Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 120

Thema: ⫸ bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

18.12.2017
  1. #31
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Zitat Zitat von sabsy Beitrag anzeigen
    thema einzelkind. ich denke wenn man sich die zeit nimmt und dem kind einen festen freundeskreis anbietet, die man regelmässig trifft *zu sabine wink* dann entwickelt sich da auch ein sozialverhalten. j-p schreit spätestens nach 2-3 tagen nach "seiner hannah" und wenn sie nicht real getroffen wird, will er sie anrufen. in der krippe hat er auch 5 tage die woche feste kinder um sich. ich find da bauen sich auch beziehungen auf. wenn charly da ist, merkt man die ersten 2-3 tage das beide ihre neuen grenzen abstecken und dann klappt es auch super - normale streitereien inbegriffen.
    solang man als eltern will, das man nicht eine verzogene alles bekommende zicke (wie judith so schön schrieb) bekommt, kann man auch was gegen tun.
    Nein so meinte ich das nicht. "Alles bekommende Zicke" schon gar nicht, meine Eltern hätten mich auch als Einzelkind sicher nicht materiell verwöhnen können im Sinne von Markenklamotten, Auslandsaufenthalte und Co. (das ist bei Krankenschwester und Einzelhandelsverkäufer auch bei einem Kind nicht drin). "Altklug und egozentrisch" waren meine Worte, und das denke ich in meinem Fall auch wirklich, da ich zu beidem doch einen leichten Hang habe und ohne Geschwisterkinder, die mich von dem hohen Ross regelmäßig runtergeholt haben, wäre das heute sicher noch viel ausgeprägter .
    Natürlich kann man auch Einzelkindern soziales Verhalten beibringen! (wäre ja auch schlimm wenn nicht!). Aber es ist in vielerlei Hinsicht trotzdem nicht zu vergleichen mit dem Status eines Geschwisterkindes FINDE ICH.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Bei uns zeichnet sich auch mehr und mehr ab, dass es wohl bei Lilly bleiben wird - ich rede mir zwar immer noch ein, dass die Entscheidung noch nicht endgültig gefallen ist und hebe meine Umstandsklamotten und einige Babysachen noch auf, aber eigentlich weiß ich, dass ich sie wohl nicht mehr brauchen werde.

    Mein Mann und ich wollten immer zwei Kinder haben - bis Lilly zur Welt kam. Das soll jetzt nicht negativ klingen, klar, die ersten Wochen waren zwar anstrengend, aber bei einem zweiten Kind wüsste man dann ja, dass die anstrengende Zeit auch wieder besser wird - das meine ich also gar nicht damit. Aber irgendwie finden wir es so, wie es jetzt ist, perfekt und denken, dass es dann ja auch so bleiben kann.

    Und ich gebe zu, dass es rein egoistische Gründe sind, warum Lilly höchstwahrscheinlich keine Geschwister bekommt - auch wir verreisen gerne und haben uns einfach in den letzten Jahren an einen gewissen Lebensstandard gewöhnt. Hinzu kommt noch, dass mein Mann meint, zwei Kinder könne er sich nur mit einem Haus außerhalb Hamburgs vorstellen und aus der Stadt wegzuziehen, käme für mich nie in Frage!

    Und aus irgendeinem Grund - keine Ahnung wieso - habe ich Angst vor einer zweiten Schwangerschaft. Ich hatte ja eigentlich eine problemlose Schwangerschaft und auch wenn die Geburt hätte besser laufen können, war es nicht so dramatisch, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass alles nochmal zu machen.

    Und die Jüngste bin ich halt auch nicht mehr - ich denke, wenn ich jetzt noch fünf Jahre Zeit hätte für die Entscheidung würde ich vielleicht doch noch mal ein zweites wollen, aber in fünf Jahren bin ich dann ja schon über vierzig, dann wird's langsam eng.

    Klar, manchmal denke ich auch, dass es für Lilly schön wäre, noch einen Bruder oder eine Schwester zu haben - aber ich bin ganz ehrlich zu egoistisch, um mich aus diesen Gründen für ein zweites Kind zu entscheiden, so lange ich nicht selbst den Wunsch nach einem zweiten Kind habe - denn schließlich sollen ja alle glücklich mit der Situation sein.

    Liebe Grüße
    Ilka

  3. #33
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Also ich muss sagen, das meine Schwester und ich einen Altersunterschied von 12 Jahren haben. Wir sind eigentlich als Einzelkinder groß geworden. Ich kann nicht sagen, das ich Altklug oder egozentrisch bin.
    Mit 17 bin ich zu Hause ausgezogen, da ich immer Rücksicht nehmen musste. Wir haben heute noch keinen besonders guten Draht zueinander. Vielleicht ist das auch noch ein Grund, weshalb ich kein Geschwisterchen bevorzuge. Mein Mann hat auch als Kind keine gute Beziehung zu seinem Bruder gehabt. Jetzt sind sie sogar schon seit 10 Jahren zerstritten.
    Deshalb sind wir beide evtl auch der Meinung, das ein Geschwisterchen nicht unbedingt sein muss. Wennman es anders kennen würde, würde man evtl auch anders denken, weiß ich nicht.

  4. #34
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Liebe Sabsi,

    ich habe doch bitte echt mehrfach betont, dass ich nur von MEINEM Fall und MEINEM Empfinden spreche und nicht alle Einzelkinder altklug, egozentrisch oder sonstwas sind. Einige meiner besten Freunde sind Einzelkinder .
    (EDIT: Wenn ich so näher drüber nachdenke: Doch nicht )

  5. #35
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    War ja auch nicht so gemeint, Liebe Judith, wollte nur mal MEINEN Standpunkt dazu äußern. Mehr nicht!

  6. #36
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Hallo!

    Bei uns hat es gleich mehrere Gründe, warum wir kein zweites gemeinsames Kind wollen:

    1. Karsten hat noch 2 Söhne aus erster Ehe, deren Unterhaltszahlungen uns finanziell sehr belasten.

    2. Sollten wir tatsächlich noch ein Kind bekommen, könnte ich meinen Vollzeitjob nicht mehr machen - was wir uns nicht leisten könnten. Ich muss ganztags arbeiten gehen, da wir uns unseren Lebensstandard (der echt nichts Besonders ist) niemals halten könnten.

    2. Wir sind nicht mehr die jüngsten (46 + 38 Jahre).

    Würde es die Jungs nicht geben, hätten wir sicher noch ein zweites Kind bekommen - aber so ist es finanziell nicht möglich.

    Abgesehen davon muss ich meinen Vorschreiberinnen Recht geben: Es ist fast unmöglich mit Kind noch ein partnerschaftliches Privatleben zu führen.

    Wir würden gerne wieder tanzen gehen, aber dann müssten wir immer einen Babysitter haben (meiner Mutter möchte ich das nicht zumuten, jede Woche abends die jeweils 20 Kilometer hin und wieder zurückzufahren) und Karstens Eltern haben garantiert keine Lust dazu.

    Selbst ein Kinobesuch muss gründlich geplant sein.

    Kein Wunder, dass wir fast alles getrennt machen, es sei denn, Kinder sind willkommen.

    Viele Grüße
    Miri

  7. #37
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Alexander bleibt auch definitiv ein Einzelkind. Nochmal möchte ich nicht durch die Repromühle gehen müssen und eine Erfolgsgarantie gibt es ja sowieso nicht. Wenn wir nicht die Probleme hätten, würde ich ganz sicher ein zweites Kind wollen, aber es soll nicht sein und es ist ok so.

  8. #38
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Es ist ulkig, was hier vor gut 1 1/2 Jahren so geschrieben wurde. Und bei manchen ist es ja doch anders gekommen

  9. #39
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Das habe ich auch gerade beim lesen gedacht, sind ja doch welche dabei die gesagt haben, niemals und nun doch schon 2 haben (was aber auch schön ist, wenn es nur daran gehangen hat, das der Mann sich nicht sicher war)

  10. #40
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Nadine und was magst du mit dem hochholen sagen?

    Ich würde schon gerne zwei Kinder haben, aber Sven mag nicht. Mal gucken wie er in 1,5 Jahren darüber denkt.

Seite 4 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei wem schneit es noch?
    Von Berlinchen81 im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 262
  2. bei powershot A590 IS bleiben oder ixus 80 IS kaufen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 10
  3. Ich und Ich: "So soll es sein, so kann es bleiben"
    Von Rene im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 18
  4. so soll es bleiben
    Von Angel-Angie im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 9
  5. bei wem war gleich der nächste stammtisch angesetzt?
    Von becca im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige