Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: ⫸ Baby - Schlafrythmus?

12.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Baby - Schlafrythmus?

    Huhu,

    Ich bin mir echt unsicher. Aber ab wann und wie habt ihr angefangen ein Schlafrythmus "vor zu geben".

    Ich will da noch nichts zwanghaft durch setzen, aber vielleicht eine Richtung bereiten.

    Im Moment gibt klar sein Hunger den Rythmus vor, das passt auch soweit, aber ich bin nicht der Typ für ein langfristiges Familienbett und im Moment schläft er bei meinem Mann im Bett, er schläft nicht im Babybay, da gehen sofort die Augen auf und es wird geschimpft.

    Macht es jetzt schon Sinn ihn zu einer bestimmten Zeit schlafen zu legen? Aktuell verbringt er die Abende mit uns im Wohnzimmer und geht dann auch mit uns ins Bett.

    Ich mache mir einfach Sorgen, dass er ewig bei uns im Bett liegt.

    Viele Grüße Miriam


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Bei uns war es bei allen dreien so, dass es die ersten 6-8 Wochen komplett gar keinen Rhythmus gab und das baby alles vorgegeben hat (und immer da schlief wo es gerade war). Sie waren meistens abends mit bei mir im Tuch und sind dann mit mir ins Bett gegangen. Danach haben wir dann langsam angefangen die Kinder immer zur gleichen zeit ins Bett zu bringen und bei den beiden Großen auch ins eigene Bett zu legen (im Elternschlafzimmer). So von wegen Durchschlafen und so hat es bei allen aber so 12-18 Monate gedauert. Im Endeffekt hängt ist aber jedes baby anders und man kann nichts verallgemeinern.

  3. #3
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Mit ca 1 Jahr haben wir angefangen, glaub ich.
    Da haben auch beide schon durchgeschlafen und wir haben geschaut, dass wir sie in etwa zur selben Zeit ins Bett bringen und auch immer zur selben Zeit wecken (meine sind nie von selbst aufgewacht, zumindest nicht vor 7 oder 8 Uhr, aber da stehe ich sowieso auch immer auf)

    Im Bett bei uns ist übrigens nie ein Kind gelegen *g* ich kann da nicht schlafen. Ewig wirds das bei euch aber sicher nicht tun ;-)

    Lg Sweety

  4. #4
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Zitat Zitat von volkfrau Beitrag anzeigen
    Huhu,

    Ich bin mir echt unsicher. Aber ab wann und wie habt ihr angefangen ein Schlafrythmus "vor zu geben".

    Ich will da noch nichts zwanghaft durch setzen, aber vielleicht eine Richtung bereiten.

    Im Moment gibt klar sein Hunger den Rythmus vor, das passt auch soweit, aber ich bin nicht der Typ für ein langfristiges Familienbett und im Moment schläft er bei meinem Mann im Bett, er schläft nicht im Babybay, da gehen sofort die Augen auf und es wird geschimpft.

    Macht es jetzt schon Sinn ihn zu einer bestimmten Zeit schlafen zu legen? Aktuell verbringt er die Abende mit uns im Wohnzimmer und geht dann auch mit uns ins Bett.

    Ich mache mir einfach Sorgen, dass er ewig bei uns im Bett liegt.

    Viele Grüße Miriam
    Ist dein Zwerg nicht erst wenige Wochen alt? Selbst wenn du da jetzt einen Rhythmus reinbringen koenntest, wuerde das nicht anhalten. Das aendert sich bei den Zwergen staendig. Das Kind, das jetzt prima durchschlaeft, steht ploetzlich mit sechs Monaten jede Nacht schreiend im Bettchen.
    Nimm den Rhythmus an so wie er momentan ist. Natuerlich kannst du ihn abends in sein Bett legen, wenn er eingeschlafen ist, aber stresse dich doch nicht jetzt schon mit der Sorge, wie das Kind jemals im eigenen Bettchen schlafen soll.
    Geniesse doch lieber diese kurze Zeit des ruhigen Kuschelns; diese erste Zeit geht so schnell vorbei. Bevor du dich umsiehst, liegt ein zappeliger 10kg Brocken auf dir, der lieber Toben moechte.

    Ich war frueher auch kein Fan des Familienbetts. Nr. 3 hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Schon im Krankenhaus hat er alles zusammengeschrien, sobald er im Bettchen lag. Er braucht viel mehr Naehe als seine Geschwister und er schlaeft immer noch bei uns im Bett. Ich geniesse es total vor allem weil meine zwei grossen nun in der Anti-Kuschelphase stecken.

  5. #5
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Ich kann morgen mal schauen, wir hatten schnell nen Rhytmus drinnen. Auf den Stillprotokollen müsste das nich stehen. Bella hat sich meist nie selber gemeldet zwecks Essen, weswegen wir das selber recht gut steuern konnten. Ins Bett bin ich mit ihr gegen 20 Uhr, sie hat dann ne Flasche bekommen. Ich müsste nur mal schauen, ab wann wir da nen richtigen Rhytmus hatten.

    bella schlief bis 6 oder 7 Monate im Beistellbett, danach in ihrem Bett aber immer noch neben uns. Mit 10-11 Monaten haben wir sie ausquartiert (sie schlief vom 2-12 Monaten fast immer durch, außer bei Krankheit) dafür haben wir jetzt schon seit Monaten, nach einer Stunde eine schreiende Bella, oft langt es schon, wenn wir sie zu uns nehmen und sie schläft weiter. Mittlerweile geht sie um 19:30 ins Bett.

    Also der Rhytmus ändert sich vermutlich permanent.

  6. #6
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Wir haben bei keinem der drei Kinder einen Rhythmus vorgegeben, sondern uns an ihren angepasst. Also wenn sie Hunger hatten, wurden sie nach Bedarf gestillt, wenn sie müde waren, durften sie einschlafen und wenn sie wach sein wollten, blieben sie wach.
    und immer wenn ich dachte, jetzt ist endlich eine Art Rhythmus drin, war's am nächsten Tag wieder anders

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Zitat Zitat von Besita Beitrag anzeigen
    Wir haben bei keinem der drei Kinder einen Rhythmus vorgegeben, sondern uns an ihren angepasst. Also wenn sie Hunger hatten, wurden sie nach Bedarf gestillt, wenn sie müde waren, durften sie einschlafen und wenn sie wach sein wollten, blieben sie wach.
    und immer wenn ich dachte, jetzt ist endlich eine Art Rhythmus drin, war's am nächsten Tag wieder anders
    So habe ich es auch gemacht. Das war und ist für mich am stressärmsten. ICH esse ja auch, wenn ich hungrig bin und gehe ins Bett, weil ich müde bin und nicht, weil es Zeit dafür ist.
    Vor allem sollte man sich von außen nicht verrückt machen lassen. Weder von den eigenen Müttern ( " wir haben Euch nur 4x gestillt ", " ihr wart schon mit 12 Monaten trocken", "Ihr habt immer durchgeschlafen"), noch von anderen Mitmüttern, die perfekte Tagesabläufe haben.
    Leg ihm mal ein getragenes T-Shirt oä von Dir in sein Bettchen. Vielleicht hilft Dein Geruch ja schon, um zu signalisieren, dass Mama da ist.
    Ist mit der Matratze alles ok? Vielleicht drückt das Gestell irgendwie durch und es liegt sich deshalb unangenehm?

    LG!





    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  8. #8
    Mitglied
    Beiträge
    879
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Hallo Volkfrau,

    unser Sohn ist ja nicht viel älter als deiner (jetzt 5Wochen alt) und ich hab mich schon das gleiche gefragt.
    Unser Kind schläft auch bei uns im Bett, wir haben ein BabyBay, das AngelCare, eine Rückatmungs-Matratze und wo schläft er - auf oder neben mir. Wenn ich ihn ins BabyBay lege, dann gehen gleich die Äuglein auf und er wird ganz hektisch und panisch, so dass ich ihn gleich wieder zu mir ziehe. Er ist ja noch so klein und braucht die Nähe. Aber das Familienbett wollte ich zuvor auch nie haben, er lag aber schon im KH bei mir im Bett, sobald ich ihn in seinen KH-Wagen abgelegt habe, hat er geschrien.

    Was ich seit ein paar Tagen allerdings mache ist, ihn um eine gewisse Uhrzeit bettfertig machen. Da ich ihn nach Bedarf Stille, kann das aber alles zwischen 19 und 21:00 sein. Ich dunkle die Wohnung etwas ab, wir sprechen etwas leiser, er wird gewickelt und am Wickeltisch noch etwas gestreichelt, massiert, dann bekommt er seinen Schlafanzug an und ich stille ihn in seinem Zimmer, singe ein Lied und bete. Dann lege ich ihn entweder in den Stubenwagen (in dem schläft er tagsüber gerne da lass ich ihn auf dem Bauch liegen, er ist ein Bauchschläfer...), der Stubenwagen steht allerdings bei uns im Wohnzimmer oder, wenn er die Nähe braucht schläft er auf meinem Bauch oder auf meinem Mann oder ich gehe gleich gemeinsam mit ihm ins Bett. Also ich versuche ein kleines Ritual zu gestalten, aber ihn irgendwo alleine in ein Zimmer zu legen, das hätte keinen Sinn und mache ich nicht, das wird bestimmt irgendwann von selbst kommen, wenn er bereit dazu ist.

    Seinen Pucksack (er kann auch den Schlafsack nicht leiden) ziehe ich allerdings erst an, wenn wir in unser Bett schlafen gehen.

    Mit Erfahrung kann ich allerdings nicht dienen, ich bin selbst einfach am ausprobieren.

  9. #9
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Ich unterschreib mal bei besita, aberm ich glaube, es geht dir eher darum, ab wann das baby ins bettchen gelegt wurde zum schlafen, oder?

    Bei helene hab ich den fehler gemacht, sie tagsüber in die gleiche wiege zu legen in der sie nachts schlafen sollte. Ausserdem hab ich die immer erst mit ins Schlafzimmer genommen, wenn ich schlafen ging. Das führte dazu, dass sie irgendwann immer später und später einschlief.

    Bei julius hatte ich tagsüber eine andere "ablegemöglichkeit" und habe ihn abends (zum schlafen oder wenn er eingeschlafen war) in seine wiege gelegt. So war schnell klar, wann tag und wann nacht ist. Das heisst aber nicht, dass die Nächte besser waren, er schneller durchschlief oder sonstwas der tag-nacht-rhythmus war nur schneller und besser da als bei helene (deren rekord im spätschlafen war übrigens 5 Uhr morgens ).

  10. #10
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Baby - Schlafrythmus?

    Er wird immer gestillt, wenn er Hunger hat, da mache ich nichts.

    Ich wollte auch nicht im Babybay schlafen, durch die Schlafempfehlung, keine Decke, kein Kissen usw. ist es doch sehr "kalt" unser Bett bzw der Papa ist doch deutlich kuscheliger. T-Shirts haben wir schon reingelegt. Er mag es nicht.

    Ich möchte nichts erzwingen. Er soll nicht alleine schlafen, aber idealerweise schläft er vielleicht nicht abends vorm TV sondern im Bett und wir nehmen ihn dann mit zu uns, wenn wir schlafen gehen.

    Das er für einen richtigen Rythmus zu klein ist weiß ich, aber vielleicht hilft es ihm ja schon wenn es bestimmte Regelmäßigkeiten gibt.
    Aber Tendenz hier ist ja einfach laufen lassen und auch das hilft mir weiter, danke dafür.

    Von anderen lass ich mich nicht verrückt machen, da kann ich drüber weg hören.;-) Gestern musste ich mir gefühlte 100 mal anhören, dass Kinder auf keinen Fall Ruhe brauchen, sondern unbedingt Lärm.

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baby Erstausstattungskleidungs-Paket
    Von Melinchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25
  2. Nachtwanderndes Baby
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4
  3. Baby-Fotos
    Von Misato im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 4
  4. Baby - Fotoalben
    Von Kiki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige