Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Selber kochen/Gläschen, welcher Hersteller?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich koche selber

    24 60,00%
  • Ich kaufe Gläschen

    25 62,50%
  • Ich kaufe nur BIOgläschen (echtes BIOZEICHEN!)

    9 22,50%
  • HIPP

    22 55,00%
  • ALETE

    16 40,00%
  • Eigenmarke eines Supermarktes/einer Drogerie

    4 10,00%
  • Alnatura

    26 65,00%
  • Sunval

    3 7,50%
  • Holle

    3 7,50%
  • Bijo-Bijo

    2 5,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Thema: ⫸ Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

16.12.2017
  1. #31
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Hallo Vivi

    Ich mache eigentlich beides
    Obst kommt noch aus dem Glas da ich mich gerade erst mit dem selbst kochen beschäftige, irgendwann werd ich aber ab und an auch das selbst machen
    Kochen tue ich wie gesagt selbst, wobei Jonathan ja bisher nur Kartoffel und Möhre erhält
    Ich nehm dann auch nur Bio Produkte
    An Gläschen haben wir bisher auch einiges ausprobiert. Einerseits eben wegen des Obstbreis andererseits aus den gleichen Gründen wie Besita, Jonathan soll sich auch an den Geschmack gewöhnen
    Ich nehme meist Alete und Alnatura hatte aber auch schon Hipp und Sunval

    liebe grüsse


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Bei uns gibt es entweder selbst gekocht oder Alnatura. Anderes kam mir gerade zu Anfang nicht ins Haus. Hipp und Alete haben für mein Empfinden zu viel -ose drin Und Zucker (in welcher Form auch immer) muss für einen Beikoststarter echt noch nicht sein, ebenso Salz und weiß nicht was für sonstige Inhaltstoffe mich abgeschreckt haben. Oft gibt es bei uns selbstgekochtes Gemüse und Kartoffeln/Reis und dazu Fleischgläschen (Rindfleischzubereitung) von Alnatura. Ich kaufe vermehrt Bio, aber es ist schon auch nicht-bio dabei.


    Liebe Grüße,
    Sabsi

  3. #33
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich kaufe Bio-Gläschen (Alnatura, BabySun, Hipp, ProBijo).
    Ich habe auch schon ein paar Mal selbst gekocht (Bio-Gemüse), das mochte unser kleiner Feinschmecker aber überhaupt nicht.
    Ich probier's trotzdem immer wieder mal!

  4. #34
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Hipp und Alete haben für mein Empfinden zu viel -ose drin Und Zucker (in welcher Form auch immer) muss für einen Beikoststarter echt noch nicht sein, ebenso Salz und weiß nicht was für sonstige Inhaltstoffe mich abgeschreckt haben.
    Das stimmt, man muss schon drauf achten, was in den Gläschen drin ist!
    Es gibt durchaus auch Hipp-Gläschen OHNE "-ose und Zucker"!
    Aber ich gucke immer, also auch bei Alnatura usw. was genau im Gläschen drin ist.

  5. #35
    nic
    nic ist offline
    Senior Mitglied Avatar von nic
    Ort
    Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    1.706
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Also ich nehm auch nur Bio-Gemüse. Ich finde bei uns eigentlich alles, was die Kleine im Moment essen darf. Ich muss bei ihr sehr vorsichtig sein, weil sie allergiegefährdet ist. Im Moment ist sie entweder Kartoffeln/Möhren/Zucchini oder Kartoffeln/Möhren/Broccoli. Bei dem Brei mit den Zucchini ist auch noch Fleisch dabei. Hab ihr letzte Woche mal K/M-Brei mit Fenchel gegeben, aber den mochte sie überhaupt nicht.

    @Judith Bei Euch sind die ja echt billig. Bei uns in der Schweiz kostet ein Gläschen von 190 g mit Möhren und Kartoffeln so um die CHF 2.80. Das sind so ungefähr Euro 1.90. Und da meine Maus ja mehr als 190g ist, müsste ich ja pro Mahlzeit mehr als ein Gläschen kaufen.

    LG Nic

  6. #36
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich kaufe Glässchen udn koche auch selber ich amhce das nach Lust und Laune, meistens kaufe ich Alnatura Glässchen aber Hipp mag Justus am liebsten.
    Bio-Gemüse bekomme ich hie in einem kleinen Bauernlädchen, der Besitzer ist super nett und bestellt mir sogar das Gemüse was ich haben will und es ist seltsamerweise günstiger als das Supermarkt Bio Gemüse, dass kann aber auch daran liegen dass er mir öfters noch Gemüse dazu schenkt, was seiner Meinung anch nicht mehr so toll aussieht.

  7. #37
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Hallo

    ich koche selber und kaufe auch Gläschen. Bevorzugte Marken bei uns Hipp und Alte, wobei Fearne mehr auf erstere Marke steht.

    LG Kristin

  8. #38
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich habe am Anfang beides gemacht, bin dann aber auf Gläschen umgestiegen, da mein Kleiner von meinen selbst gekochten Breierzeugnissen nicht soo begeistert war bzw. immer dann schon Hunger hatte, wenn mein Gemüse gerade noch am Garen war. Irgendwie habe ich das zeitlich nie so richtig timen können.
    An Gläschen gab es bei uns Alnatura, Hipp, Alete und manchmal auch Bebivita.
    Laut meiner Hebamme unterliegen alle Babygläschen ganz strengen Kontrollen. Man sollte halt auf die Zusätze achten, sprich, ob Salz oder Zucker zugesetzt wurde.
    Die Gläschenzeit war bei uns recht schnell vorbei, da unser Kleiner sehr bald immer das probieren wollte, was wir auf dem Teller hatten.

    LG Anja

  9. #39
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    @minni
    wan genau war sie denn vorbei und wann hattet ihr angefangen ?

  10. #40
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    @linchen: Puh, so genau kann ich das gar nicht mehr sagen.
    Angefangen haben wir mit einem halben Jahr, mittags mit Gemüse. Als nächstes (ca. 4 Wochen später) wollten wir abends den Milch-Getreidebrei geben, den er aber gar nicht mochte. Stattdessen kaute er lieber auf einem Stück Brot herum. So hat es sich irgendwann eingebürgert, dass er abends Brot und ein Obstgläschen bekam. Und das Obstgläschen haben wir irgendwann durch weiche Birnenstückchen und Banane bzw. Apfelkompott ersetzt.
    Ich schätze mal, so mit 9/10 Monaten war mit Gläschen Schluss.
    Zu seinem ersten Geburtstag hat er definitiv schon ein ganzes Stück von seiner Geburtstagstorte verputzt und sich abends an den Bratwürsten versucht.

    LG Anja

    P.S.: Süß, Dein Kleiner, mit seinem Breimündchen!

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr mit euren Bio-Abfällen bzw. welchen Komposter könnt ihr empfehlen?
    Von Besita im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 7
  2. Beikost-Welche Gläschen, Zubehör, was, wie, wann?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  3. Antworten: 26
  4. Beikost: Welche Gläschen??
    Von Bianca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  5. Schminkt ihr euch selber oder lasst ihr schminken? Und von w
    Von Isabel im Forum Ihre Frisur und Kosmetiktips
    Antworten: 34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige