Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 95

Thema: ⫸ Arbeitende Mamis

11.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Also Jonas ca 13 Wochen alt war, habe ich mit 6 Stunden angefangen, bald auf 8 erhöht. Dazu war ich zwei halbe Tage in der Arbeit und jede Oma hat einen Tag übernommen. Jetzt haben wir einen Krippenplatz, wo J. im Moment von 9:30 bis 14 Uhr hingeht. Ich werde nun auf 12 Stunden erhöhen.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Na dann will ich mal hoffen, dass die anfänglichen Sprüche eine Ausnahme waren.

    Mir macht meine Arbeit auch super viel Spaß, und dass hätte ich garnicht gedacht, denn eigentlich war mein Plan in der SS, dass ich gerne "Vollzeit Mami" sein wollte, aber ich hab recht schnell gemerkt, dass mir Kontakte ausserhalb der Babywelt sehr fehlen. Nunja und die Kohle können wir natürlich auch sehr gut gebrauchen, haben ja im letzten Jahr nen Haus gekauft...Wobei einem in St.Kl. 5 ja echt die Tränen kommen, bei den Abzügen...

    Fiona gewöhnt sich auch täglich besser an die Situation...

    Jule

  3. #13
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Jules, da muß ich dich einwenig enttäuschen. Sprüche kommen immer!
    Egal von welchen Seiten.


    Am Wochenende war es so schön. wir waren von Mattis KiGa-Gruppe grillen. ES war so entspannt, da wir alle in einem Boot saßen und sich keiner rechtfertigen musste, warum man sein Kind so früh ausser Haus gibt.

  4. #14
    aufsteigender Junior Avatar von minni21
    Alter
    38
    Beiträge
    634
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Ich arbeite seit Fabian ein halbes Jahr alt ist, wieder auf einer Viertelstelle, d. h. knapp 10 Stunden. Unser Kleiner ist in der Zeit für 2-3 Stunden mit einer Leihomi spazieren oder auf dem Kinderspielplatz und anschließend kümmert sich mein Mann um ihn.
    Ich weiß, dass meine Schwiegereltern ein sehr traditionelles Familienbild haben. Dumme Sprüche kamen aber noch nicht. Sie sind eher besorgt, dass wir uns übernehmen.

    Ab August arbeite ich dann halbtags an der Uni. Ich werde zwei Veranstaltungen halten, währenddessen weiterhin unsere Leihomi auf unseren Sohnemann aufpassen wird. Die Vorbereitung, Korrektur etc. kann ich von zu Hause aus machen.

    LG Anja

  5. #15
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    ich wollte ab 1.9. 20 h die woche arbeiten, aber mein ag hat derzeit keine verwendung für mich.
    obwohl ich von anfang an angekündigt habe, früher wieder einzusteigen.

    aus meiner babygruppe arbeiten bereits 80 % wieder.

    da ich das glück hatte, einen der wenigen krippenplätze zu bekommen, werde bzw. suche ich mir momentan etwas anderes für die elternzeit.

    dumme sprüche sind mir egal.
    das rollenbild hier ist nun mal ganz anders, als das, mit dem ich aufgewachsen bin.

    lg conny

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Ich bin wieder arbeiten gegangen als Zinedine 23 Monate alt war. Ich bin direkt mit 35 Stunden / Woche wieder eingestiegen und muss sagen, dass ich so viel nicht mehr machen werde. Irgendwie war mir das alles zu hektisch. Ich werde nächsten Sommer, wenn Justus 2 wird, wieder arbeiten. Dann aber höchstens 25 bis 30 Stunden.

  7. #17
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Mir ist heute in der KiTa aufgefallen, dass gerade sehr viele Babys im Krippenbereich sind. Ich schätze alle so um die 7Monate.
    Ein ganz kleiner Zwerg liegt noch im Stubenwagen (extra angeschafft, find ich lieb)
    Wenn ich angestellt arbeiten müsste, würde ich erst nach 2Jahren wieder einsteigen, 25-30/Woche.
    LG nicki

  8. #18
    Junior Mitglied Avatar von Rusky
    Alter
    46
    Beiträge
    367
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Torben wird mit einem Jahr in die Krippe gehen (also ab März 08) und gemütlich eingewöhnt. Zum 01.06. fange ich dann Teilzeit in Elternzeit mit dem Minimum von 2/5 der Arbeitszeit (16,8 Std) wieder auf meiner alten Stelle an. Glücklicherweise hab ich schon jetzt die Platzzusage und werde im Job vermisst, es ist also komplett sicher. Gerne würde ich länger zuhause bleiben, aber dafür reicht das Geld nicht.

    Sprüche? Ja, insb. von den Omas. Das werden wir ja noch sehen, ob du gehst, wetten du hörst gleich wieder auf, ich war 12 JAhre zu Hause...

    Lass sie reden, Du tust mit Sicherheit das für Euch Richtige!

    LG
    Rusky

  9. #19
    Senior Mitglied
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    37
    Beiträge
    2.216
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Bin auch am überlgen, wann ich nach der Geburt wieder arbeiten gehen werde. Mein Mann sagt, daß ich nach einem Jahr wieder stundenweise anfangen soll.

    Muß man das dem Arbeitgeber eigentlich schon während der Schwangerschaft mitteilen? Der muß ja auch planen, wie meine Stelle zwischenzeitlich besetzt wird.

    Lg Melinchen

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Arbeitende Mamis

    Off-Topic:

    Zitat Zitat von Rusky Beitrag anzeigen
    Torben wird mit einem Jahr in die Krippe gehen (also ab März 08) und gemütlich eingewöhnt. Zum 01.06. fange ich dann Teilzeit in Elternzeit mit dem Minimum von 2/5 der Arbeitszeit (16,8 Std) wieder auf meiner alten Stelle an. Glücklicherweise hab ich schon jetzt die Platzzusage und werde im Job vermisst, es ist also komplett sicher. Gerne würde ich länger zuhause bleiben, aber dafür reicht das Geld nicht.

    Sprüche? Ja, insb. von den Omas. Das werden wir ja noch sehen, ob du gehst, wetten du hörst gleich wieder auf, ich war 12 JAhre zu Hause...

    Lass sie reden, Du tust mit Sicherheit das für Euch Richtige!

    LG
    Rusky
    Rusky, darf ich fragen, in welche Krippe Torben gehen wird? *ng*

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @Arbeitende Mütter mit Schul- bzw.KiGa Kindern
    Von Mella-h im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 31
  2. Junge Mamis / Alte Mamis
    Von tauchmaus im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige