Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ Baby dick und rund = gesund?!?

14.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Baby dick und rund = gesund?!?

    Hallo,
    von Anfang an begegnen uns immer wieder die gleichen Kommentare und Frage zu Kilians Figur und Gewicht :-?

    z.B.
    - "Kilian, bekommst du nicht genug zu essen?"
    - "Ist er krank?"
    - "Nun gönnt ihm doch mal etwas, damit er etwas mehr auf die Rippen bekommt!"

    usw. usw. usw.

    Kilian wog bei seiner Geburt (ca. 3 Wochen vor dem ET) 2840 Gramm und war 51 cm groß. Er war also von Anfang an zierlich und leichter.

    Unsere 1. KiÄ sprach von Untergewicht und zufüttern (dabei war ich froh, dass es nach 7 Wochen endlich mit dem stillen klappte) - haben daraufhin den KiA gewechselt und der musste über diese Aussage schmunzeln.

    Kilian wiegt nun 7800 Gramm, meine Nichte (4 Monate jünger als Kilian) wiegt 7000 Gramm :shock:
    Bei meiner Nichte kommen allerdings keinerlei Kommentare, Babys mit Doppelkinn, Pausbäckchen und Speckrollen an Armen und Beinen sehen wohl gesund und munter aus, Kilian wird hingegen immer als krank :-x und unglücklich abgestempelt.
    Mich regt dieses ganze Thema mittlerweile so auf... ich kann es einfach nichtmehr hören und habe auch keinerlei Lust mehr, auf irgendwelche Rechtfertigungen... :-?

    Kilian is kerngesund, er is sehr aktiv und immer in Bewegung - ein kleiner Zappelphilipp halt, der nur im Schlaf ruhig hält.
    Er isst gut und auch nicht gerade wenig... tagsüber isst er alle 2-3 Stunden und Nachts kommt er immer einmal.

    Mich macht das irgendwie traurig und ich frage mich, ob Babys immer rund sein müssen, damit sie gesund und glücklich aussehen.

    Puh, musste mir mal Luft machen und möchte hier keine Mami oder Baby angreifen, die etwas mehr auf den Rippen haben... ich reg mich halt eher auf die Reaktion der Umwelt auf :-|

    Viele Grüße,
    Simone und Kilian


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Hallo Simone,

    Helen hatte bei der Geburt 2.740 Gramm und wiegt nun mit 10 Monaten 10 Kilo - obwohl sie m. M. nach gar nicht soviel futtert!

    Ich selbst war als Baby auch mehr als rund und bin als Teenie und auch als Erwachsene immer schlank gewesen.

    Andere Babies in Helens Alter sind teilweise nicht nur schlanker, sondern auch viel kleiner als sie.

    Ich will damit sagen, dass es vollkommen wurscht ist, wie dick oder dünn ein Baby ist, solange es isst und sich wohl fühlt!

    Was andere Leute sagen, sollte Dir am Ar.... vorbei gehen, Du weißt ja schließlich, dass Du Kilian bestens versorgst!

    Kürzlich sagte ich einer Bekannten, die ein ähnlich altes Kind wie Helen hat, dass Helen nicht krabbelt. Darauf fragt die mich allen Ernstes: "Was sagt denn der Arzt dazu"! Als ob das eine Behinderung wäre, wenn ein Kind nicht krabbelt! Will sagen, dass ich diese Art von Sprüchen kenne.

    Übrigens hat deren Tochter mit 10 Monaten ein Gewicht von 6,5 Kilogramm (!), da sie nichts anderes akzeptiert als Muttermilch! Und was willste machen, zwangsernähren kann man die Babies halt nicht. Dieses Baby war aber schon von Anfang an total zierlich, viel dünner als alle anderen und ist trotzdem gesund.

    Also, lass sie doch labern!

  3. #3
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Miri, natürlich hast du Recht und ich denk mir (meistens zumindestens) meinen Teil dazu aber es ist so ätzend und nervig.

    Wir werden ja hingestellt, als würden wir Kilian hungern lassen oder ihm nichts "gönnen".
    In unserer Krabbelgruppe wiegen die Kinder alle um die 3 Kg mehr als Kilian und da wird er immer mit einem "mitleidigen Blick" angesehen, fühle mich dort schon richtig unwohl... vielleicht bin ich in diesem Punkt auch wirklich sehr sensibel geworden, weil ich mir selber schon Gedanken mache und den KiA schon gelöchert habe... aber lt. diesem is alles i.O. und Kilian einfach zierlicher (obwohl er DAS nicht von mir oder meinem Mann hat 8) aber meine Mutter sowohl Dirks Mutter sind sehr schlank und meine Schwestern ebenfalls).

    Es is wirklich schrecklich, das immer diese Vergleiche gezogen werden müssen... "Mein Kind kann das und das und das... " Was? Das kann Kilian noch nicht?!"
    Ich glaube manche Mütter benutzen ihre Kinder dazu, ihr Ego zu polieren - echt traurig.

    Viele Grüße an euch

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Vegas
    Ich glaube manche Mütter benutzen ihre Kinder dazu, ihr Ego zu polieren - echt traurig.

    Viele Grüße an euch
    Da stimme ich Dir voll zu, ist echt so!

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Zinedine wog bei seiner Geburt (auch drei Wochen vor ET) 2950 g und hatte 51 cm, war also ähnlich wie Kilian. Allerdings hat er ziemlich schnell ziemlich viel zugelegt und war nach kurzer Zeit schon speckig. In dieser Hinsicht kann ich Dir also keine Erfahrungwerte geben.

    Ich hatte allerdings immer das Problem, dass die Leute immer gesagt haben das arme Kind sei so blass und müsste unbedingt und ganz dringend ganz viele Karotten essen, damit er mal bissl Farbe bekommt.

    Ich kenne diese mitleidigen Blicke samt Sprüchen als auch ganz gut und war auch teilweise mehr als genervt davon. Aber ich kann Dir sagen irgendwann geht es vorbei. Du weißt, dass es Deinem Sohn gut geht, Du musst ihn nicht mesten nur damit das alle anderen auch sehen. Solange er fit ist und einen wachen Eindruck macht ist doch alles in Ordnung. Laß die anderen reden, die wissen sowieso immer alles besser.

  6. #6
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Huhu,

    Solange der Kleine gesund ist, ist es egal.....Ich weiss aber, dass es ganz schoen nagen kann und das man echt Zweifel bekommt.

    Kenny wog bei der Geburt 3060g bei 52 cm. Also normal. Er hat auch ganz normal zugenommen und irgendwann mit 4 Monaten hatte er 8 Kilo drauf...Innerhalb der Familie gab es da keine Probleme, aber Aussenstehende fragten immer, ob wir ihn stopfen wuerden und das wir aufpassen sollten, dass er das ja wieder los wird, sonst haette er spaeter Gewichtsprobleme und dicke Kinder und und und.

    Das Gewicht hat sich wirklich nach dem Laufen geaendert und unser Sohn hat Phasen, da hat er nur Hunger und dann hat er Phasen, in denen man sich echt Sorgen machen sollte.....Aber laut Kinderarzt ist alles okay.

    Unser Sohn ist jetzt 4 und wiegt knappe 14 Kilo. Er ist eigentlich recht schmal, wenn ich mir mal einige Kinder im KiGa anschaue. Er ist gesund und das ist das was zaehlt.....Ich denke aber auch das er es von seinem Paps hat. Der kann naemlich essen was er will und nichts setzt an...im Gegenteil.

    Ich weiss, es ist schwer sich zu sagen, dass alles okay ist, wenn man immer irgendwelche Muetter um sich herum hat, die einem ein schlechtes Gewissen einreden....

    Kilian ist gesund und somit ist doch auch alles in Ordnung.

    Gruss,
    claudi

  7. #7
    Newbie
    Beiträge
    101
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Du musst Dich vor niemandem rechtfertigen. Es ist Dein Sohn, und Du weißt am besten, was gut für ihn ist.
    Was gehen Dich andere Leute an. Sollen sie doch quatschen was sie wollen. Schließlich kannst Du es nie allen recht machen.
    Kümmere Dich um die Bedürfnissen Deines Sohnes, und nicht um die Marotten anderer Leute.

    LG Jingle

  8. #8
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Kopf hoch, ich finde das Gewicht völlig normal. Marvin wog bei der Geburt auch nur 2920 g. Also auch eher etwas zierlich. Aber was solls? Hauptsache gesund. Das Du diese Rechtfertigungen satt hast kann ich allerdings gut verstehen. Denk Dir Deinen Teil dazu und übergeh die dummen Kommentare.

  9. #9
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    hallo vegas

    lass solche dummschwätzer links liegen !

    dick ist nicht gleich gesund.

    ich würde mich nicht mehr rechtfertigen, sondern die kommentare einfach überhören.

    mal sehen, wie es bei uns wird. aber ich kenn es auch eigener erfahrung - bin ja vegetarier, kann essen, sowviel ich will und nehme wegen der schilddrüse nicht zu.
    aber ich bin halt etwas blasser und da bekommt man auch ständig dumme sprüche gedrückt.

    lg conny & pünkti inside

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hey, lass Dich da nicht ärgern (auch wenns schwerfällt wenns ums eigene Baby geht).
    Ich fand früher sogar kleine, zierliche Babys immer viel niedlicher als die "dicken Brocken" - nun hab ich selber so ein eher rundes Baby (mit 3 1/2 Monaten fast 7kg und 64 cm), finde also jetzt auch die dicken niedlich (logisch!). Aber prinzipiell ist das doch sooo egal - gibt doch auch (gesunde) kleine, große, dicke und dünne Erwachsene, warum soll das bei den Babys anders sein?!

    Lass Dich nicht verunsichern, wenn er ansonsten gut entwickelt ist...

    LG,
    Jumi

Ähnliche Themen

  1. Friseurtips in und rund um Bad Homburg
    Von guerkchen im Forum Ihre Frisur und Kosmetiktips
    Antworten: 14
  2. Fragen rund ums Baby von A-Z
    Von sunrise im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 219
  3. wie dick seid ihr noch?
    Von padangbai im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25
  4. Wie "dick" sind eure Ringe?
    Von mara-m im Forum Eheringe
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige