Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 120

Thema: ⫸ bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

15.12.2017
  1. #91
    Experte Avatar von Vivi
    Alter
    46
    Beiträge
    7.681
    Feedback Punkte
    27 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Zitat Zitat von Vivi Beitrag anzeigen
    Huhu Katja!

    Ich denke, bei uns wird es auch bei dem einen Mäuschen bleiben.

    1. bin ich ja schon etwas älter....jepp, bin ich
    2. war Vivian ja eh ein Wunder und nun dürfen wir noch ein 2. Mal so ein Wunder erleben
    3. würde mein Mann es auch am liebsten so belassen, ich könnte mir es an manchen Tagen auch gut so vorstellen, an
    anderen wieder wünsche ich mir schon ein 2. Kind

    LG Vivi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #92
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Hallo,

    so, ich habe den Thread wieder rausgekramt.
    Wir haben die Tage auch mal wieder diskutiert und kommen einfach nicht zu einem Ziel
    Prinzipiell habe ich nix gegen ein Zweites Kind, aber es sprechen doch sehr viele Dinge dagegen, die ehrlich gesagt natürlich fast nur "egoistischer" Natur sind.


    Mich würde mal von Euch interessieren, speziell von denen, die sich damals hier sehr eindeutig gegen ein 2. Kind asugesprochen haben und dann doch noch einmal schwanger geworden sind, was dann die Gründe dafür waren, es doch "zu tun"

    LG Müsli

  3. #93
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    @Müsli
    ich weiß nicht mehr ob wir uns eindeutig gegen ein 2.Kind ausgesprochen haben. Bei mir und meinem Mann war es einfach ein Prozeß. Bis zu dem Tag (so um Greta's vierten Geburtstag rum) haben wir auch immer mal wieder Pro und Contra abgewägt...je...wirklich rein mit dem Kopf entschieden. Contra hat eindeutig überwogen. Wir genossen unser großes Kind, einige "Freiheiten", hatten gerade ein Haus gekauft....etc.

    Doch immer mehr keimte in mir der Wunsch nach einem 2.Kind, einem Geschwisterkind und das Gefühl, noch nicht komplett als Familie zu sein wuchs immer mehr. Immer wieder haben wir darüber gesprochen und ich hätte mir durchaus vorstellen können, noch ein weiteres Jahr zu warten, um dann zu hibbeln. Aber da war dann mein Mann derjenige der sagt: wenn dann jetzt.
    Jetzt sind wir voller Vorfreude auf das was da kommt und ich muss sagen, ich erwarte (natürlich auch mein Mann) mit Spannung unser 2.Kind, wie es aussieht, wie es sein wird, wie wir als Familie sein werden....es fühlt sich jetzt!!! genau richtig an.
    Ich konnte mir aber auch nie einen kleinen Altersabstand vorstellen, ich hatte Angst vor zuviel Streß und wollte auch, dass Greta recht selbständig ist.


    Nadine

  4. #94
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.785
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Bei uns soll es eigentlich auch bei einem Kind bleiben, wegen der finanziellen Unabhängigkeit und weil unsere Wohnung im Haus nur ein Kinderzimmer hat. Gut das sind aber prinzipiell Dinge, die nicht zwingend hinderlich sind. Da könnten wir uns arrangieren.

    Wir hätten es uns beide nie träumen lassen, aber die bisherig Zeit mit Jan ist einfach so wunderbar gewesen und wir sind so gerne Eltern, dass manchmal doch der Wunsch nach einem weiteren Kind aufkeimt.

    Mal schauen was die Zukunft bringt ... auf jeden Fall werden die Baby und SS Klamotten noch nicht aussortiert.

  5. #95
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Hallo,

    tja bei uns hat sich einfach das Kind entschieden, dass es zu uns will.
    Ich hatte mit Nadine (ich) um den Geburtstag unserer Großen mal locker über ein 2. gesprochen. Aber wirklich konkret hat es nur mein Schwiegervater aufgenommen und fast einen Herzkasper bekommen. (MIt der Weile freuen die sich aber auch).

    Bei uns waren es auch völlig egoistische Gründe für "nur" ein Kind. Unser Haus passt besser für ein Kind, mein Mann ist viel Abends unterwegs, ich liebe meine persönnliche Freiheit, ich kann gerade wieder halbwegs (durch)schlafen und mit einem Kind verreist es sich finanziell deutlich entspannter. Das alles waren FÜR UNS (!!!) Gründe um nur bei einem Kind zu bleiben. MIR hat das völlig ausgereicht. Ausserdem ein nicht zu vergessender Gründ: Wir sind BEIDE Einzelkinder und ehrlich gesagt hab ich auch keine Idee, wie man GEschwister zusammenbring und gemeinsam großzieht und erzieht. Aber das wird sich zeigen.

    Ich habe allerdings immer gesagt, dass wenn ein Unfall passiert, dann werde ich diesen Unfall gern in Kauf nehmen.

    Jo, und Persona scheidet zukünftig definitiv für uns als Verhütungsmethode aus. *lach*

    Ich finde den Altersabstand perfekt. Felix ist sehr selbständig, versteht was ich von ihm will, kann auch mal warten und weiß, dass wir ihn uneingeschränkt lieben.

    Sille

  6. #96
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Ich habe auch lange mit mir gerungen bzw. wir. Für uns sprachen auch eher egoistische Gründe für nur ein Kind. Johanna schlief schon lange durch. Sie verbrachte wieder ein Wochenende bei Oma und Opa und wir hatten Zeit für uns als paar, auch abends. Ich ging wieder aus, hatte Spaß an der arbeit und mal ein Kind bei den Großeltern abgeben, ist nun mal viel einfache als zwei, die werden wir wohl selten mal gleichzeitig los.

    Ich liebte diese Freiheit. Auch organisatorisch fand ich ein kind einfacher zu händeln als zwei. Das abendliche Zubettgehen war so unproblematisch und und und ...

    Aber ich habe mir immer ein Geschwister gewünscht, mit dem man auch als Erwachsener gern zusammen ist, eine Vertrauensperson, für die Enkelkinder Cousinen und Cousins. leider habe ich zu meinem Bruder kein gutes Verhältnis. Aber wenn Weihnachten die ganze Familie zusammen kommt, dann stelle ich mir da mehr vor als nur 2 Eltern und ein Kind. Und die Vorstellung, dass unsere Große so irgendwann mal ganz allein sein würde, weil weiter keine Familie vorhanden ist, wenn wir beide tot sind, fand ich irgendwie grausam.

    Und natürlich haben wir auch die Hoffnung, dass die beiden auch mal zeitweilig sich zusammen beschäftigen. Also das waren für mich Überlegungen, es noch mal zu versuchen, denn ich muss auch zugeben, dass ich ja nicht wirklich damit gerechnet habe. Und als die ss seinem Ende zuging, Johanna immer einfacher wurde, kamen manchmal auch Zweifel, ob es wohl so richtig war, unser Leben wurde immer einfacher, was ja auch einige der Mütter mit älterem Abstand schon schrieben.

    Aber nun ist es so und es ist gut so. Und ich bin froh, dass der Abstand nicht viel größer ist, sonst hätte es Mathilda sicher nicht gegeben. Denn das bequeme Leben mit einem Kind, ich weiß nicht, ob ich es hätte aufgebenn können, als Johanna älter wurde.

  7. #97
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Zitat Zitat von Rondriana Beitrag anzeigen
    auf jeden Fall werden die Baby und SS Klamotten noch nicht aussortiert.
    Hier auch nicht... alles andere wird sich zeigen, wir sind ja noch jung.

  8. #98
    Newbie
    Beiträge
    123
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    ...

  9. #99
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    hihi ich habe den theard ja damals eröffnet,da habe ich ja schon geschrieben das es nicht an mir lag ich wollte immer mehrere Kinder (könnte mir jetzt auch ein 3. vorstellen,aber da macht mein Mann definitiv nicht mehr mit :-))
    naja bei uns gab es wirklich etliche gespräche zu dem thema bei meinem mann waren die Gründe auch nur egoistischer natur,weiniger zeit zu zweit(daran hat er immer arg zu knappern wir waren 13 jahre ohne Kinder),Geld,Platz usw...
    dazu kam aber auch das er als Erstgeborener sich immer weniger geliebt fühlte(war bei seinen erltern aber auch wirklich so)

    irgendwann dann weihnachten 2009 meinte er er könnte es sich doch so langsam vorstellen,schwankte aber noch tja und dann haben wir mal ein versuch eher halbherzigen versuch gestartet und schwubs war ich schwanger,ab dem moment hat er sich auch riesig gerfreut und liebt samuel heute genauso wie gabriel.....

    wir haben den entschluss bisher nie bereut,wenn auch durch umzug usw.. echt alles recht stressig war und ist.

    nur mut Konny,habe ich dich mit der frage nach dem geschwisterchen doch ins Grübeln gebracht?????;-)

  10. #100
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: bei wem soll es beim Einzelkind bleiben?

    Zitat Zitat von Katja Beitrag anzeigen
    nur mut Konny,habe ich dich mit der frage nach dem geschwisterchen doch ins Grübeln gebracht?????;-)
    nee das Thema kam wieder hoch, weil meine Kollegin einen gebrauchten Kinderwagen zu kaufen sucht Ich fand es einfach schade, dass Unser unter der Treppe liegt und verstaubt und wollte ihr ihn dann anbieten. Da hat dann aber tatsächlich mein Mann nicht mitgespielt.

    Ja, meine Gedanken zu dem Thema fahren echt Karusell - wohl auch weil ich bald 37 werde und def. nicht älter als 38 schwanger werden möchte. Das hatte ich mir mal persönlich so als Grenzstein gesetzt.
    Es ist eben doch eine sehr weitragende Entscheidung und mit so etwas tu' ich mich verdammt schwer.

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei wem schneit es noch?
    Von Berlinchen81 im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 262
  2. bei powershot A590 IS bleiben oder ixus 80 IS kaufen?
    Von virgin im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 10
  3. Ich und Ich: "So soll es sein, so kann es bleiben"
    Von Rene im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 18
  4. so soll es bleiben
    Von Angel-Angie im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 9
  5. bei wem war gleich der nächste stammtisch angesetzt?
    Von becca im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige