Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 82

Thema: ⫸ Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

17.12.2017
  1. #61
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ich will Julian nicht unbedingt 2014 einschulen lassen mit 5 3/4, aber wir werden es auf uns zukommen lassen. Im Oktober 2013 müssen wir entscheiden, ob wir ihnzurückstellen lassen.
    Wir werden abwarten....

    Da in Berlin immer mehr Schulen wieder von JÜL weggehen, wie auch unsere Grundschule finde ich den 31.12. als Stichhtag idiotisch!

    Maggie,
    ich finde auch, dass ihr, wenn ihr euch einmal entschieden habt, dabei bleiben solltet. Klar, wenn D. das Vorschulprogramm mit macht und gravierende Defizite bestehen, dann muss man das evtl doch nochmal ändern. aber es hört sich ja so an, als ob er schon recht weit für sein Alter ist.

    Wichtig ist, dass er selbständig ist: alleine zur Toilette gehen, alleine an die Hausaufgaben, seine Sachen denken und dass er zuhören kann.
    Ich würde jetzt auch ersteinmal abwarten und dann mich mit den Eziehern beraten. Und im Zweifel, wenn dein bauchgefühl schlecht ist, würde ich darauf hören. Das muss du nicht einmal rtional begründen können!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Vor allem !an seie sachen denken!

    Was Felix schon alles liegen lassen hat, dass geht echt gar nicht.

    Ich denke, dass Ihr einfach den Winter abwarten solltet. Die Kinder entwickeln sich manchmal so schnell, da könnt ihr jetzt noch gar keine Entscheidung treffen.

  3. #63
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Zitat Zitat von Sille Beitrag anzeigen
    Vor allem !an seie sachen denken!

    Was Felix schon alles liegen lassen hat, dass geht echt gar nicht.
    Das stelle ich mir auch problematisch vor Und länger als 5 min still sitzen

  4. #64
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Muß mal den alten Thread hochholen.

    Hat denn eingentlich mittlerweile jemand eine Kann Kind Einschulung hinter sich? Wie machen sich die Kinder denn so in der Schule?
    Wir haben Samira mittlerweile als Kann Kind angemeldet weil sie absolut keine Lust mehr auf Kindergarten hat, sie sagt immer wieder ihr ist dort langweilig. Wir waren dann bei der Schulanmeldung und habe den Antrag auf Vorzeitige Einschulung gestellt, anschließend war Samira dann bei dem Schuleignungstest wo sie dann als Schulreif befunden wurde. Den Test hat sie wohl recht gut gemeistert wobei ich finde das das auch nicht wirklich anspruchsvoll war, diesen habe ich ja noch sehen dürfen bei einem abschließenden Gespräch.

  5. #65
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    V. ist kein Kann-Kind, weil hier in Berlin ganze Jahrgänge eingeschult werden und er mit seinem November-Geburtstag auch nicht übermäßig spät dran ist. Er ist der zweitjüngste in der Klasse. In den meisten anderen Bundesländern wäre er mit 5 3/4 allerdings ein Kann-Kind gewesen.

    Er kommt gut klar und auch nicht anders als die Kinder, die ein halbes Jahr älter sind als er. Ich hätte ihnzu Anfang gern noch ein Jahr im Kindergarten spielen lassen, mittlerweile finde ich es aber doch gut, dass er schon in der Schule ist!

    Freut sie sich denn schon auf die Schule? Für V. war das das ganz klare Ziel.

  6. #66
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Da wir ja auch in Berlin wohnen und Jonathan ebenso wie V. im November geboren wurde ist die Situation die Gleiche ...in Berlin ist er ein MUSS Kind..in anderen Bundesländern ein Kann Kind
    Auch wenn es immer mal Schwierigkeiten gibt liegt es bei ihm ganz gewiß nicht am Alter.... die frühe Einschulung halte ich nach wie vor für richtig

  7. #67
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ich stehe ja mit Nico letztlich auch vor der Entscheidung. Im Moment habe ich das Gefühl, ich kann ihn nie noch über zwei Jahre im Kindergarten beschäftigen, er würde sich zu Tode langweilen. Er hat angefangen zu schreiben, wenn auch noch nicht viel, er rechnet sehr gut, er ist vielseitig interessiert. Vom Verhalten her entspricht der im Kindergarten den Kindern, die eben ein Jahr älter sind und auf jeden Fall im nächsten Jahr eingeschult werden. Um mir den Hortplatz zu sichern, bleibt mir eigentlich gar keine andere Möglichkeit, als ihm im Herbst zu den Vorschulkindern zu geben und ihn einfach mal für die Schule anzumelden. Ursprünglich hatte ich eigentlich nicht vor in einzuschulen, sondern wollte nur den Hortplatz zurückstellen. Inzwischen bin ich mir aber nicht sicher, ob er nicht doch in die Schule gehen sollte. Aber für die Entscheidung bleibt uns ja gottseidank noch

  8. #68
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Vielen Dank für eure Antworten. Samira freut sich auf die Schule. Sie sagt auch jeden morgen das sie nicht mehr in den Langweiligen Kindi möchte und wann denn endlich die Schule anfängt. Wir hatten nur eben das Problem das unsere Erzieherinnen sich selber nicht einig waren über das Thema. Die Kooperationslehrerin sagte mir das sie bei Samira keinerlei Probleme sieht, da sie Aufmerksam und interessiert ist und sehr gut mitarbeitet. Die Rektorin meinte im Gespräch nach dem Schulfähigkeitstest auch das sie keine Probleme sieht wenn wir Samira vorzeitig einschulen und damit war dann die Schulanmeldung durch. Naja wir werden es jetzt mal auf uns zukommen lassen und hoffen das wir nicht falsch entschieden haben. Es gibt im kommenden Schuljahr wohl 5 Kann Kinder, wobei Samira eben definitiv immer die jüngste sein wird.

  9. #69
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Wie alt ist Samira denn jetzt ?
    Wir haben ein paar Kinder die 1 jahr älter als Jonathan sind und dennoch Schwierigkeiten haben. Die eltern dachten damals sie täten den kindern einen gefallen wenn sie noch ein jahr warten . Schlussendlich haben sie dennoch probleme in der schule und es scheont bei denen keine frage des alters zu sein. Umgekehrt haben wir auch ein kind das gerade jetzt erst 6 wurde und zu früh eingeschult wurde. Die eltern fanden es richtig weil der junge ja schon so grpss sei.. er hat unglaubliche Schwierigkeiten still zu sitzen. . Und man merkt das da noch ein ganzes Stück soziale reife fehlt ich frage mich aber auch bei diesem jungen ob er das aufgrund der meines erachtens eigenartigen eltern als vorbild, das überhaupt irgendwann mal hinbekommt

  10. #70
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Samira wird am 5. Nov 6 Jahre alt und einschulung ist am 19.09. Stillsitzen ist bei ihr eigentlich kein Problem, da haben bei uns aus dem KiGa einige der muß Kinder mehr Probleme. Wobei was jetzt ist kann sich in anderer Situation auch noch ändern, das kann man nie vorher wissen. Naja, wir werden sehen wie der Schulstart läuft, wir haben uns lange Gedanken gemacht und die Rektorin hat mir klar gemacht das wenn wir den Antrag auf vorzeitige Einschulung gestellt haben gibt's kein zurück mehr, ab dann ist Samira Schulpflichtig. Wir sind da nochmals ausführlich beraten worden und die Kooperationslehrerin hat ihre Einschätzung abgegeben. Wir lassen jetzt einfach alles auf uns zukommen. Ich werde aber sicher im laufe der Zeit mal schreiben wie es läuft. Aber es ist schon mal gut zu lesen das andere Kinder die jung eingeschult wurden gut zurecht kommen.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man soleier noch essen oder nicht?
    Von sabsi0312 im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 16
  2. Kleid als Hochzeitsgast und ich kann mich nicht entscheiden...
    Von volkfrau im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige