Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Selber kochen/Gläschen, welcher Hersteller?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich koche selber

    24 60,00%
  • Ich kaufe Gläschen

    25 62,50%
  • Ich kaufe nur BIOgläschen (echtes BIOZEICHEN!)

    9 22,50%
  • HIPP

    22 55,00%
  • ALETE

    16 40,00%
  • Eigenmarke eines Supermarktes/einer Drogerie

    4 10,00%
  • Alnatura

    26 65,00%
  • Sunval

    3 7,50%
  • Holle

    3 7,50%
  • Bijo-Bijo

    2 5,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: ⫸ Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

17.12.2017
  1. #11
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Hallo,

    David bekam Alnatura-Gläschen. Bei vielen anderen waren mir oft zu "babyuntaugliche" Inhaltsstoffe drin.

    EDIT: selbstgekochtes wollte er nie, war ihm wahrscheinlich zu brockig

    lg Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich mache beides. Bei Gläschen kaufe ich am liebsten Alnatura, aber auch ab und zu mal Alete, weil ich Alnatura nur in der Stadt kriege und mir Alete von den Inhaltsstoffen her bisher noch vertretbarer vorkam als Hipp (also bei den Sorten, die ich bis jetzt gekauft habe).

  3. #13
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich mache beides. Meist koche ich selber (immer gleich die dreifache Menge - das hält dann locker 3 Tage im Kühlschrank), da Lukas die fertigen Gläschen nicht so mag (v.a. die mit Fleisch). Ich hab aber immer Gläschen da, die er zwischendurch bekommt, da es halt doch oft praktisch ist oder ich einfach mal keine Zeit zum Kochen habe - und bei den Fleischgläschen mag Lukas nur die von HIPP. ICh wollte ursprünglich bei Alantura bleiben, die spuckt er mir aber entgegen.

    Nachmittags bekommt er einen selbstgemachten GOB, da er die fertigen Obstgläschen so gar nicht mag. Da schüttelt es ihn, wenn ich ihm so eines gebe und er isst max. ein paar Löffelchen davon (also gibt es die immer als Nachspeise, wenn ihm eine Mittagsportion zu wenig wird ).

    Als nächstes wollen wir den Abendbrei einführen (wobei ich aber vor dem Bettgehen zusätzlich nochmal stillen werde), den ich wohl auch selber anrühren werde.

    Mir ist es wichtig, dass ich Lukas an den Geschmack von beidem - selbst gekocht und Gläschen - gewöhne, um einfach flexibler sein zu können (gerade wenn ich an Urlaub oder sowas denke). Ganz ist es mir noch nicht gelungen, ich bin aber drauf gekommen, dass ich bei Lukas mit einem neuen Geschmack hartnäckig sein muss und ihn bis zu gut einer Woche immer wieder anbieten muss, damit er das Neue plötzlich doch mit Freude isst

    Lg, Besita

  4. #14
    nic
    nic ist offline
    Senior Mitglied Avatar von nic
    Ort
    Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    1.706
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich koche die Gemüsebreie immer selber. Ich finde, dass bei uns in der Schweiz die Gläschen enorm teuer sind und darum habe ich mich dazu entschieden selbst zu kochen. Mit dem Nachmittags-Brei werden wir nächste Woche beginnen. Den werde ich auch selber machen.

    Ich koche meistens am Freitag-Abend und mache dann gleich eine ganze Wochenration und frier das Zeug dann ein. Ausserdem ist unsere kleine Maus eine Gute Esserin und verdrückt pro Mahlzeit 260 Gramm Brei. Dann müsste ich ihr pro Mahlzeit zwei Gläschen kaufen.

    Wie teuer sind denn im Durchschnitt so die Gläschen bei Euch in Deutschland?????

    LG Nic

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich mache auch beides. Die Gemüsebreie habe ich fast immer selbst gekocht. Die wollte Fabio aber zuletzt nicht mehr.
    Im Moment bekommt er Gläschen von HIPP, ich hatte aber auch schon Alnatura.

    LG,

    Jules

  6. #16
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich habe Alnatura gekauft. Felix mocht nix selbstgekochtes.

    Und es ist auch für mich einfacher gewesen *zugeb*

    Abends und morgens hat er bis er 1 Jahr alt war Reisflocken mit Obst und ggf PreMilch bekommen. Ab ca 1 Jahr wollte er nur noch den Bananengriesbrei von Milupa :-/

    Und jetzt isst er ALLES!

    Schade, dass Du Deinen Wunsch nicht erfüllen konntest, aber auch DEINEN Gesundheit ist wichtig.

    Sille

  7. #17
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Wir füttern Gläschen von Alnatura, Milupa und Hipp.
    Irgendwann demnächst wollte ich auch mal was selbst kochen, das ist doch auf Dauer gesehen um Einiges billiger. Lt. dem Ernährungsseminar für Babies bekommt man das Selbstgekochte jedoch nicht so frisch hin, wie die Gläschen, da da das Gemüse wirklich erntefrisch verarbeitet werden muss. Das Gemüse was man auf dem Markt oder so kauft, ist ja meist doch schon paar Tage / Wochen (?) unterwegs.
    Bis jetzt war Lucy überhaupt nicht wählerisch und hat alles Marken und Gemüsearten gegessen - ausser Kürbis

    Müsli

  8. #18
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich wollte eigentlich selber kochen und Alnatura im wechsel nehmnen aber selber kochen mag er bis jetzt nicht :-(und Alnatura auch nicht seit er Hipp bekommt ißt er deutlich mehr!Naja ich hoffe das er im Urlaub auch auf mein selbstgekochtes umsteigt ich habe zwar über 100 Gläser mit aber die reichen ja nicht ewig!


    Aber auf Bio leg ich schon wert desahlb wollte ich ja auch alnatura lieber da das ja Demeter, ist aber er mag es nicht zumindest nicht das Gemüse und Fleisch!
    Schda das du n icht merh stillen kannst aber du hast es ja lange geschafft das ist doch schon viel wert!

  9. #19
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Ich hab mir fest vorgenommen, jetzt irgendwann mal was zu kochen aber momentan kaufe ich nur Gläschen. Entweder Hipp oder Alnatura, sonst nichts.

    Philipp bekommt übrigens Abendbrei und ich stille ihn anschließend aber immer nochmal und nachts, bevor wir dann ist Bett gehen, auch nochmal.

  10. #20
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: Beikost - nehmt ihr Gläschen/kocht selber? Bio oder nicht?

    Huhu!

    Das ist ja echt interessant, Alnatura macht wohl das Rennen

    An alle, die selber kochen: Bekommt ihr denn bei euch Biogemüse/-obst? Ich wohne ja nun nicht in der Großstadt und hier sieht es zur Zeit verdammt mau aus (Äpfel, Birnen und Karotten und Kartoffeln, mehr findet man nicht, auch nicht als TK) ....oder nehmt ihr KEIN BIOgemüse zum Selberkochen? ?)

    @Katja: Ich stille ja noch, habe halt nur eher als ich wollte mit Beikost angefangen!

    @Tanja: Ich stille sie abends, wenn sie ins Bett geht und dann erst morgens wieder

    LG Vivi

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr mit euren Bio-Abfällen bzw. welchen Komposter könnt ihr empfehlen?
    Von Besita im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 7
  2. Beikost-Welche Gläschen, Zubehör, was, wie, wann?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  3. Antworten: 26
  4. Beikost: Welche Gläschen??
    Von Bianca im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 20
  5. Schminkt ihr euch selber oder lasst ihr schminken? Und von w
    Von Isabel im Forum Ihre Frisur und Kosmetiktips
    Antworten: 34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige