Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

15.12.2017
  1. #11
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Interessant wie unterschiedlic es ist
    Bei uns gab es früher richtige Vorschulen. Das wurde aber abgeschafft. Ich selbst war noch vor 26 Jahren in einer . Seit wann es die nicht mehr gibt weiss ich garnicht so recht
    In den Kitas gibt es hal dann die Vorschulgruppen. Was mit denen speziell gemacht wird weiss ich nicht, werd dies aber nach den Sommerferien eindringlich erfragen.

    Jonathan muss ja auch zum Logopäden. Wir gehen ca. seit einem halben Jahr jetzt dahin und es hat sich massiv gebessert
    Er hat zwar einen sehr grossen Wortschatz und hat ein aussergewöhnlich gutes Sprachverständnis, konnte aber bisher kein SCH und kein S sauber sprechen
    Zumindest das SCH hat sich gegeben und daher denke kommt der Rest jetzt sicherlich auch schnell. Wir haben auch immer Übungen die wir mit ihm zu Hause machen sollen. Bekommen jede Woche was von der Logopädin mit

    Bei uns gab es ja bisher diese JÜL Klassen. Jahrgangsübegreifendes lernen, soll das heissen
    Wie ist das in Österreich ? Da werden hier die 1. und 2. Klässer zusammengeführt. Ich finde es nicht gut und bin froh das das Gesetz wieder abgeschafft wurde und es nun jede Schule selbst entscheiden kann. Bisher läuft es aber an "unserer " Schule noch so und ich bin gespannt ob sie es so lassen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    grundsätzlich gibt es in österreich jahrgangs getrennte klassen. außer in kleinschulen, wo nicht genügend kinder für eine klasse pro jahrgang zusammenkommen (10 schüler braucht man da). da werden dann klassen zusammengelegt, wobei sie in mathe und deutsch meistens getrennt unterrichtet werden und in den restlichen fächern zusammen. je nachdem, wieviele stunden der schule zur verfügung gestellt werden (je mehr schüler pro schule, umso mehr lehrerstunden).

    allerdings gibt es schon auch schulversuche und privatschulen, wo das andere gehandhabt wird, sprich wo jahrgangsübergreifendes lernen praktiziert wird. ist hier aber eher die ausnahme, als die regel.

  3. #13
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Bei uns wird es auch so sein, dassLucy noch 5 ist, wenn eingeschult wird - aber sie ist ein Musskind ( Stichtag 30.09.)
    Viele Möglichkeiten haben wir nicht: es gibt zwar eine Vorschule, Abe die ist eigentlich schon für die Kinder die es geistig, körperlich oder sprachlich noch nicht packen.
    Bei Lucy mach ich mir einfach Sorgen, weil sie auch noch so verträumt ist und sich bei allem viel Zeit läßt. Und wenn ich da so von den Eltern höre, was bereits in der 1. Klasse so gefordert wird, da wird mir schon ganz mulmig ums Herz ...
    Aber gut, es ist auch noch 1 Jahr Zeit - da kann auch der Knoten noch platzen...

  4. #14
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Zitat Zitat von Müsli Beitrag anzeigen
    Aber gut, es ist auch noch 1 Jahr Zeit - da kann auch der Knoten noch platzen...
    genau, das darf man auch nicht unterschätzen. in diesem jahr tut sich noch jede menge. habe gerade letztens mit einem bekannten darüber gesprochen. seine tochter fängt dieses jahr mit der schule an und er meinte, dass er vor einem jahr nie im leben gedacht hätte, dass sie schulreif werden könnte und jetzt kann sie auf einmal still sitzen, zuhören etc...

  5. #15
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Man braucht ja nur mal 1 Jahr zurück blicken ... ... was hat sich da alles getan!

    Ich glaube dieser Schritt fällt uns Eltern schon sehr schwer, zu sehen, wie aus unseren "Kleinen", schulpflichtige Kinder geworden sind, die nun ihren "Mann" stehen müssen.
    Mir wird auch immer bewusster, was die Schule für uns bedeutet und fange schon an, immer mal wieder verlängerte Wochenenden zu planen, meinen freien Freitag - zumindestens Nachmittags komplett mit Lucy zu verbringen .... usw.
    Das ist dann alles nicht mehr so easy.
    Ich weiß auch noch gar nicht, wie ich mir dann meine Arbeitszeit einteilen werde. Wahrscheinlich werde ich dann in den sauren Apfel beißen müssen und früh anfangen, um mittags früher raus zu kommen. Das habe ich bis jetzt nioch gut umgehen können und wir gehen noch alle ganz entspannt morgens 8 Uhr zusammen aus dem Haus.

  6. #16
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: August Kinder - Vorschule oder 1. Klasse

    Vielen Dank schon mal für eure Statements. Vermutlich habt ihr recht, aber mir macht halt vor allem dieses "sich nichts sagen lassen" Sorgen. Außerdem ist David ja ohnehin sehr schwer zu motivieren. Er findet Vieles fad, blöd, ...
    Von der Schule spricht er schon sehr oft und sagt, dass er hingehen will, ich denke aber das liegt daran, dass letzen Herbst viele Kinder aus seiner KG-Gruppe in die Schule gekommen sind und er sie vermisst. Ich weiß auch nicht, wieviel im KG über die Schule und den Ablauf dort geredet wird, gerade jetzt wo die nächsten Kinder verabschiedet werden. Keine Ahnung, ob er weiß was auf ihn zukommt und was dort erwartet wird.
    Im KG versuche sie ihn ein bißchen in Richtung Konzentration und Tischspiele zu lenken, sagen aber, das er sich sehr leicht ablenken lässt und oft einfach nicht will.

    Naja, ich lasse es noch ein wenig auf uns zukommen.

    Lg, Mause

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr und/oder eure Kinder eine Grippeimpfung?
    Von Stefanie81 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 32
  2. Antworten: 24
  3. Biologietest in der 8. Klasse
    Von Anika im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 19
  4. Klasse Tortenlink!
    Von Melli1980 im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige