Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Thema: ⫸ Achtlinge in Kalifornien

17.12.2017
  1. #51
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    Woher willst du es aber wissen? In meiner Nachbarschaft wohnt eine AE Mutter mit 6 Kindern. Da geht die kostenlose Hilfe ein und aus. Da sind es die netten Nachbarn, da sind es Leihomas, da sind es andere Mütter die Helfen und einspringen, das es mich wundert warum Mutti noch nicht arbeitet und wenigestens von Harz IV weg ist.

    Wenn es so schlimm ist, das sie nicht mit den Kindern allein bleiben kann, werden die 8linge sicherlich nicht in ihre Obhut gegeben.

    Manchmal muß man nicht begreifen warum jemand etwas tut, man muß es zunächst akzeptieren und ansehen was das Ergebnis sein wird. Verlangen wir alle hier jeden Tag von anderen, "laß mich selbst entscheiden" ob ich meinem Kind Süsses gebe, ob mein Kind so oder so erzogen wird, vollzeit stillen oder gar nicht stillen, tragen oder nicht-tragen.

    Warum ist es hier so furchtbar? Durch die Presse, weil sie einem suggeriert das es negativ ist? Oder weil man sich selbst nicht vorstellen kann das man mit 14 Kindern ein "normales" Leben bewältigen kann?

    Ist es so unvorstellbar das sie das alles bewältigen kann, natürlich mit Hilfe. Jeder kann doch nach Hilfe fragen und um Spenden bitten, gutes Marketing und man könnte steinreich werden - warum wird ihr das so angekreidet?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    Ja, warum?

    Mir persoenlich fehlt da absolut das Verstaendnis freiwillig Kinder ohne irgendeinen Partner in die Welt zu setzen, weil man gerne eine Grossfamilie haben moechte und das aber ohne Arbeit, irgendwie in 'nem Dauerstudium...usw. Irgendwo erwarte ich da doch irgendwann vernuenftiges Handeln. Einfach, weil sie schon 6 Kinder hat, fuer die sie Verantwortung traegt.

    Andere ueberlegen 3x hin und her, ob eines moeglich ist oder das 2. und sie setzt sich in den Kopf eine Grossfamilie zu planen und haelt dann die Hand auf. So kommt mir das vor, wenn ich ihre Website sehe.
    Clever ist das schon, aber das Geld fuer die Befruchtungen haette sie auch in ihre 6 Kinder investieren koennen, aber so ist sie auf noch mehr Hilfe angewiesen.

    Das finde ich einfach absolut unverstaendlich. Vielleicht aergert es mich einfach, weil andere es sich immer irgendwie zu einfach machen und ich nicht einfach so dreist sein kann, sondern sich bei mir immer das Gewissen meldet. Mich regt es ja schon auf, wenn in meinem alten Heimatort, 22 jaehrige 3 Kinder auf die Welt bringen, von Hartz 4 leben und das auch noch toll finden, sich dann noch einen grosse Hund anschaffen, das Auto auf Mama und Papa laufen lassen und einem sagen, dass man einfach doof sei, wenn man nicht alles ausnutzt, was es so umsonst gibt.

    Das es so ist, kann ich akzeptieren, aber Verstaendnis kann ich dafuer keines aufbringen, weil es mir einfach zu schwer faellt.

  3. #53
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    ich stimme da Claudi mal voll und ganz zu.
    Meinetwegen kann die gute auch 100 Kinder haben, das ist mir egal. Aber schon sechs kinder haben, sich dann mit Achtlingen befruchten lassen während man selbst nch im haus der Mutter wohnt, die zu alem Überfluss noch in Privatisolevnz lebt, dann ohne Jo dastehen und noch irgendwo studieren wollen. Sorry, das passt irgendwie nicht.
    Ich finde nicht, dass NUR die Kinder haben sollen und dürfen, die es sich leisten können, aber ich finde schon, dass man sich zumindest vorher gedanken machen muss, ob man die Verantwortung für 14 (!) Kinder tragen kann und ob man jedem dieser einzelnen Babys gerecht wird. Und wenn das nicht geht, dann verstehe ich ein solches Handeln überhaupt nicht.

    Aber mehr noch als über die Mutter ärgere ich mich über die Ärzte, die das überhaupt gemacht haben. Die fanden das wahrschienlich ein "geiles Projekt, das sich gut im CV macht" ohne überhaupt über Risiken und Konsequenzen für die Kids nachzudenken. Traurig sowas.


    Liebe Grüße

  4. #54
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    sie hat sich ja nur 6 einsetzen lassen, aus zwei zellen enstanden dann zwillinge (wurde im tv berichtet) das sollte eigentlich einen doppelten eintrag ins guinnesbuch der rekorde geben. 8-lingsschwangerschaft + 8-lingsschwangerschaft inkl 2mal eineiige zwillinge. *wow*

    hätte eine verheiratete frau mit angemessener bildung, verheiratet und aus durchnittlichen verhältnissen (oder besser) diese 8-linge bekommen, hätte die presse ganz sich ganz anders reagiert. dann hätte man dem arzt, der die 6zwerge eingesetzt hat, wahrscheinlich trotzdem vorwürfe geerntet, aber dieser negative hype wäre ausgeblieben. nachbarn und andere freiwillige würden denen die tür einrennen um helfen zu können.

    bleibt zu hoffen, dass in zukunft jemand ein auge auf die 14kinder haben und ihre mutter wird. das wird die presse sicherlich übernehmen.

  5. #55
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    Woher will ich was wissen?
    -Das die Kinder darunter leiden werden?
    Hmm das sagt mir mein Menschenverstand. Wie möchte diese Frau ihren Kindern die Aufmerksamkeit geben die sie brauchen wenn ein Tag nur 24 stunden hat?

    @Claudi: Hat man bei euch schon was erfahren wieviele der Kinder eine Behinderung haben und vor allem was für welche?

  6. #56
    Probezeit bestanden Avatar von ModiJana
    Ort
    Hamm
    Alter
    43
    Beiträge
    238
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Die Okto-Mom bei RTL Extra - Naiv oder einfach nur wahnsinnig?

    RTL Extra zeigte gestern einen ausführlichen Bericht über die Mutter, die Anfang diesen Jahres in Kalifornien Achtlinge (!!!) zur Welt gebracht hatte.

    Habt ihr das auch gesehen?

    Sie war bereits Mutter von 6 kleinen Kindern im Alter zwischen 7 und 2 Jahren und ließ sich obendrein künstlich mit Achtlingen befruchten.
    Ich war total schockiert, als ich gestern die Bilder sah. Alleinerziehend mit 14 Kindern!!! Das ist doch der blanke Wahnsinn. Wie naiv ist die Frau eigentlich? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Millionen Dollar für die Rechte an ihrer Geschichte bekommen hat. Ja, vllt gabs einige Finanzspritzen oder Sponsoren von Babyartikeln, aber nach Reichtum sah es nicht aus. Sie beschäftigt 4-5 Nanny´s, damit der Alltag mit den Babys überhaupt irgendwie zu bewältigen ist. Mich wunderte es überhaupt nicht, dass der 2jährige so agressiv reagiert. Dieser kleine Junge ist mit der ganzen Situation doch völlig überfordert. Und selbst die Mutter hat zugegeben, dass sie überfordert ist. Mich wundert das nicht. 14 Kinder!!! Wie naiv ist diese Frau eigentlich? In Deutschland wären diese Umstände kaum denkbar, oder?

    Mich lässt diese Geschichte seit gestern nicht mehr los. Die Kinder tun mir schrecklich leid. So sehr die Mutter sie auch liebt, ich glaube nicht, dass sie jedem Kind wirklich gerecht werden kann.

  7. #57
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    Jana, da wir das Thema schon hatten, hab ich mal zusammengeschoben.

  8. #58
    Probezeit bestanden Avatar von ModiJana
    Ort
    Hamm
    Alter
    43
    Beiträge
    238
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    Hab das Thema jetzt auch gesehen. Danke Eli.

  9. #59
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    Ich schubse mal...Octomom ist in den Medien. Steinreich ist sie nicht geworden, im Gegenteil.

    So kann's gehen. Vor einer Weile kam schon die Meldung, dass die gute "octomom" bankrott sei, zudem wurde sie wegen Vernachlaessigung der Kinder angezeigt und wenn das tatsaechlich Bilder aus dem Haus waren, ist da mehr als nur Chaos.
    Child Service hat das Haus aufgesucht, aber nichts passierte. Denn es ist wohl so, dass eine Gefaehrdung der Kinder bestehen muesse. Somit koennten Familien auch obdachlos sein und in ihren Autos schlafen, solange die Behoerden das Leben des Kindes nicht in Gefaehr saehen. Verwahrlostes, dreckiges Haus faellt somit auch nicht unbedingt in die "Notfall"-Kategorie.

    Die Gute hat einen Schuldenberg der zwischen $500,000 und $1Mio liegen soll (beinhaltet auch Geld, das sie der Familie und Freunden schuldet), musste Privatinsolvenz beantragen und das Haus steht zur Versteigerung (11 Monate unbezahlte Miete und andere Kosten. Ergebnis ueber $450,000 Schulden nur dafuer)
    Sie versucht es nun mit "Arbeit" und hat wohl vor ein paar Tagen ihren ersten Solo-Porno abgedreht. Fuer Oben-ohne Fotos floss auch schon etwas Geld. Hauptsache die Kohle kommt irgendwie rein. *seufz*

  10. #60
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Achtlinge in Kalifornien

    Widerlich!! Das ist eine ganz kranke Frau! Die Kinder tun mir wahnsinnig leid!!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige