Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Baby-Notfall-Apotheke

17.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Baby-Notfall-Apotheke

    Was gehört rein?

    Unsere kleine Maus hat sich beim Papa angesteckt: sie ist verschnupft und röchelt so vor sich hin. Wir haben Feiertag und natürlich haben wir a) keine Ahnung, was man am besten mit einem verschnupften Baby macht und b) keinerlei Medis daheim. Gut, war jetzt nicht so dramatisch, denn sie hat zum Glück kein Fieber (knapp über 37, also perfekte Baby-Temperatur) und in die Nase habe ich Muttermilch getan... aber das hat mich zum Nachdenken gebracht, dass man vielleicht zumindest ein Päckchen Fieberzäpfchen daheim haben sollte. (Wobei, hätte sie Fieber gehabt, dann wären wir ins KH gefahren und hätten nicht alleine rumgedoktert)

    Was habt Ihr in Eurer Notfall-Apotheke? (Bitte nicht nur "etwas gegen XY" sondern möglichst auch den Namen)

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die glaubt, dass die Süße schon auf dem Weg der Besserung ist


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    hallo sabsi,

    also für husten hab ich hier das thymian-balsam für den brustkorb, bei schnupfen wende ich das engelwurzbalsam an (beides kemptener bahnhofsapo), dann bei schmerzen und fieber die Viburcol Zäpfchen, dann hab ich noch thymiansaft gegen husten hier und dentinox sowie chamomilla bei zahnungsbeschwerden.

    ansonsten hab ich meine hp und nutze sehr viel globulis!

    viele grüße
    sabine

  3. #3
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    Danke, Sabine! Das klingt doch schonmal nach ner guten Grundausstattung... Ich habe für mich nächste Woche einen Termin beim HP, ich hoffe doch, dass der mir auch fürs Kind was mitgeben kann ?) ohne dass ich auch für sie ne Erstanamnese zahlen muss. Er kann sie ja schlecht nach ihren Beschwerden und nach ihrer Lieblingsfarbe fragen Ich möchte ihn mal ansprechen, was ich gegen Bauchweh/Blähungen geben kann, allerdings hat sie damit jetzt schon seit vielleicht zwei Wochen keine Probleme mehr *toitoitoi*.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  4. #4
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    Mein Chef erzählte mal, dass sie bei Erkältungen den Kindern immer eine aufgeschnittene Zwiebel ans Bett gelegt haben...

    LG
    Ann

  5. #5
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    sabsi, wegen zwiebeln: es gibt das buch bärenstarke wickel, da werden solche sachen beschrieben (wenn du so etwas auch suchst).

    als ich mit hannah das erste mal bei der hp war, fragte sie viel über die geburt, dann ob sie z. b. gut trinkt, nasse und schweißige füßchen hat, etc. ich dachte auch, dass es für eine amnese zu früh sei und war dann sage und schreibe fast 2 stunden nur wegen hannah bei ihr. sie hat aber dann damals hannahs beule zum rückgang animiert und auch die schweißigen füßchen sind bis heute nicht mehr aufgetaucht! viel spaß bei eurem hp, ich geh zu meiner immer sehr gerne!

    sabine

  6. #6
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    Ich auch, meiner ist so der Typ zertreuter Professor, total lustig. Aber fachlich hat er es voll drauf. Nur sitzt man teilweise ungelogen 10 Minuten da und wartet darauf, dass er wieder mal was sagt - da denkt er dann einfach und tippt das, was man gesagt hat, in seinen Laptop ein. Ein seltsamer Vogel

    Zwiebeln? Dann muss ich das Kind aber ausqartieren und meinem Mann die Schicht übergeben, denn ich kann Zwiebeln überhaupt nicht vertragen. Wenn eine geschälte Zwiebel bei mir im Raum ist, dann laufen mir die Tränen in einer Tour und ich sehe nichts mehr, echt übel. Selbst schälen oder näher rangehen kann ich gar nicht.

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    Hallo!

    Naja, mit einem so kleinen Baby sollte man immer zum Arzt... es kann sich einfach zu schnell aus einem Schnupofen mehr entwickeln...

    ANsonsten: Gegen Fieber/Schmrzen: Paracetamol-Zäpfchen
    Gegen Schnupfen: Tetrisal-S Tropfen. Es ist im Grund eine KOchsalzlösung ohne irgendwelche grosse Chemie - hat den Zweck die Nase zu befeuchten, damit alles eher rauskommt
    gegen Blähungen: Carum carvi-Zäpchen (auf Kümmelbasis), WIndsalbe , Lefax oder Saab, oder am einfachsten: Massieren z. B. mit Kümmelöl (verdünnt mit Babyöl) oder Fliegergriff oder etwas Wärme mit Kirschkernkissen

    gegen Zahnungsbeschwerden: Chamomilla (keine roten Wangen - hat Annalena super geholfen) oder (mit roten Wangen) Belladonna. Osanit besteht aus mehreren Wikrstoffen und hat auch tlw. Chamomilla drin. (Wegen den genauen Potenzen müsste ich nachschauen, wenn Interesse besteht). Dentinox wird auf die zahnende Stelle aufgetragen und von den Kindern meist schnell abgesaugt - daher finde ich die anderen Varianten viel viel Besser! Ansonsten: gekühlter Beissring oder eine geschälte karotte zum Draufrummbeissen

    gegen wunden Po: Zinksalbe (wir haben Zinksalbe BW aus der APotkehe) [ZinkPASTE Ist aber nicht so ideal]

    für Atemwege: Babix-Öl

    Habe ich etwas vergessen?

    Aber wenn sich eine richtige Erkälltung anbahnt oder da ist, STETS zum Arzt gehen! Das ist das Wichtigste, damit sich nichts Schlimmes entwickelt.

    Edit: Wenn das Baby erkältet ist, SOLLE man das Bettchen etwas höher stellen, zB je ein Telefonbuch unter die Vorderbeine des Bettchens legen. Da SOLL dann alles besser abfliessen. Obs wikrlich was bringt, kann ich aber nicht beurteilen....

    Cioa Cathy

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    schau mal hier hatten wir das Thema schonmal
    http://couchwives.de/forum/showthrea...light=Apotheke

  9. #9
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    Oh, Salsa, danke ich hatte nicht die Suche gefragt *indieEckestellundschäm*

    Also ich habe heute morgen meine Kinderärztin gefragt, was in die Notfallapotheke gehört, und sie hat mir Fieberzäpfchen mit aufs Rezept gesetzt. Nasenspray habe ich bekommen, genauso gut kann ich auch MuMi nehmen, sagte sie, und Nasentropfen hat sie aufgeschrieben, die ich allerdings nur im Notfall (=Kind trinkt nichts weil es keine Luft kriegt) nehmen soll, besser gar nicht. Damit hätte ich alles für die Notapotheke, bei allem anderen soll man sowieso direkt zum Arzt... Aber da ich ja eh sehr für die Homöopathie bin, werde ich meinen HP nächste Woche mal löchern...

    Cathy, wow, da hast Du aber ein nettes Arsenal Wenn Du mal Zeit und Lust hast, dann hätte ich schon Interesse an den Potenzen, aber muss nicht unbedingt sein, dann frage ich auch den HP danach und nenne ihm nur die Namen als Vorschlag...

    Danke!

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Baby-Notfall-Apotheke

    Hallo Sabsi!

    Naja, ich habe ja nicht alles da (ZB gegen das Zahnen oder die Blähungen), sondern habe schlicht mehrere Möglichkeiten aufgezählt. Und wir haben halt im Laufe der Zeit eines durchprobiert, um das beste Mittel (für Annalena) zu finden.

    Also: Chamomila kann ich Dir gerade nicht nennen, das ist noch im Mini-Notfall-Kosmetiktäschchen mit Annelna gerade bei der Omi..

    Tetrisal S heissen die Nasentropfen - aber da hst du nun ja auch welche

    Was eigentlich wichtg ist - gerade am Anfang: Eine NACl-Lösung für die AUgen, wenn sich die Kleinen einen Zug geholt haben. Kamilentee oder Schwarzentee auf Wattepad soll man ja nicht auf die AUgen tun.

    Und ich habe noch eins: Gegen Beulen und blaue Flecken (Aber das werdet Ihr wohl noch eine Weile NICHT brauchen: Arnica D 6

    Wie geht es Eurer Maus? Schon etwas besser?

    Cioa Cathy

    arnika

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Notfall- Tasche
    Von mamamahr im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  2. Baby(kinder)apotheke!!!!
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  3. im Notfall was für Milch?
    Von mondhexe im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige