Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

14.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    Hallo zusammen!

    Ich bin am Verzweifeln... Gestern fing ich schon eigenständig mit Ambroxolsaft für Kilian an (Benedikt auch, aber bei ihm ist es kein Problem)... Laut Packungsbeilage soll es nach Himbeere schmecken... für mich schmeckt es einfach nur fürchterlich süß...

    Tja... nur mein kleiner Sohnemann ist da total dagegen. Gebe ich ihm aus dem Becherchen spuckt er mir direkt alles entgegen. Dann hab ich eine Spritze genommen (selbstverständlich ohne Nadel)... Das lässt er auch rauslaufen... Wenn ich ihn "zwinge", also z.B. anpuste, dass er es schluckt, dann fängt er an zu würgen und letztendlich hat er bei den letzten drei Gaben gekotzt...

    Nun möchte er momentan immer nur Flasche (nehme an, der Hals tut auch weh, da hat der KiA heute nicht rein geschaut), was meiner Meinung nach okay ist... Und ich hatte halt die Idee, die 2,5 ml ihm in die Flasche zu rühren und es ihm so unterjubeln...

    In der Packungsbeilage bin ich nicht fündig geworden (oder ich hab zu ungenau gelesen)... Und ich dachte mir, vielleicht habt ihr ja Erfahrungen... oder Tipps, wie man einem sturem Kind das Zeug einflösen könnte...

    LG, Marina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    Hi Marina,

    ich kann mich noch dunkel an meine erste Ausbildung erinnern ( und du bist doch auch Krankenschwester ?) ), dass Medikamente, allen voran AB und Schleimlöser, nicht mit Milch eingenommern werden dürfen, also ist dein Vorhaben nicht ganz so günstig.

    Gute Besserung,
    Katrin

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von tilly
    Beiträge
    3.686
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    Hallo Marina,

    wir hatten vor kurzem das Problem mit Penicillin das nach Himbeere schmecken sollte. Keine Chance das in Timo hineinzubekommen.
    LAut meinem KiA, gibts die Medikamente auch von vergleichbaren Firmen mit Pfirsich bzw. Aprikosen Geschmack.
    Von da an war es ganz einfach, Timo war richtig süchtig danach

    LG
    Tanja

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    ich würds auch nicht mischen. gibt aber auch ambroxoltabletten, da würde ich ehr die mörsern u. mit joghurt mischen. das geht dann schon ehr, als der saft.

    lg sabine

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    Katrin, ja, das mit der Milch hab ich halt auch im Kopf gehabt... Aber er trinkt ja nicht nur Milch Vielleicht in einer Schorle oder so... Hauptsache, es ist Flasche und nicht der Becher/ das Glas *lächel*


    Tanja, morgen sollte ich laut dem KiA-Notarzt eh' zu unserem KiA hin... Zum Abhören, nicht dass es doch noch eine Lungenentzündung wie bei Ben wird... Da wollte ich ihn auch fragen, ob es was vergleichbares gibt...
    Benedikt kriegt übrigens auch gar nicht genug von dem Zeug... egal, ob Ambroxol, oder das Antibiotika, was er bekommen hat... Schreit direkt: MEHR *lach*

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    Sabine, stimmt, daran hab ich nicht gedacht... Das wäre vielleicht auch eine Möglichkeit... Wäre zwar wieder ein Milchprodukt, aber nun ja... Oder ich mache Wackelpudding... Wenn der Arzt keine Allternative anbieten kann, dann werde ich ihn nach Tbl. fragen...

  7. #7
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    wir haben das gleich problem......... mit stinknormalem hustensaft.
    der ist aus primel und thymian extrakt und schmeckt furchtbar.
    auch wenn drauf steht, dass er pur genommen werden soll.......... ich rühr ihn in eine kleine portion fruchtmus.
    sonst geht es gar nicht, carolin tritt und haut, spuckt und würgt ect..

    gute besserung euch !!!

    lg conny

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    Hallo,

    wir hatten genau den Saft letzte Woche auch (beginnende Bronchitis) und ich fand ihn widerlich süß. Allerdings hat Paul ihn total gemocht und hat immer *hmm* gemacht wenn er ihn bekommen hat. So unterschiedlich sind die Geschmäcker :-)

    Leider bin ich dir jetzt keine Hilfe, aber dann probier es doch einfach mal im Getränk, besser als wenn er ihn gar nicht nimmt, oder?

    Gute Besserung, tiffi

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    Diesen Saft hatten wir auch und Justus hat ihn mir direkt wieder entgegengespuckt. Ich habe das ein paar mal versucht - ohne Chance. Irgendwann habe ich völlig entnervt beim Arzt angerufen und ihm gesagt er soll was anderes aufschreiben, ich bekomme das Zeug nicht ins Kind. Er hat mir dann was anderes aufgeschrieben und damit hats wunderbar geklappt. Lag wohl echt an diesem wiederlich süßen Geschmack.

  10. #10
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ambroxol in Getränken "unterjubeln"?!

    hey, da bin ja froh ... dachte schon fast, ich wäre einfach zu doof, das ambroxol in meine süsse reinzukriegen ... ;-)
    seit wir das letztens nehmen mussten, verweigert sie nu auch die tägl. vit. D3 gabe *grrrrr* presst die lippen zusammen und dreht den kopf weg, wenn sie mich mit der pipette sieht ... da hilft nur der (grössere) mütterliche starrsinn...
    lg, karin

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  2. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige