Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Thema: ⫸ An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

15.12.2017
  1. #41
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen


    Sutti, die Teile kenn ich schon, aber die passen nicht an unseren Gesslein. Bzw. so ein Fahradteil sieht auch eher unbequem aus, oder? Und der Sitz sieht nicht passend für einen 20kg schweren, Gr. 110 tragenden 3jährigen? Va. im Winter, hier hats aktuell 1Grad *bibber*

    Selbst getestet haben wir die Teile nicht. Dieses Fahrradteil habe ich das erste Mal bei einer Bekannten gesehen und die war total begeistert davon. Ihre Kleine liebt das Teil und selbst der Zwerg geht da schon gerne drauf. Soweit ich weiß gibt es auch verschiedene Adapter dazu, so dass er an (fast) jeden KiWa paßt.

    Wünsche Euch auf der Börse jedenfalls viel Erfolg.

    LG
    Sabine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Zu dem ersten Link kann ich nichts sagen.

    Vom zweiten, dem BuggyPod, rate ich ab. Wir haben den damals ganz begeistert gekauft, aber wirklich genutzt hat es kaum was. Damit kann man mal kurz um die Ecke gehen, aber für weitere Strecken ist es nichts. Das Kind hängt total instabil da drin wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Und ein 20 Kilo Kind passt da auf keinen Fall rein. Der bog sich schon bedenklich, als Ilenia mit 1 1/2 Jahren und damals erst 10 kg schwer da drin saß.

    Hm, ich weiß dann wirklich keinen guten Rat. Ich hab ja das Problem nicht, da Ilenia ja nie länger sitzen will und meistens aktiv bleibt. Wenn es bei uns mal wirklich so ist, dass wir mit dem Buggy unterwegs sind und Ilenia wirklich nicht mehr kann, dann wechsel ich mal auf die Schnelle. Dann kommt sie in den Buggy, und ich trage Emilio im Ergo. Aber das sind dann nie so weite Strecken.

    Außerdem sagst du ja, dass du eigentlich gar nicht möchtest, dass er schläft.

    Kann man ihn denn nicht mit einem Laufrädchen oder so bei Laune halten?

    Andererseits, wenn er wirklich richtig müde ist und nicht mehr kann, hilft alles nichts.

    Wegen des Fahrradanhängers: Den benutze ich als Buggy, nicht am Fahrrad. Meine beiden schlafen super da drin, aber die sind da auch sehr unkompliziert, die schlafen einfach Kopf an Kopf im Sitzen.

  3. #43
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Ok, damit fällt der Sitz dann gleich raus. Irgendwie sah es auch nicht arg stabil aus.

    Klar Laufrad fährt er viel und gerne, aber dann kommt halt das noch größere Problem, das wir eben ganz oben wohnen und die Straße nur abwärts laufen können. Wenn er also müde ist, kommt er den Berg nicht mehr hoch und ich steh dann doof da mit Laufrad und Kiwa und müdem Finn, der nicht laufen will. Das hab ich schon erprobt und das Ende war, das ich Hannes bei der Nachbarin geparkt hab, Finn heimgetragen und dann wieder Hannes geholt. Und über die Felder, wie wir es sonst machen, geht dann halt auch nicht.

    Dann werd ich die Fahrradanhänger nochmals anschauen, mein Mann fährt ja sehr gerne Fahrrad, dann gehts sicher schon. Lieben Dank! Wie verhält der sich so auf Landstraßen? hast du das schon getestet?

  4. #44
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Gerade auf Rumpelstraßen ist der Fahrradanhänger besser als jeder Buggy. Er hat ja breite Räder und ist super gefedert. Ich kann den viel besser über Stock und Stein steuern als jeden Kinderwagen. Einziger Nachteil ist wirklich, dass man die Kinder nicht legen kann. Aber vielleicht gibt es ja Fahrradanhänger, bei denen das geht?

  5. #45
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Wie bitte...!?!

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Wenn das Elend mal enden würde

    Finn ist nun vormittags bald im Kiga, isst dort und kommt dann heim. Er ist dann echt todmüde und kann nicht mehr laufen (Das ich das noch erleben darf ;-) ). Wär ja prinzipiell ok, aber der Hannes hat einen neuen Lieblingsschlafplatz: den Kinderwagen (ne, wirklich: MEIN Kind! ) mittags um eins/zwei wackelt er dahin, klettert rein und sagt: HEIA. Wir laufen um den Block, er schläft, ich stell ihn vors Haus. Eigentlich total wunderbar!

    Nur der Finn will auch in einen Wagen er setzt sich auf den Boden und sagt: Meine Füße sind kaputt. Ich kann nicht mehr laufen.

    Ja, da steh ich nun. Er würd sich tragen lassen, aber ich bin echt bocklos 20kg durch die Gegend zu tragen, bzw. den Berg hoch *ächz*

    Wie zufrieden seit ihr denn mit den Zwillingskiwas?? Ich hab so die bekannten angeschaut TFK und Mountain und mich stört das die Kinder da gar nicht gescheit sitzen können (stört mich auch total am Buggster, den wir haben). Klar, leicht zu lenken etc pp sollte er sein.

    Ich bin so hin und hergerissen, ich hatt schon so viele Kiwas, immer hatt ich was auszusetzen und wenn ich nun wieder einen kaufe und der ist nicht sooo der Brüller, kriegt mein Mann langsam zu viel *schäm*

    LG und Danke!

    Amelie

    Die andere Idee ist Finn zu motivieren damit er die Meter mit mir mitläuft, da bin ich eher gerade auch ratlos...er ist einfach müde.
    Tschuldigung, aber... *tränenlach*

    Das ich das noch erlebe...! Amelie fragt nicht nur nach Kinderwagen, die sie niiie brauchte, nein - nun sogar nach Geschwisterwagen!!! Sorry... Das hätt ich nie für möglich gehalten! Aber ich kann verstehen, dass Du wenig Muse hast 20kg zu schleppen. Auf eine schnelle Lösung für Dich...

    LG Cosima

  6. #46
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Mensch, du weißt doch, ich hab nur so viele Tragen, weil keiner meiner bislang 6 Kiwas, den Ansprüchen genügte

  7. #47
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Und dann noch bergauf! Also, ich schwitze schon mit Emilio in der Trage, und der wiegt nur halb so viel.

  8. #48
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    Ja genau...und der Wagen würd sich ja lohnen vielleicht will ja die für nächstes Jahr geplante Nummer 3 da mal rein?!

  9. #49
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    So mein Update:

    Es ist der Wahnsinn, wie unterschiedlich sich so die Zwillingswägen schieben, je nachdem wie teuer sie sind und wie schwer die Kinder sind.

    Ich hab ja keinen großen Anspruch an Babyschalen, daher war unser Favorit schnell klar... Zwillingswagen Mountain Buggy One Tree Hill, Buggy Urban Jungle

    Wir haben Moss Green gekauft, schicke Farbe. Auch ganz nett ist der Easy Walker, den gab es aber leider nur in schwarz und silber, das war so gar nicht unseres. Und der Urban Jungle lösst sich wunderbar schnell zusamenklappen (schneller als mein Kiwa von Gesslein).

    Der TFK Twinner Twist ist sehr schwer im Vergleich zu schieben, gefiel mir gar nicht, der Phil und Teds leider auch (den fand ich ja ganz schick). Teutonia und Emmaljunga sind einfach riesig zusammengeklappt, da die ja richtige Sportwägen sind, da ist der Urban Jungle eher so buggymäßig find ich.

    Den Rest des Mittags haben sie sich dann durch Metzingen schieben lassen, sie finden den Wagen also bislang prima und ich bin auch echt zufrieden, er ist genausowendig wie ein normaler.

    Und ich musst mal keinem hinterherrennen, was bei den vielen Menschen eh doof gewesen wär.

    Ach ja: Der Einkaufskorb ist auch doppelt so groß, da kann ich mich dran gewöhnen

    Felleinlagen werden wir uns wahrscheinlich noch holen, bzw. ein großen Sack für Hannes, da hirn ich noch dran rum. Und evtl. einen Bauchbügel, keine Ahnung, aber auf das Teil stehen die Jungs. Aber ich versuchs erstmal ohne, wenns dann über 1000€ sind streikt mein Mann ;-)

    LG

    Amelie

  10. #50
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: An Mehrfachmamis mit Kindern in kurzem Altersabstand

    meiner würde schon bei 300 euro streiken

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. @Mehrfachmamis: Was dem 3. Kind mit einem halben Jahr zu Weihnachten schenken?
    Von Wildcat im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 15
  2. Antworten: 23
  3. Weihnachtskarten mit Kindern basteln?
    Von Vihki im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 9
  4. unterwegs mit Kindern
    Von julla im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  5. zeiten mit Kindern
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige