Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 9 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Thema: ⫸ Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

16.12.2017
  1. #71
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Nico ist noch später dran mit dem 29.11. Aber er ist nach derzeitiger Regel Kann-Kind und doch noch zurückstellen sollte auch spät im Jahr noch kein Problem sein, im Prinzip könnten die Kinder auch nach Schulbeginn noch zurück, aber dann ist halt der KiGa Platz weg.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Echt, das gibts bei uns nicht. Wir mußten Anfang April die endgültige Entscheidung treffen ob oder ob nicht, nach der Anmeldung gibts kein zurück mehr.

  3. #73
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Das wäre für mich auch keine Option mit Schule und dann wieder zurück..
    Wie schrecklich muss das Gefühl für ein Kind sein

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

  4. #74
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ne nach der Einschulung nicht, das muß ein mieses Gefühl sein. Wäre bei uns auch gar nicht möglich wie auch die Rückstellung späht im Jahr. Sobald die Kids angemeldet sind müssen sie zur Schule. Ich empfand irgendwie die Anmeldung für ein Kann Kind ohne Rückstellungsmöglichkeit schon sehr früh. Das war das wo mich lange nachdenken ließ.

  5. #75
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Hier in Berlin kann man die frühe Einschulung noch bis zu den Sommerferien wieder zurückziehen, wenn man doch Bedenken hat. Aber niemand würde doch das Kind wieder aus der Schule nehmen, wenn es einmal eingeschult ist?

    Aus Berliner Sicht solltest Du das nun wirklich einfach auf Dich zukommen lassen. Victor war nur 5 Tage älter als Samira, als er eingeschult wurde, und die Einschulung lag fünf Wochen früher. Nachdem ich bei der Anmeldung noch sehr skeptisch war und ihn gerne zurückgestellt hätte, bin ich heute ganz sicher, dass das die richtige Entscheidung war. Wenn sie sich auf die Schule freut und mehrere Pädagogen sie für schulreif halten und auch Du Dir sicher bist - dann wird das schon werden!

    In Victors Klasse (1. und 2. Klasse zusammen) ist ehrlich gesagt der größte Problemfall das älteste Kind, der Jahrgang 2005 ist, also über zwei Jahre älter als Victor.

    Ich bin ja selbst als OKtoberkind mit 5 eingeschult worden. Gut, ich war schusselig (und das hat sich nicht geändert ), aber sonst gab es keine Unterschiede zwischen mir und den älteren.

  6. #76
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ich habe nochmal viel nachgelesen. Die meisten Eltern von früh eingeschulten Kann-Kindern sind sich etliche Jahre später einig dass sie es nicht nochmal machen würden. Wobei die Probleme meist erst in der 3., 5. oder gar in noch späteren Klassen auftreten. Dann, wenn sich der Altersunterschied in den Klassen durch durchfallende spät eingeschulte Kinder auf drei oder vier Jahre aufspreizt, und dann 12jährige mit 16jährigen oder 15jährige mit 18jährigen zusammen sind, was naturgemäß schwierig für die jüngeren ist, die dann noch Kinder sind mit fast Erwachsenen zusammen, oder Prä-pubertäre zusammen mit Post-pubertären. Ich war damals ein Kann Kind in Bayern mit Geburtstag Mitte Juli, war immer die Jüngste oder Zweitjüngste, bis hin zum Abi. Aber ich war groß, ich war weit entwickelt, auch körperlich früh dran, und ich war als Mädchen natürlich auch weiter als die Jungs. Ich hatte nie Schwierigkeiten, weder intellektuell noch im Sport, noch sozial.

    Mein Fazit für Nico ist: Eher die frühe Einschulung vermeiden, auch wenn ich denke er würde es packen, und obwohl er sich größentechnisch dann eher einfügen würde als sein Bruder, der ja immer und überall deutlich der größte unter den gleichaltrigen ist.

  7. #77
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ich glaube einfach, dass es selten die kognitive oder die körperliche Entwicklung ist, die die Frage nach Einschulen oder nicht einschulen entscheidet. Wenn ich mir die Schuleingangeuntesuchung anschaue, dann wird auf die - ich nenne es mal psychosoziale - Entwicklung ünerhaupt nicht geschaut und das ist der Punkt bei dem ein hlabes Jahr total viel ausmachen.

    Ich bin im Moment auf der "Nicht einschulen"-Schiene ... meine Tochter hat am 16.09. Geburtstag.

  8. #78
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    @Sahra, das war hier nicht so. Die Ärztin, die V.s Einschulungsuntersuchung gemacht hat, hat zwar die ganzen kognitiven Tests mit ihm gemacht, hat aber dabei vor allem auf sein, ja, "psychosoziales" Verhalten in dieser Dreiviertelstunde geachtet. Sie meinte, sie hätte viele ältere Kinder, die sich noch hinter ihren Eltern versteckten, sich noch kaum konzentrieren könnten, nicht stillsitzen könnten und sehr unselbständig wirkten, da hätte sie große Bedenken, wie die dann allein in der Schule zurechtkämen. Bei V. war das zum Glück nicht der Fall, warum auch immer. Sonst hätte ich auch Magengrummeln gehabt mit der frühen Einschulung.

    Ich habe aber auch hier von einigen Schuluntersuchungen gehört, in denen das ganz anders ablief. Diese Untersuchungen sind einfach sehr uneinheitlich, es ist immer nur eine Momentaufnahme - und viele Schulärzte tun den Kindern und Eltern mit ihrem Urteil keinen großen Gefallen, wenn sie sie so ohne weiteres als "schulreif" durchwinken. (Umgekehrt hatten wir das hier allerdings auch schon).

  9. #79
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ich würde mir wünschen, das wäre hier auch so.

    Noch mehr würde ich mir wünschen, dass so eine Untersuchung vor der Entscheidung ob Schule ja oder Nein stehen könnte. Anmelden und dann bei der Untersuchung "durchfallen" - das hat mir zu viel von versagen.

  10. #80
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    @ Sahra: Ist die Untersuchung bei euch so spät? Bei uns war die vor der Schulanmeldung, also in Februar war die Untersuchung und im April war dann Schulanmeldung. Und dem Ablauf der Untersuchung lief bei uns in etwa ab wie bei hase.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man soleier noch essen oder nicht?
    Von sabsi0312 im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 16
  2. Kleid als Hochzeitsgast und ich kann mich nicht entscheiden...
    Von volkfrau im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige