Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Babies und Haustiere?

18.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    Huhu,

    danke für eure Antworten! Ich denke auch, dass wir das dann angehen werden. Wenn sie jetzt schon dagewesen wären, hätten wir ja auch nicht darüber nachgedacht, sie wegzugeben .

    Danke auch Lu, dein Erfahrungsbericht hat mir auch geholfen - schön, dass David auch schon seinen Spaß an den Vögeln hat .

    Liebe Grüße,
    Danie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    Also ich würde mir jetzt keine Wellensittiche anschaffen. Wir hatten mal Wellis und die waren leider dermaßen laut, dass es mit Kindern nicht zu vereinbaren gewesen wäre. Es wurde uns selbst schon fast zu laut, weil sie gekreischt haben, was das Zeug hält. Man weiß halt nie im Voraus, wie es mit den Wellis läuft. Wir haben sie auch immer fliegen lassen und so, aber dennoch waren sie den halben Tag außer Rand und Band. Zudem machen gerade Vögel sehr viel Dreck, was ich mit Kind auch nicht gerade am hygienischsten finde (und ich bin keine Sauberkeitsfetischistin á la Sagrotan ), v.a. wenn die Kleinen mal das Krabbeln anfangen und alles in den Mund stecken. Man müsste da wirklich mehrmals täglich saugen und wischen.
    Also wie gesagt, ich würde es lassen. Ist aber nur meine persönliche Meinung bzw. Erfahrung.

    lg Katja

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    Ich kann mih katjes da nur anschließen. Wir hatten auch viele Jahre Wellis, aber als unsere beiden letzten Herbst ziemlich zeitgleich verstorben sind, haben wir uns keine neuen mehr zugelegt. Denn sie waren sooo laut, Fernsehen z.T. gar nicht bzw. nur mit Untertitel möglich. Auch Dunkelheit hat da nix gebracht. Und sie haben wirklich sehr viel Dreck gemach, v.a. in der Mauser. Und gerade gegen Ende der SS habe ich tagsüber sehr viel geschlafen und brauchte Ruhe. Da hätte ich die Wellis nicht im Wohnzimmer haben wollen.
    Aber unsere 4 Meerschweinchen haben wir natürlich noch. Sie machen nur Lärm wenn der Kühlschrank aufgeht Ansonsten sind sie ganz friedlich und pflegeleicht. Ich bin also absolut dafür dass Kinder mit Tieren aufwachsen, um Verantwortung u.ä. zu lernen. Aber um welche Tierart es sich dabei handelt, ist ja Geschmackssache.

    Andrea

  4. #14
    Junior Mitglied Avatar von Rusky
    Alter
    46
    Beiträge
    367
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    Erst mal herzlichen Glückwunsch!

    Wir hatten früher immer Wellensittiche und wenn ich an die Sauerei durch die Federn, den Sand und das Futter denke, bin ich eher gegen Wellensittiche in Kombination mit einem Baby. Andererseits haben wir zwei Katzen und die fusseln auch das ganze Jahr...
    Ich finde es auch wichtig, dass Kinder mit Tieren aufwachsen, aber ob Vögel da so geeignet sind, weiß ich nicht. Ich konnte mit unseren nie so viel anfangen.
    Wenn ihr unbedingt Vögel haben wollt, würde ich es davon abhängig machen, dass ich einen Standort hätte von dem ein Kleinkind nicht den Käfig runterziehen kann. Weil drangehen wird das Kleine auf jeden Fall.
    LG
    Rusky

  5. #15
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    OT: Danie!!!! *kreiiiiisch* Glückwunsch!!!
    Habs gar nicht eher mitbekommen... Schöne Kugelzeit!

    LG Cosima

  6. #16
    barbia
    Gast

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    @Danie
    Erstmal herzlichen Glückwunsch, drück dir so die Daumen, dass ihr im Juni zu Dritt seit.

    @Haustiere
    wir selber haben zwei Meerschweine in Innenhaltung, was sich aber im nächsten Frühjahr ändert. Während der Schwangerschaft hat mein Mann den Käfig immer sauber gemacht und macht es heute auch noch, aber auch nur wenn der Kleine längst schläft.

    Bisher habe ich nix negatives feststellen können. Lucas mag die beiden und will immer "ei" machen. Nur leider "klaut" er denen immer das Fell, wenn er sie streichelt, daher darf er nicht ran. Das weiß er auch, aber seine Finger steckt er trotzdem zu gerne in den Käfig und die beiden lecken dann immer seine Finger ab. Ich finde es wichtig, wenn Tiere da sind, dass die Kleinen auch in ihrer Nähe sein dürfen.

    LG Bianca

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    Huhu!

    Auch wenn noch einige Gegenstimmen kamen - wir haben uns nun dafür entschieden. Den Krach seh ich jetzt nicht so als das Problem, ich glaub, das Baby macht dann mehr Lärm und wir haben ja auch noch andere Zimmer. Auch könnte man die "Wellensittichecke" ggf. im Krabbelalter gut mit solchen Gittern absperren, wenn es nötig sein sollte. Den Käfig runterziehen kann das Kind keinesfalls, der ist fest auf einem Gestell geschraubt.

    Und dann hab ich wenigstens auch schon ein bisschen Ablenkung jetzt, eine Schwangerschaft dauert ja sooooooooooooooooooooooo ewig !

    Liebe Grüße,
    Danie

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    Unsere zwei Katzen hatten mit beiden Kindern keine Probleme und umgekehrt ist es genau so. Ich finde, Kinder lernen schnell, rücksichtsvoll mit den Tieren umzugehen. Außerdem ist das Allergierisiko geringer, wenn Kinder von Anfang an mit Kinern aufwachsen. Mußt halt nur kucken, weil nach eigener Erfahrung, Wellensittiche einigen Dreck machen. Wenn Du Zwei hast, brauchen sie nicht soviel menschliche Zuwendung. Da brauchen sie nur sich

  9. #19
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Babies und Haustiere?

    Ich finde eure Entscheidung richtig. Dein Mann kennt ja aicher auch diese neue Studie mit den Tieren, der Entwicklungsbeschleunigung und den Allergien.

    Und aus Erfahrung kann ich sagen, für Babies sind auch Wellensittiche toll zum Angucken.
    Und nochmal aus der Erfahrung: zwei Hunde machen unglaublich viel mehr Dreck als zwei Wellensittiche. *g*

    LG,
    Josiejane

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Welche Haustiere habt ihr?
    Von Andrea im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 42
  2. Tipps fürs Baden von Babies? Und Babyschwimmen?
    Von Maggie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 39
  3. Funny Babies
    Von sunrise im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 4
  4. Haustiere
    Von Mirella im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige