Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: ⫸ Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder? Upd: der Griff zur Schere

12.12.2017
  1. #21
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    Kannst es ja mal ausprobieren, ich denke, Du würdest es dann schon merken, falls ihr die Haargummis unangenehm sind oder Kopfschmerzen verursachen. Lilly vergisst die Gummis meist ganz schnell wieder, von daher scheinen sie ihr nicht weh zu tun. Nur wenn sie sich im Spiegel oder in einer Scheibe sieht, dann fällt's ihr wieder ein...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    Und wie kriegt ihr die Spangen und Gummis rein?
    Jetzt hat mein Mädchen ENDLICH Haare und will partout keinen Haarschmuck!
    Ich habe ihr den pony schon einmal geschnitten, aber mag es nicht leiden und mit Spängchen sieht sie so süß aus...
    Aber sie verweigert sie total - will es einfach nicht. Reißt sie sofort wieder raus. und wenn ichs dann mit Engelszungen endlich mal geschafft habe sie zu überreden, hält es keine 10 Minuten....

  3. #23
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    Rocca, das kommt noch. Hannah hatte ja eeeewig keine Haare und als sie dann da waren, wollte sie gar nichts am Kopf. Weder Mützen noch Haarschmuck. Jetzt kriegt sie nicht genug davon und schimpft schon, weil ich ihr die Haare zu einem Pagenkopf schneiden ließ! Sie kauft regelmäßig im dm Spängchen, Haargummis etc. ein

  4. #24
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    Ich finde übrigens kleine Mädels mit hübsch geschnittenen Haaren (so'n süßer Bob) tausendmal niedlicher als mit einem Zottelkopf. Ich finde das sieht (leider) immer sehr unordentlich aus. Und beim rumtoben ist das auch echt unpraktisch.

    Wenn ich mal die Mädels von Felix zu Besuch habe, muss oft eine "dran glauben" und ich kann dannauch mal Mädchenhaare schneiden oder kämmen und schick machen *hihi* Das mit der schneiden lassen ist reine Gewohnheit.

  5. #25
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    Huhu,

    wir stehen vor demselben Dilemma: Haare abschneiden? Neee! Haare im Auge? Auch nicht gut.

    Wir nehmen jetzt so kleine Babyhaarbänder ohne Metall dran. Die gibt es bei Ernstings für wenig Geld. Und wenn Anna mal beim Spielen eins verliert und irgendwie in die Fingerchen bekommt, dann lutscht sie es eben mal durch. Bisher hat sie sie immer ausgespuckt, und die sind so miniklein und weich, die würden wohl auch genauso wieder rauskommen, wie sie reingehen - falls sie mal eines verschlucken würde.

    Und so sieht es aus: Anna mit "Palme". Für nen Pferdeschwanz reicht es noch lange nicht...

    Thema Haare schneiden lassen: Mein Mann schneidet Tim mindestens alle 3 Wochen die Haare, und Tim hat inzwischen sogar Spaß daran (weil er sich dann schon immer wie bolle auf die Badewanne freut). Er sitzt dabei in seinem Tripp Trapp nur mit Windel im warmen Badezimmer. Klappt prima.

    LG
    maja
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Annas Zopf.jpg  

  6. #26
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    ich war heute beim rossmann, aber leider haben die keine so tollen haarbänder. ich habe mir linas haare auch noch einmal genauer angeschaut und fürchte, dass die für haargummis vielleicht doch noch zu kurz sind.

    @maja
    eure anna sieht ja echt zum knutschen aus und die palme ist klasse.

  7. #27
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    Oh Gott, Maja, die ist ja total niedlich. Ein sehr süßes Foto von der kleinen Maus samt Palme.

  8. #28
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.703
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    Bei Anna bleibt nix drin. Sie hat ja - wie die Mama - ganz feine Haare. Irgendwann sollen sie mal lang sein. Aber sie lässt im Moment - auch wenn es so schön aussieht - ihre Gummies, Spängchen und Klammern nicht drin. Für die hinteren zwei Zöpfchen haben sich übrigens mehr diese Klammern bewährt, sie halten länger und Anna findet es nicht so unangenehm weils nicht so ziept. Dauert ja doch bis bei einem nicht still haltenden Kind die Gummies fünfmal umwickelt sind.
    Wir haben dann die Haare schneiden lassen und auf das "Märchen" des Frisörs gehört und auch hinten herum mal ein wenig Form rein gebracht. Auch im Deckhaar. Das haben wir zwei mal gemacht und Annas Haare sind viel voller und es wirkt mehr als Frisur. Außer dem steht Anna der Bob sehr gut. Unten mal ein Foto aus dem letzten Urlaub mit frisch geschnittenen Haaren. Und eines von jetzt. Mal sehen wann dann auch mal die Spängchen ein wenig länger als 2 Minuten verweilen dürfen. (Wenn ich es versuche ihr schmackhaft zu machen so alla "Ein kleines Mädchen mit so schönen Zöpfen, einem Zopf wie die Mama..." meint sie "Nein Anna Baby." )

    LG
    Stefanie
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken DSC_0020.jpg   _DSC0048.jpg  


  9. #29
    Senior Mitglied Avatar von katjes
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    36
    Beiträge
    2.336
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    In der ersten Zeit habe ich bei beiden Kindern einen Pony geschnitten, Lisa hatte etwas länger einen Pony, bei Emily ließ ich die Haare dann auch wachsen als ich sie bei Lisa wachsen ließ. Da war Emily ca. 1 3/4 Jahre alt und Lisa 3 1/2. Emily hätte vorher die Spängchen und Gummis nicht zuverlässig drin gelassen. Als die Haare noch kürzer waren, habe ich oft Zöpfchen wie Majas "Palme" gemacht. Später dann auch richtige Zöpfchen mit mehr oder weniger Spängchen. Emily lässt die Spängchen nun meistens drin, das hat aber auch etwas gedauert.
    Wenn die Kinder noch so klein sind, ist sicher die "Palme" das beste. Und wenn Lina den Gummi nicht drin lässt, dann einfach immer mal wieder probieren und ansonsten halt für eine Weile doch einen Pony schneiden. Die Haare wachsen ja schnell und da ist ein Pony dann auch schnell wieder lang gewachsen.

    lg Katja

  10. #30
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Haarspangen für Kleinkinder?

    ich habe jetzt doch haarspangen gefunden, die sie meistens im haar lässt. ich habe auch gleich zwei haarbänder gekauft und so lange sie nicht daran denkt, geht auch das gut. das haarband hat vor allem den vorteil, dass beim rausziehen nicht gleich ein paar haare daran glauben müssen.
    leider haben die anderen kinder in der krippe noch nicht so ganz kapiert, dass das linas haarspangen sind und die kids ihr die nicht rausziehen sollen.

    aber hier mal ein foto mit haarspange:
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Papa 3.jpg  

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche: Alternative zur Haba-Weihnachtskrippe - gefunden! :-)
    Von Isabel im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 55
  2. Der Kleinkinder-Essensthread - Ideensammlung
    Von wichita im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 143
  3. Kleinkinder in der Sauna?
    Von *Mel* im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 17
  4. Lieblingsessen eurer Kleinkinder?! Upd: Finns Favorites!
    Von Sonnenschnuckel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige