Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: ⫸ Babysignal - Kinder verstehen, bevor sie sprechen

15.12.2017
  1. #31
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    ich kenn es auch aus diesem kinofilm...........fand es coool.......... aber brauchen tut man es wohl nicht wirklich

    ich werd versuchen, es ohne zu schaffen

    lg conny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Aber es klingt auf jeden Fall so, als würde es nicht schaden, und auch den Kindern und Mama's Spaß machen - natürlich ist da auch der Plauder-Faktor, aber das finde ich ist auch viel Wert, ein sehr schöner Nebeneffekt.
    Deshalb ist es auch echt o.k. den Kurs zu machen. Ich denke auch nicht, daß Pekip, Massage u. Co. "sein müssen" aber wenn es Baby und Mama Spaß macht ist es doch super! Ich habe Pekip und Babyschwimmen gemacht, hauptsächlich um nach dem Umzug Mamas kennezulernen (hat super geklappt). Aber Lilja fand es auch toll und daher hat es sich schon gelohnt.

    Ich bin jetzt echt gespannt auf das Konzept, weil ich mir noch immer nicht vorstellen kann, wie den Kindern/Müttern ein Außenstehender die Kommunikation erleichtern will...

    LG
    Tanja

  3. #33
    Junior Mitglied Avatar von Jenni
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    360
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Babysignal - Update

    Hallo ihr Lieben,

    jetzt wo wieder etwas Zeit verstrichen ist, wollte ich euch nochmal ein kleines Update geben!

    Ich hab nach diesem Thread tatsächlich nochmal sehr genau überlegt, ob ich da hin will oder nicht (zumal die Kosten mit 15 Euro pro 45 Minuten nicht gerade gering sind...). Deshalb bin ich Dienstag mit einer Freundin nochmal zu einer (kostenlosen) Info-Session gegangen und war wieder mal begeistert. Und aus einem anderen Forum hat mir eine Mami geschrieben, die den Kurs gemacht hat und absolut begeistert davon war. Also haben wir uns nun entschlossen, den Kurs zusammen zu machen.

    Die Leiterin hat nochmal erklärt, was sie in dem Kurs so machen: es gibt viele Spiele, es wird gesungen, und eben einzelne Vokabeln aus der deutschen Gebärdensprache gelernt. Also nicht die Sprache komplett, sondern nur einzelne Wörter. Tja, ich bin echt mal gespannt. Es klingt auf jeden Fall nach viel Spaß! Mal schauen ob ich euch am Ende davon berichte, bin immer noch am überlegen, ob ich die Premium-Mitgliedschaft abboniere oder nicht...

    LG Jenni

  4. #34
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babysignal - Kinder verstehen, bevor sie sprechen

    Hallo Jenni,

    ich hab das Buch von www.zwergensprache.de

    Leider ist ein Kurs viel zu weit weg um regelmäßig zu gehen...aber es klingt nett, mit viel spielen. Außerdem macht es ja eh jeder...z.Bsp. winkewinke oder ähnliches und warum sollte man das dann nicht so gestalten, das es beiden Freude und Nutzen bringt. Ich kenn ein Kind (von der Hebi aus dem GH) das kann einige Zeichen und das ist soo klasse...und sie ist nun 11 Monate alt.

    LG

    Amelie

  5. #35
    Junior Mitglied Avatar von Jenni
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    360
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Babysignal - Kinder verstehen, bevor sie sprechen

    Hallo Amelie,

    wow, danke für den Link! Hab mir die Seite angeschaut und direkt mal mit der Kursleiterin in Hamburg telefoniert - super, die machen fast das Gleiche wie Babysignal, nur für 8 Euro die Stunde . Ich denke, wir werden uns dann vielleicht eher mal dort anmelden, wenn ich meine Freundin auch überzeugt krieg!

    LG Jenni

  6. #36
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babysignal - Kinder verstehen, bevor sie sprechen

    hab mir auch gleich mal die seite angesehen.......... schade, bei uns gibt es sowas nicht.

    aber ich bin gespannt, jenni, wie das bei euch läuft.

    halt uns weiter auf dem neusten stand bitte

    lg conny

  7. #37
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babysignal - Kinder verstehen, bevor sie sprechen

    Bei unserem Großen hätte wir das gut gebrauchen können. Er fing erst mit 2Jahren an zu sprechen. Davor war und hieß alles "DA!" Schlimmer Zeit, sag ich Euch. Unzufriedenes Kind, und verzweifelte Eltern, wenn man nicht schnell genug auf das kam, was das Kind wollte.

  8. #38
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babysignal - Kinder verstehen, bevor sie sprechen

    Na da bin ich ja jetzt echt gespannt. Klingt für mich wie "normale" Krabbelgruppe mit Schwerpunkt auf dieser Komunikationsgeschichte. Also sicher was, was Euch Spaß macht. Erwarte nach wie vor detaillierte Berichte.

    Und 8,- EUR klingt schon DEUTLICH besser als 15,-. WOW, das wäre mir zuviel...

    LG
    Tanja

  9. #39
    Junior Mitglied Avatar von Jenni
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    360
    Feedback Punkte
    0

    Beitrag ⫸ AW: Babysignal - Zwergensprache Update

    Hallo ihr Lieben,

    also, wir haben uns jetzt, zusammen mit einer befreundeten Mami, für Zwergensprache angemeldet! Trifft sich ab dem 14.2. insgesamt 12 Mal für eine Stunde (im Vergleich zu 6 Mal 45 Minuten bei Babysignal). Ich freu mich schon ganz doll und werde euch erzählen wie das so läuft! Es heißt, bei 6 Monaten kann man noch nicht soooo viel erwarten, aber wenn man die Zeichen bei behält lernen sie die Kinder auch. Und da es bis Mai geht, wird Torben auch ein Stück älter sein, bis wir damit durch sind und "alleine" weiter machen müssen...

    LG Jenni

    P.S. Wir wollen auch versuchen, mit den anderen 3 Müttern in unser Privat-Krabbelgruppe die Zeichen zu üben, auch wenn sie nicht an Zwergensprache mitmachen. Das hilft uns dann auch, die Zeichen im Alltag zu nutzen und nicht nur im Kurs (hoffentlich).

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Wie lesen verstehen beibringen?
    Von Nuni im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 24
  2. Antworten: 110
  3. Antworten: 46
  4. Kinder - Tod - wie darüber sprechen
    Von laluna75 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige