Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: ⫸ Beikost

17.12.2017
  1. #21
    Junior Mitglied Avatar von mondhexe
    Ort
    Idstein
    Alter
    39
    Beiträge
    413
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also ich gehöre glaub ich auch eher zu der Kategorie die dafür ist Breie erst ab dem 6 Monat (frühstens) zu geben.

    Kat


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Cosima
    Gast

    Standard

    Wenn man voll stillen kann, ist es sicher gut erst nach dem 6. Monat Beikost einzuführen. Aber wenn die Mäuse ohnehin schon Milch aus der Flasche bekommen ?)
    Janine füttert ja Fläschen, wie ich weiß...

    Werde bei Annika daher auch nicht bis Ende November mit dem Brei warten. Die nimmt so schon nix weiter zu.

    LG Cosima

  3. #23
    Evelyn
    Gast

    Standard

    Ob Flasche oder nicht. Uns wurde gesagt, bei allen Kindern erst nach dem 6. Monat.


    Aber ich kenne auch viele, die schon nach dem 4. Monat angefangen sind.

    Mein Neffe wurde auch im 4. Monat mit Beikost gefüttert und er sträubte sich so arg dagegen, dass er die Gläschen immer im hohen Bogen ausspuckte.

    Aber meine Schwägerin meinte, dass sei normal. Aber das er vielleicht noch nicht so weit sei, hat sie nicht bedacht.

    LG Evelyn

  4. #24
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich verwende die gläschen, und gebe da öl dazu.

    eigentlich wollte ich warten, bis anika korr. 6 monate alt ist, aber sie hat ganz extrem ess und kaubewegungen gemacht. sie hat dann 1 1/2 wochen brav gegessen. seit einer woche verweigert sie aber total das essen, egal was ich ihr anbiete.

  5. #25
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten. Also werde ich mit Kürbis oder Pastinake (hab ich vorher noch nie gehört) anfangen.

    @Evelyn
    Ich stille ja nicht und werde daher schon nach 4 Monaten mit Beikost anfangen. Meine Hebamme meinte bei gestillten Kindern beginnt man nach 6 Monaten, bei "Flaschenkindern" kann man nach 4 Monaten anfangen, muß aber nicht.

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also das mit den Karotten habe ich ja noch nie gehört und sooo schlimm soll das wohl nicht sein: http://www.allergie-asthma-online.de...ink=13&slink=0

    "Karotten-Allergien sind entgegen der landläufigen Meinung bei Kindern sehr selten. Insbesondere Nüsse und Ei können in vielen Nahrungsmitteln versteckt sein! Viele Hersteller von Säuglingsnahrungen haben geeignete Gläschenkost besonders gekennzeichnet. "

    Naja, muss ja jeder selbst entscheiden.

  7. #27
    Evelyn
    Gast

    Standard

    Janine,

    also die meinungen scheinen ja sehr unterschiedlich zu sein.

    meine Hebi sagte, dass man erst dann mit beikost anfangen soll, wenn die Kleinen in den Vierfüsslerstand gehen können. bei manchen fängt er mir 5, bei anderen erst mit 7 monaten an. Weil bei dieser Entwicklung der Darm nochmal eine Reife durchmacht und dann die Beikost besser aufnehmen und verwerten können.


    Aber wie Danidorf schon sagte, dass muß jeder selber entscheiden.


    LG evelyn

  8. #28
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Toll das hier gerade dieses Thema besprochen wird..Josh ist jetzt 4 Monate, hier in Belgien ist es üblich nun mit Beikost zu beginnen. Da ich aber auch gelesen habe, es würde ein erhöhtes Allergierisiko bestehen, würde man zu früh beginnen, werde ich erst es ab 5 Monaten versuchen. Außerdem wird hier traditionell mit Obstgläschen oder Obstbrei begonnen, dieser soll dann glaub ich vor dem letzten oder vorletzten Fläschchen angeboten werden. Jetzt bin ich verunsichert, in Deutschland scheinen ja alle mit Gemüse anzufangen und auch Mittags.
    Was ist denn jetzt das beste?
    LG

  9. #29
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nikita
    Ort
    Genk
    Alter
    40
    Beiträge
    1.193
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hochschups, vielleicht weiß ja doch noch jemand Rat...

  10. #30
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.306
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Nikita,

    schau mal, ich habe das hier gefunden:

    http://www.babyernaehrung.de/obst.htm

    Liebe Grüße,
    bloomy

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beikost Rezeptesammlung
    Von Kristin im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  2. Beikost einführen
    Von wichita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 12
  3. Leitfaden Beikost
    Von Milena im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  4. Sorry:Nochmal Beikost
    Von Kiki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige