Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: ⫸ Abstillen

16.12.2017
  1. #21
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    Das kann ich verstehen! Sowohl wenns wehtut, als auch wenn man "einfach so" mal wieder seinen Körper für sich haben will. Und das Argument vorm zweiten Kind mal eine Weile "frei" zu sein, ist natürlich auch absolut nachvollziehbar.
    Nur kann ich mit absolut gut vorstellen, wie schlimm das ist, wenn man dem Kind was vorenthalten will, was es so gern möchte, obwohl man es so einfach zufriedenstellen könnte. Das ist sicher unheimlich belastend fürs Mutterherz. *DrückEuch*

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    @Stefanie: Also, ich kann das auch total gut verstehen. Wir hatten ja ursprünglch mal geplant, wenn Fabio 2 ist, ein zweites zu bekommen. Aber wenn ich jetzt daran denke, dass ich dazu in einem Jahr wieder schwanger sein müsste (wenn es denn dann überhaupt sp klappt, wie wir das planen), das heißt, ich hab dann gerade mal ein paar Monate abgestillt und kann mal wieder meine Freiheiten genießen (und endlich, nach fast 2 Jahren, z.B. mal wieder einen Vodka-RedBull oder einen Cocktail trinken ) und dann gehts gleich wieder los... nee, da können wir dann noch ein bisschen warten. *g*

    Aber wenn ich das von Euch hier so lese, dann wird mir echt mulmig. Ich möchte gerne abstillen, wenn Fabio ein Jahr alt wird, länger möchte ich nicht stillen. Ich hoffe, dass das dann einigermaßen klappt.

    LG,

    Jules

  3. #23
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    news: wir haben abgestillt. ich habe abgestillt.

    letztes wochenende war es soweit, nachdem sie wieder nur nuckelnd schalfen wollte, sowohl mittags als auch in der nacht, habe ich in der nacht von samstag auf sonntag beschlossen abzustillen.

    hart waren die ersten zwei tage, da hat sie viel danach verlangt und geweint, gebrüllt besser gesagt. mittags mußte ich mit ihr autofahren gehen damit sie überhaupt schläft.

    aber es wird von tag zu tag besser. abends schläft sie innerhalb von 10 minuten. in der nacht wird sie ein bis zwei mal unruhig/munter. entweder sie schläft mit beruhigen und singen wieder ein, oder sie trinkt ein paar schluck wasser und schläft dann gleich weiter.
    in der früh bekommt sie einen kakao noch im bett, wobei sie nur rund 30ml trinkt.

    also, so groß meine angst vor dem abstillen war, es ging problemloser als gedacht. auch wenn ich schon sehr mit ihr mitgelitten habe, war es die richtige entscheidung.

  4. #24
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    Schön dass es bei euch so schnell geklappt hat.

    Wir sind mittlerweile soweit, dass sie nur noch 1 mal trinkt, und zwar dann, wenn sie wach wird in der nacht oder am frühen morgen. Tagsüber verlangt sie sehr selten danach und wenn kann ich sie derzeit sehr gut ablenken. Also, es wird langsam.

    lg
    steff

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    Gratuliere!


  6. #26
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    Hallo,

    für mich ist die Zeit des Abstillens auch langsam gekommen. Paul wird in 3 Wochen 1 Jahr und ich stille ihn noch am morgen. Es kommt nicht mehr viel Milch. Ich weiß nur nicht so recht was ich ihm statt dessen anbieten soll? Premilch oder Folgemilch (will ich eig. nicht) oder doch schon Kuhmilch oder eher Tee/Wasser/Saft?

    Habt ihr einen Rat?
    Danke, tiffi

  7. #27
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    Mmh, ich glaube, auf die drei Wochen bis er ein Jahr alt ist, kommt es jetzt auch nicht mehr an, oder? Ich glaube, ich würde jetzt noch ein paar Tage weiterstillen und dann direkt auf Vollmilch gehen. Was sollst Du ihn jetzt noch an Pre oder 1er gewöhnen...

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  8. #28
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    du kannst ihm ruhig schon vollmilch geben. Am besten H-Milch erstmal, und halt nicht so viel auf einmal zum gewöhnen. Ich hab Luisa mit 11 Monaten H-Milch gegeben.

    lg
    steff

  9. #29
    aufsteigender Junior Avatar von pucci
    Alter
    38
    Beiträge
    537
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    Zitat Zitat von Tiffi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    für mich ist die Zeit des Abstillens auch langsam gekommen. Paul wird in 3 Wochen 1 Jahr und ich stille ihn noch am morgen. Es kommt nicht mehr viel Milch. Ich weiß nur nicht so recht was ich ihm statt dessen anbieten soll? Premilch oder Folgemilch (will ich eig. nicht) oder doch schon Kuhmilch oder eher Tee/Wasser/Saft?

    Habt ihr einen Rat?
    Danke, tiffi
    mit folgemich würde ich jetzt auch nicht mehr anfangen. besser du probierst es mit normaler milch. eventuell am anfang mit wasser verdünnt.

  10. #30
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Abstillen

    bei uns hat sich in die richtung was getan, dass hannah die letzten beide tage NICHT danach verlangt hat. allerdings bin ich morgen mit ihr alleine und hoffe, dass ich sie auch alleine (ohne jürgen) ins bett bekomme ...

    drückt mir die daumen!

    sabine

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abstillen oder Abpumpen?
    Von Mause im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  2. Soll ich abstillen?
    Von Zebra im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  3. Abstillen - aber wie?
    Von Jannika im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  4. Wie Abstillen?
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  5. Abstillen-Welche Milch?
    Von klingham76 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige