Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

15.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Hallo Leute!

    Ich richte diesen Thread vor allem an jene (österreichische) Kinder, die im August 2007 geboren sind und im September 2013 eingeschult werden sollten.

    Habt ihr vor eure Kinder in die erste Klasse oder doch in die Vorschulklasse zu geben? Lasst ihr eure Kinder testen, bzw. werden die Kinder automatisch getestet?

    Ich bin unschlüssig, wie wir das mit David machen. Einerseits kann er bereits bis 20 zählen und auch ein paar Wörter (David, Mama, ...) schreiben, ist aber sehr beratungsresistent. Er lässt sich nichts erklären oder ausbessern. Dann wird sofort auf stur geschalten. (So geschehen beim Schwimmen, Skifahren, Eislaufen, schreiben, malen, basteln, ...) Zu seinen Übungen für die Logopädie kann ich ihn auch nicht überreden. Wenn ich seine Aussprache korrigiere nervt ihn das. Das macht mir im Hinblick auf die Schule schon große Sorgen.

    Lg, Mause


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Ich weiß jetzt nicht wie das in Österreich gehandhabt wird, aber hier entscheidet das letztendlich die Schule. Die schauen sich das Kind an und sagen dann, ob es reif genug für die 1. Klasse ist oder doch lieber erst mal in die Vorklasse geht. Justus z. B. ist im August 2006 geboren und wird im August 2013 auch in die Vorklasse gehen.

    Das Kind in der Aussprache zu verbessern ist eh nicht so geschickt. Eher den ganzen Satz noch mal in richtiger Aussprache wiederholen. Beispiel: Mama, da sind Büsse. Ja Schatz, da sind viele Busse. Weißt wie ich meine?

  3. #3
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    @Nuni: Fängt Justus dann erst mit 8 in der 1. Klasse an? Gibt es dafür einen besonderen Grund?

    @Ausbessern: Prinzipiell hast du Recht, habe ich bisher auch so gemacht. Aber nun meinte die Logopädin, dass man eben die Übungen auch in den Alltag einfließen lassen soll. Also bei undeutlichem "s" daran erinnern, die Zähne aufeinander zu stellen und die Zunge breit zu machen. Wie sie es eben auch in der Therapie üben.

  4. #4
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    hihi... das ist immer wieder thema hier bei uns im ort - weil wir ziemlich viele sommerkinder 2007 haben.

    in unserer schule ist es (leider) so, dass es keine richtige vorschulklasse gibt, sondern eine integriert geführte vorschulklasse. das heißt, die die vorschulkinder gehen in die erste klasse, wo sie in deutsch und mathematik vorschulsachen machen und den rest meist ganz normal mit, soweit sie es schaffen (konzentration, ausdauer...).
    ist meiner meinung nach nicht wirklich das gelbe vom ei, da sie in einer reinen vorschulklasse weit besser gefördert werden könnten (bei der integrativ geführten gibt es höchstens ein paar zusätzliche lehrerstunden - hab selber schon ein paar mal so unterrichtet). die vorschulklassen wurden aber in vielen schulen (bis auf die großen mit vielen schülern und dementsprechend genug vorschulkindern) weggespart.

    grundsätzlich mach ich mir noch keine gedanken zum thema. wir werden die schülereinschreibung abwarten und schauen, was sie da in der schule über seine schulreife sagen (er wird hier übrigens der jüngste schulanfänger sein). kognitiv wird er kein problem haben, aber wie es mit dem sitzen bleiben können etc... ausschaut, weiß ich nicht. wobei die kindergärtnerin beim entwicklungsgespräch meinte, dass sie nicht denkt, dass lukas mal die vorschule braucht.

    im prinzip wirds so laufen, dass er (wie wohl alle anderen hier auch) ganz normal anfangen wird und im laufe des schuljahres stellt sich dann raus, wenn man besser auf den vorschullehrplan zurückstuft. sollte die lehrerin das dann für lukas gut heißen, werd ich mich nicht dagegen stellen, sondern ihm dieses jahr zusätzliche "kindheit" schenken.
    aber das wird sich dann halt erst im laufe der zeit rausstellen...

  5. #5
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    muss man bei der Einschreibung nicht angeben, ob man in die Vorschulklasse will? Meldet man sich "nur" für die Schule an, oder konkret für die 1. Klasse?

  6. #6
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    man kann schon angeben, dass man das kind in die vorschulklasse geben möchte, aber grundsätzlich meldet man sich für die schule an (zumindest hier bei uns im bezirk).
    bei der einschreibung (in manchen schulen aber auch etwas später) wird ein schulreife-test gemacht (der fällt in jeder schule etwas anders aus - bei manchen ausführlicher, bei manchen weniger) und dann kann man schon mehr zum thema sagen.

    wenn du dir nicht sicher bist, sprich das doch dann bei der einschreibung einfach an. und sprich mit davids kindergärtnerin. die wissen meist am besten darüber bescheid, ob ein kind schulreif ist oder nicht (machen ja auch die schulvorbereitung mit ihnen).

    und auch wenn es eine reine vorschulklasse gibt, ist es im laufe des ganzen ersten schuljahres möglich, ein kind in die vorschulklasse rückstellen zu lassen.

    ich hab übrigens schon öfter erlebt, das eltern ihr kind gerne in die vorschule gegeben hätten und dann wars def. nicht nötig. gerade letztes jahr war mein klassenbester so ein fall.

  7. #7
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Für mich stellt sich diese frage irgendwie (noch) gar nicht. Eine extra vorschulklasse gibt es bei uns sowieso nicht *winkzuberni* und so stellt es sich ohnehin erst während des 1. Schuljahres heraus. Wenn ich mir aber so ansehe, wer alles mal mit Helene in die klasse gehen wird (helene wird auch die jüngste sein), mache ich mir keine sorgen ... Da hätten sie sonst die vorschulklasse voll

    Ich für mich (septemberkind) persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass mir der schulstart mit erst 7 schon sehr, sehr geholfen hat.

    Wirklich beraten wird dich aber vorallem der Kiga können *denk*

  8. #8
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    wir sind zwar nicht aus osterreich aber ich schreib mal demnoch mit
    jonathan wird naechstes eingeschult. viel moeglichkeiten ihn zurueckzustufen
    habem wir auch nicht
    hoechstens aufgrund seiner fruehgeburt da er sonst ja erse 2008 geboren waere znd somit auch erst 2014 in diw schule
    kaeme.

    zaehlen kann er bis 30 auch auf englisch und azch sonst ist er recht schlau
    aber er ist eben erst 4 umd der gedanke daran das er naechstesbjahr mit ner
    schultuete vor uns steht ist komisch. er ist so ein kleiner traeumer
    .man muss ihm alles hundert mal sagen weil er immer kit anderen dingen beschaeftigr ist. andererseit
    kommen viele aeiner freunde ib die schule znd ich denke er wird seinen weg machen
    vorschulen gibt es in deutschland bzw in bwrlin nicht. man macht wohl ne
    art.vorschulumterricht in der kita

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    @Mause: Ach so, wenn die Logopädin dann so sagt, dann ist es was anderes. Justus wird mit 7 in die Vorklasse kommen und dann mit spätestens 8 in die erste Klasse (man kann von der Vorklasse jederzeit in die erste Klasse hochgestuft werden), weil er generell in der Entwicklung 1 bis 1,5 Jahre zurück ist. Dann wäre er nächstes Jahr also auf dem Entwicklungsstand eines 5,5 bis 6 jährigen, dann passt es.

    Und ja, hier in unserem Bezirk meldest Du Dein Kind generell für die Schule an. Ob es dann in die erste oder in die Vorklasse kommt entscheidet die Schule. Du kannst zwar versuchen mitzureden, dann werden noch ein paar weitergehende Untersuchungen gemacht, aber das ist eher bei den Kindern, die in die Vorklasse sollen und wo die Eltern das nicht möchten. Wenn die Schule sich für die erste Klasse entscheidet und die Eltern lieber die Vorklasse hätten, weiß ich gar nicht was dann passiert. Aber die Kindergärtner können Dir da sicherlich auch mehr Auskunft drüber geben wie das bei Euch im Bezirk so gehandhabt wird.

    Diesen Vorschulunterricht im Kindergarten, wie Linchen schreibt, gibt es hier übrigens auch, bzw. glaube ich, dass Teile davon sogar Pflicht sind. Aber die Vorklasse ist ja wieder was völlig anderes.

  10. #10
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    ja, vorschulunterricht gibts hier im kiga auch.

    die vorschule/vorschulklasse ist allerdings in der schule - für die kinder, die bereits schulpflichtig sind, aber noch nicht schulreif.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr und/oder eure Kinder eine Grippeimpfung?
    Von Stefanie81 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 32
  2. Antworten: 24
  3. Biologietest in der 8. Klasse
    Von Anika im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 19
  4. Klasse Tortenlink!
    Von Melli1980 im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige