Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: ⫸ An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

11.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Frage ⫸ An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Hallo zusammen,

    immer häufiger wälze ich die Frage, ob unser Murkelinchen mit einem geplanten Kaiserschnitt das Licht der Welt erblicken soll, oder ob wir es natürlich probieren sollen.

    Für eine Spontangeburt spricht für mich:
    - einmal eine "richtige" Geburt erleben
    - das Kind bekommt genug Geburtshormone unter den Wehen mit
    - das war's schon fast

    Für einen geplanten KS spricht für mich:
    - nicht nochmal 16 Stunden Wehen mit KS nach 4 Stunden Geburtsstillstand (Tims Geburt, grob zusammengefasst)
    - kalkulierbares Risiko (im Gegensatz zum Notkaiserschnitt)
    - vorher wissen, dass da eine Narbe sein wird (im Gegensatz zu evtl Riss/Schnitt...)
    - da ich Diabetikerin bin (Typ1, kein SS-Diabetes), und das Kind i.d.R. ca. 14 Tage vor dem Termin "geholt" wird, müsste keine Einleitung gemacht werden (es sei denn, es kommt von allein eher)
    - ich habe schlicht und ergreifend Angst, dass es nochmal so kommt wie bei Tim

    Wie kam bei euch die Nummer 2 auf die Welt?
    Warum habt ihr euch für eine spontane Geburt entschieden?
    Warum für einen geplanten KS?

    Im Moment schwanke ich noch sehr, weiß nicht, ob meine Ängste realistisch sind oder ob sie vielleicht im weiteren Verlauf der Schwangerschaft kleiner werden. Ich freue mich auf eure Antworten.

    LG
    maja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Mir gings ähnlich wie Dir. Nr. 1 kam per Not-KS nach erfolgloser fünftägiger Einleitung. Ich hatte haargenau die gleichen Überlegungen wie Du bei Nr. 2. Die ganze SS über war ich sehr hin- und hergerissen. Einerseits war ich voll auf einen geplanten KS eingestellt, andererseits konnte ich mir eine normale Geburt auch ganz gut vorstellen, sofern sie denn klappt - das ist ja dann die andere Seite der Medaille. Abgenommen wurde mir die Entscheidung letztendlich durch meinen Sohn selbst. Es kristallisierte sich gegen Ende der SS heraus, dass er Verdacht auf eine beginnende Makrosomie hatte und auf jeden Fall vor dem Termin zur Welt kommen soll. Die Planung der Ärzte war eine Einleitung bei 38+0 und da habe ich gestreikt. Bei meiner Vorgeschichte nach dieser echt saumiesen Einleitungsgeschichte bei Zinedine habe ich mir geschworen den Mist mache ich nicht mehr mit und habe dann nach Rücksprache mit mehreren Ärzten und Hebammen den Weg des KS bei 38+1 gewählt.

    Ich denke die Entscheidung wie Du es letztendlich machst hängt alleine von Dir und deinem Kind ab.

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Ich kann dir nur von meiner Kollegin berichten:

    Nr .1 kam per Kaiserschnitt nach 19 Std erfolgloser Wehen zur Welt. Bei Nr. 2 Wollte sie eigentlich normal entbinden. Jedoch nach 14 Std. Wehen und nur 2,5cm geöffnetem MuMu hat sie sich gemeinsam mit ihrem Arzt und ihrem Mann für einen erneuten KS entschieden.

  4. #4
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Ich habe ja nun noch keine Nummer zwei, aber ich weiß sicher, dass ich mir freiwillig keinen weiteren KS wünschen würde. Und wenn schon KS, dann würde ich warten wollen, bis das Kind von selbst den Startschuss gibt (abgesehen von medizinischen Gründen wie Unterversorgung oder so, klar).
    Davor, dass es wieder so ein Erlebnis wird, wie bei Leni, hab ich auch Angst, deshalb werde ich mich zu gegebener Zeit mit außerklinischen Entbindungsmöglichkeiten befassen, weil ich nicht wieder in die Mühlen des KH-Alltags geraten will. Aber bei Nummer zwei bin ich besser darauf vorbereitet, dass es eben sein kann, dass es doch noch ein KS wird, so dass es mich dann hoffentlich nicht gar so sehr belasten würde. Mit dem kalkulierbaren Risiko - ich denke, das ist bei einer sek. Sectio auch gegeben - das ist ja Routine. Und wirkliche hopplahopp-Not-KS sind doch eher selten, oder?
    Vorher wissen, dass da eine Narbe sitzen wird... geh doch einfach davon aus, dass Du von der Spontanentbindung auch eine Narbe davontragen wirst - dann kannst Du doch noch positiv überrascht werden, beim KS nicht

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  5. #5
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Bei uns kam Nr. 1 ja auch durch einen Not-KS zur Welt und bei Nr. 2 haben mir die Ärzte dann einfach zum KS geraten, aufgrund der psychischen Geschichte und weil man auf jeden Fall auf Nummer sicher gehen wollte.
    Also wird unsere Nr. 3 nun auf jeden Fall per KS zur Welt kommen. Ich finde es schon schade keine "normale" Geburt erleben zu können. Aber vielleicht soll es auch einfach so sein.
    Denke es hat alles seine Vor- und Nachteile.
    Lass den Verlauf dieser Schwangerschaft doch einfach auf Dich zukommen und schau dann mit welcher Entscheidung Du Dich am wohlsten fühlst. Danach geht es ja einfach auch!

  6. #6
    Summersun
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Huhu,

    ich brauchte mir die Frage ja bei Phil nicht stellen,denn ich wusste ja nach Leons Geburt schon das mein nächstes Kind per KS geholt werden muss.

    Ich hatte mit dem Prof. von der Uni nochmal gesprochen, ob ich nicht eventuell doch normal entbinden könnte, aber da brauchten wir nicht lange drüber sprechen,denn das Risiko hätte kein Arzt auf sich genommen.

    Ich hatte so schiss vor diesen KS,da Leons KS echt Horror war. Im Op wurde rumgebrüllt,ich hatte mehrer Ärzte auf mir hängen usw. sowas wollte ich nie wieder erleben.

    Naja,raus musste er ja *lach* Ich muss sagen,ein geplanter KS ist sowas von anders als ein Not-Ks. Es war eine super relaxte Stimmung im OP und auch nach dem KS war alles anders.
    Ich hatte wirklich solch ne Angst,das es wieder so ein Horror wird,aber meine Angst war echt unbegründet.

    Angie hatte,glaube ich nach ihrem KS, ja normal entbunden und ich glaube es war super

    Ich bin gespannt wie Du Dich entscheidest!

    Alles liebe

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Nr. 1 kam wegen Beckenendlage per geplanten KS zur Welt. Bei Nr. 2 haben wir es erst spontan versucht. Da 7 Stunden nach Blasensprung die Herztöne schlechter wurden und der MM erst bei 7 cm war, haben wir uns für einen KS entschieden.
    Da ich jetzt zwei KS hatte, heisst das, dass bei einem evtl. dritten Kind die Geburt nur noch per KS erfolgen kann.

    LG
    Sabine

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Zitat Zitat von Sabsi Beitrag anzeigen
    Und wirkliche hopplahopp-Not-KS sind doch eher selten, oder?
    Liebe Grüße,
    Sabsi
    Kommt drauf an..... Ich z. B. hatte einen, das wird bei nem Hoppla-Hopp auch im Mutterpass vermerkt. Und bei Diabetikerinnen besteht während der Geburt ja zusätzlich noch das Risiko einer Über- oder Unterzuckerung, die im Härtefall auch zu einem Hoppla-Hopp-KS führen könnte.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Shallymar
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.573
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Zitat Zitat von Sutti Beitrag anzeigen
    Da ich jetzt zwei KS hatte, heisst das, dass bei einem evtl. dritten Kind die Geburt nur noch per KS erfolgen kann.
    Das ist so nicht richtig. Die Cousine meines Mannes hatte einen Wunsch-KS, danach einen Not-KS (Zwillinge) und das Vierte kam ganz normal zur Welt. Ich dachte auch immer, zweimal KS, immer KS, aber das ist wohl mittlerweile nicht mehr so.

    Übrigens danke für diesen Thread, denn diese Gedanken mache ich mir acuh immer mal wieder, bei mir überwiegt allerdings der Wunsch nach einer Spontan-Geburt, und das obwohl ich einen traumhaften KS hatte. Kein Streß, lachen im OP, ...

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: An die Zweitmamis, deren Nummer 1 per Kaiserschnitt kam

    Ich stimme Shallymar zu, auch mir wurde gesagt, dass ich bei Nr. 3 trotz zweier KS spontan entbinden könnte, wenn körperlich usw. nichts auszusetzen ist.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. an die muttis deren kleine schon aus dem milchalter raus sin
    Von sweetheart82 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige