlzeiten daraus zu machen. Versuch es doch ab und an mal mit pürierter Banane und anderem Obstzeug. Oder Reiswaffel oder Babykeks oder Sesamstangen.

    Und lass ihr einfach Zeit.

    LG,
    Josiejane

  7. #7
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    Hi Melli,

    genau wie bei Emilia.

    Ich würde Obstgläschen oder Fingerfood (Reiswaffel, Banane, Apfel) probieren.

    Sollte sie das auch nicht wollen, bei Emilia war es noch schlimmer wenn es stückiger wurde, dann mach ne Pause.

    Ich habe es dann ja wie Schokoladenkuchen gehalten und zwangsweise weiter gestillt.

    Ich kann die noch das Buch Amazon.de: Babyernährung gesund & richtig. B(r)eikost und Fingerfood ab dem 6. Lebensmonat: Amazon.de: Günstige Preise bei Elektronik & Foto, DVD, Musik, Bücher, Games, Spielwaren & mehr: Gabi Eugster empfehlen.
    Das war das einzige Buch/Literartur die auch geschrieben hat, dass es Kinder gibt die keinen Brei möchten.

    Sonst gibt es ja nur das Kind was nach und nach immer mehr Brei ißt!

    Kopf hoch Süße! Deine MuMi gefällt deine Maus halt momentan (noch) besser!

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    Hi Melli!

    ich weiß nicht, ob Du meinen Beikost-Thread gelesen hast? (http://www.couchwives.de/f35/schlech...robleme-20899/)
    Bei uns ist es ja auch ziemlich problematisch.
    Im Moment isst Fabio auch wieder nur ein paar Löffelchen und dann will er nicht mehr.

    Das einzige, was mir bisher geraten wurde: abwarten.

    Ich fürchte, mehr kann man auch nicht machen.

    LG,

    Jules

  9. #9
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    Noch ein Berliner Kind was von der BRust zum Schnitzel geht?

    Einen Tipp habe ich nicht, da Felix ja gern Brei gegessen hat. Nur denke ich so langesam je länger man wartet mit den Brei desto weniger mögen ihn die Zwerge ...

    Versuch es halt wirklich mal mit Obst. Oder Blumenkohl. Den liebte Felix abgöttisch, auch heute noch :-)

    Oder Du machst es wie Sonnenschnuckel, einfach Fingerfood und dann geeignete Sachen bei Euch mitessen lassen.

    Nur keinen Stress, alle essen irgendwann.

    Sille

  10. #10
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: Beikost: Sie spuckt mir alles entgegen...

    ...bei Pastinake würde ich auch spucken...

    Ansonsten teile ich die meinug der anderen hier!
    Viel Erfolg!

    ;-)
    Junibraut

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alles gute mir selber & Dir liebe Catotje
    Von Rene im Forum Glückwünsche
    Antworten: 27
  2. Wer hat eine Putzfrau...und was macht sie alles???
    Von Malo24 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 74

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige