Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Thema: ⫸ Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

12.12.2017
  1. #41
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ich kram mal diesen älteren Fred hoch, mittlerweile sind "unsere" Kinder hier ja etwas älter und es gibt noch mehr Kann-Kinder bzw. Eltern, die eine Entscheidung treffen müssen/mussten....

    Dominik ist am 16.9. geboren, Stichtag für die Einschulung ist der 31.8., also ist er hier in RLP Kann-Kind. Im Kiga-Jahresgespräch wurde das Thema früher Einschulen oder nicht schon angesprochen, weil wir nächsten Sommer dann entscheiden müssten, ob er nach den Sommerferien das Vorschulprogramm mitmachen soll. Die Erzieherinnen haben das jetzt schon befürwortet. Sie sehen ihn schon als Kandidat, der sich im letzten Kiga-Jahr langweilen würde. Ebenso der Kinderarzt bei der U8 (wobei ich seine Einschätzung nicht in die Waagschale werfen mag, so selten, wie er meinen Sohn sieht... außerdem kennt er ihn durch den umzugsbedingten KiA-Wechsel auch erst seit nem dreiviertel Jahr). Hmmm....

    Ich habe entgegen der Einschätzungen von KiA und Erzieherinnen ein eher schlechtes Bauchgefühl, wenn ich an früheres Einschulen denke... eigentlich kein Wunder, ist ja auch noch ewig hin. Dominik hält kaum die halbe Stunde stillsitzen im Abschlusskreis im Kiga durch, ist schnell frustriert, wenn neue Dinge nicht sofort funktionieren usw. Da will ich ihn mir längst nicht in der Schule vorstellen.

    Er hat bisher (leider) nur ältere Freunde im Kiga, die bis einschließlich August Geburtstag haben und alle Musskinder sind, der nächstjüngere Junge ist fast ein 3/4 Jahr jünger und anderthalb Köpfe kleiner, den erachtet Dominik eher als Baby ;-) Andererseits wird sich das in den nächsten 2 Jahren wohl auch noch ändern...

    Mich würde interessieren, WIE Ihr bei Euren Kann-Kindern die Entscheidung getroffen habt. Wovon habt Ihr letztlich die Entscheidung für oder gegen früheres Einschulen abhängig gemacht?
    Mir macht das Thema jetzt schon Bauchschmerzen :-(

    Ach ja: Die Tatsache, dass Dominik körperlich recht groß ist, macht es nicht einfacher, er sucht sich gern Spielkameraden auf Augenhöhe und die sind dann eben ein halbes oder ganzes Jahr älter.
    Zudem werde ich ständig gefragt, ob er schon in die Schule geht, und alle fallen dann immer vom Sofa, wenn ich sage, dass er gerade 4 geworden ist. Es macht mich schon ganz mürbe, dass ich ihn ständig "rechtfertigen" muss, dass er jünger ist, als er aussieht und dass er ruhig noch spielen darf :-(


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    aber es geht um 2014, oder?

  3. #43
    Vielschreiber Avatar von cinderella
    Alter
    39
    Beiträge
    2.836
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    @sea_water: ja ich denke es geht um Einschulung im Sommer 2014. Ab Sommer 2013 würde er dann eben am Vorschulprogramm im Kiga mitmachen können/dürfen/müssen. Zumindest ist es hier bei uns so.


    @Maggie: Die Entscheidung kann dir nicht wirklich jemand abnehmen. Du kennst dein Kind am besten, aber aus dem was du schreibst sehe ich keinen Grund ihn nicht einzuschulen. In einigen anderen Bundesländern würde er mit seinem Geburtsdatum 2014 ganz regulär eingeschult werden.

    Und letztendlich entscheiden müsst ihr dass dann doch erst nächsten Sommer, richtig? Bis dahin entwickeln sich unsere Mäuse noch um so einiges weiter. Lass dich nicht verrückt machen. Beobachte deinen Sohn und warte ab. Das wäre zumindest das was ich machen würde.

  4. #44
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    ähja, hätte mal richtig lesen sollen...steht ja alles oben.
    Ich denke, in den nächsten zwei Jahren aber auch gerade bis zum nächsten Sommer wird sich noch sehr viel tun in Sachen Weiterentwicklung. Wäre er gezwungen, in die Schule zu gehen, wenn ihr euch nächstes Jahr für das Vorschulprogramm entscheidet?

  5. #45
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    So aus dem Bauch raus ohne groß nachzudenken würde ich sagen: Meld ihn doch zum Vorschulprogramm an, einschulen musst Du ihn ja deshalb noch lange nicht und Du hast dann die Möglichkeit zu sehen, ob Dein Gefühl besser wird. Soweit ich weiß kann man sich bei Kann-Kindern echt bis ganz knapp vor den Sommerferien Zeit lassen mit der endgültigen Entscheidung.

  6. #46
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Genau so würde ich es auch machen, bzw. so machen wir es auch momentan (bei uns geht es um eine Einschulung 2013). Janna läuft als Vorschulkind und nimmt an sämtlichen Aktionen teil, aber ich behalte es mir vor, mich doch noch umzuentscheiden. Schulanmeldung ist bei uns sowieso erst im April, und auch mit den Erzieherinnen ist es so abgesprochen, dass wir uns dem Thema im Jahresgespräch im Januar nochmal eingehend widmen.

  7. #47
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ich schließe mich den anderen an. Und es sind ja noch fast 2 Jahre, da macht er noch einen gewaltigen Sprung in der Entwicklung, lass Dich nicht von den Zappeleien eines 4-Jährigen verunsichern. Selbst Johanna hat seit ihrem 4. Geburtstag bis heute einen enormen Schub gemacht. Dennoch werden wir sie nächstes Jahr nicht einschhulen. In berlinn wäre sie Kann-Kind. Darüber habe ich nicht mal nachdenken müssen, denn 5 1/2 ist für mich kein Alter für den schulbeginn. Vom Wissen her würde sie bestimmt mitkommen, aber ihr fehlen andere Kompetenzen wie Selbständigkeit usw.

    Zudem finde ich es nicht gut, dass die Kinder 3 schuljahre auseinander sind, aber nur 2 Jahre Abstand haben. Und so habe ich nur 2 Jahre das Problem, 2 Wege zu haben. Außerdem haben wir einen tollen Kindergarten, ich glaube nicht, dass sie dort unterfordert ist, sie machen viel mit den Kindern. In der Schule wird das alles anders werden. Die Schule ist man muss es so sagen, leider runtergewirtschaftet.

  8. #48
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Ne, also bi 5 1/2 würde ich definitiv auch nicht überlegen. Micha ist ja mit Geburtstag am 31.12. hier - nach derzeitigem Stand - auch noch grade so ein Kann-Kind. Da werde ich aber definitiv nicht überlegen, dem "gönne" ich das Extra-Jahr auf jeden Fall.

  9. #49
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Bei uns gibt es keine Kann Kinder in Nrw. Eingeschult werden alle Kinder, die bis zum 31.9 des Jahres 6 werden. Deshalb werde wir für Hanna(geb.18.10) einen Antrag bei Schule und Schulamt stellen, um sie 2014 einzuschulen. KIGA und wir sind jetzt schon der Meinung, dass sie das gut schaffen wird. Allerdings sind die Einschulungszahlen hier an unserer Schule begrenzt auf 60Kinder, dass könnte unser Problem werden... Vor den Sommerferien müssen wir sie deshalb schon anmelden. Und dann hoffen, dasd sie sich schnell entscheiden, denn eher darf man hier an den Schulkind Projekten nicht teilnehmen.
    Bei Fiona und ihren Freunden kam der größte Entwicklungsschub in dem Jahr vor der Einschulung, also lass dich da muss nicht verunsichern.

  10. #50
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Als Kann-Kind einschulen oder nicht?

    Bei uns gibt es auch Kann Kinder allerdings ist das hier in Berlin noch gravierender. Denn das wären die Kinder die bis 31.3. 6 werden sprich die Kinder werden zum Teil dann erst 4,5 Jahre alt sein

    Jonathan wird nächstes Jahr eingeschult, wie Du siehst ist er noch nicht mal 5... aber er "muss" da er vor dem 1.1.2014 6 Jahre wird
    Wir halten es für richtig allerdings sind auch alle seine Freunde im gleichen Alter und somit sind die Schulen auf solche kleinen eingestellt und das Programm anders als in anderen Bundesländern vielleicht.

    Ich würd es machen wie die andeen vorgeschlagen haben
    Meld ihn zum Vorschulprogramm an und sieh was passiert. Bei Jonathan hab ich schnell gemerkt das ihn die Kita in diesem Jahr anfängt zu langweilen und es gut ist für die Schule

Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man soleier noch essen oder nicht?
    Von sabsi0312 im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 16
  2. Kleid als Hochzeitsgast und ich kann mich nicht entscheiden...
    Von volkfrau im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige