Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Ablauf die ersten Wochen

15.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    534
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Ablauf die ersten Wochen

    Hallo!
    Unser Baby soll in einem Alvi-Mäxchen schlafen. So wie ich das verstanden habe, schlafen die Zwerge da mit Body drin. Nun stelle ich mir die Frage, wie das wohl die ersten Wochen so läuft.

    Also:
    Baby schläft
    Baby schreit wg. Hunger
    Schlafsack aus
    Strampler an
    Stillen 1. Brust
    Wickeln
    Stillen 2. Brust
    Strampler aus
    Schlafsack an
    Baby schläft wieder

    Ist das so? Erscheint mir ziemlich umständlich, oder? Oder waren Eure Zwerge die ersten paar Wochen quasi rund um die Uhr nur mit Schlafsack unterwegs, weil Euch das umziehen zu lästig war.

    Vielleicht habe ich auch ganz falsche Vorstellungen. Ich denke, dass so ein Neugeborenes nicht viel wach sein wird und nach dem Stillen wohl direkt wieder wegpennt.

    Freue mich auf Eure Erfahrungen!

    LG
    Lotte


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Hallo Lotte,

    unsere Kinder hat so die ersten 3 Wochen noch gar keinen Schlafanzug oder Schlafsack an. Anfangs habe ich sie immer im Strampler oder das was sie anhatten hingelegt und darüber eine leichte Decke bzw. einen Pucksack. Und wenn die Mädels Hunger hatten, habe ich so wie sie angezogen sind und je nachdem dazwischen oder danach gewickelt. Du wirst aber sehen, es entwickelt sich ganz schnell euer Rythmus.

    LG
    Daniela

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    neeeeeeeeeeeee

    am anfang hatte marika nur body, strampler mit pulli an. egal ob nachts oder am tage, also nachts ohne schlafsack, weil es warm war (juni).
    ich würde also über den strampler den sack anziehen,oder aber stillen mit schlafsack (darunter dann nur body) marika hatte IMMER eiskalte arme und hände. du musst es einfach ausprobieren.

    umgezogen hab ich sie alle 2-3 tage, sie hat nicht gespuckt und warum dann die sachen tauschen?! grad bei so nem winzling, bedeutet ja nur stress. es war ja nix dreckig, die liegen ja nur und schlafen.

  4. #4
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Also Natalie hat jetzt diese Woche gerade ihren Schlafsack zum 1. Mal an.

    Wir haben das vorher 1-2. Nächte ausprobiert, aber das war einfach nichts.

    Ich habe die ersten Wochen nur die Strampler im Bett angelassen und dann wurde sie mit ihrer Kuscheldecke eingepuckt. Das war so ungefähr die ersten 6 Wochen. Danach hatte sie ihre Spreizhose, sodass der Schlafsack auch nicht bequem war. Da hatte sie auch immer noch ihre Strampler an und war zugedeckt.

    Mittlerweile zappelt sie schon sehr viel und liegt jeden morgen quer im Bett. Jetzt ist mir das mit der Decke zu heiß und sie schläft mit Body, Strumpfhose und Schlafanzug im Schlafsack. Ansonsten ist sie morgens eiskalt, also ich muss sie nachts immer warm einpacken. Gewickelt wird seit der 2. Lebenswoche nachts nicht mehr, weil sie sonst immer total wach wurde und nicht mehr weitergeschlafen hat.

    Also wenn du nachts stillst und den Schlafsack gleich benutzt würde ich ihn zum Stillen anlassen.

    Tagsüber hab ich sie immer, wenn sie geschlafen hat mit einer Babydecke zugedeckt.
    Mittlerweile schläft sie tagsüber nur im Kinderwagen, da hat sie immer Schneeanzug an und ein dickes Kissen drüber. Sie bleibt dann im Flur stehen, dass es ihr nicht zu warm wird.

    Aber ich denke das jedes Kind anders ist und jede Mutter ihre eigenen Tricks rausfindet.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Rapunzel

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Hi Lotte,

    unser Zwerg hat auch von Beginn an im Mäxchen "geschlafen". Also tagsüber hatte er nen Strampler an mit ner leichten Decke drüber wenn er geratzt hat, zum Abend hin, wenn wir auch ins Bett gegangen sind, hat er dann sein Mäxchen an bekommen, nur mit Body, Innensack, Außensack. Gestillt und Flasche gab es immer in den Klamotten, die er jeweils gerade an hatte. Schnell ein Lätzchen drüber hat so manchen Spucki gar nicht erst auf die Kleidung kommen lassen.

    LG
    maja

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von loonaluca
    Ort
    Aderstedt
    Alter
    39
    Beiträge
    2.878
    Feedback Punkte
    15 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Hallo Lotte,

    ähnlich wie Maja haben wir es auch gehandhabt. Tagsüber gab es Body und Strampler und wenn sie schlief haben wir sie mit einer Decke zugedeckt (wir waren eh meist daneben). Gegen Abend hin kam sie in Body, Schlafanzug und Schlafsack. Gestillt hab ich sie im Schlafsack. Da sie viel gespuckt hat, hab ich ihre Klamotten immer mit einer Stoffwindel geschützt. Gewickelt haben wir nachts noch eine ganze Weile, weil sie erstens viel geschietert hat und außerdem ist sie an einer Brust immer eingeschlafen, so dass wir sie zwischendurch wickeln (=wecken) mussten, damit sie die andere auch noch trinkt. Du wirst aber sehen, es spielt sich ganz schnell ein.

  7. #7
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Gabriel schlief von anfang an im Mäxchen nachts bzw im schlafanzug und dann das innensäckchendrüber da sommer war!Tagsüber im strarmpler,gestillt wurde und wird immer in den jeweiligen klammoten die er gerade an hat!Abe re rwar auch kein Speikind!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Max schläft tagsüber in den Sachen, die er gerade anhat und nachts dann im Mäxchen.
    Tagsüber decken wir ihn mit ner leichten Decke zu.
    Die ersten 2 Wochen hat er noch keinen Schlafsack anbekommen.
    Da hat er auch nachts im Strampler geschlafen und wurde nur leicht zugedeckt.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Zitat Zitat von maja.77 Beitrag anzeigen
    Hi Lotte,

    unser Zwerg hat auch von Beginn an im Mäxchen "geschlafen". Also tagsüber hatte er nen Strampler an mit ner leichten Decke drüber wenn er geratzt hat, zum Abend hin, wenn wir auch ins Bett gegangen sind, hat er dann sein Mäxchen an bekommen, nur mit Body, Innensack, Außensack. Gestillt und Flasche gab es immer in den Klamotten, die er jeweils gerade an hatte. Schnell ein Lätzchen drüber hat so manchen Spucki gar nicht erst auf die Kleidung kommen lassen.

    LG
    maja
    So war es bei uns auch. Den Schlafsack habe ich erst angezogen wenn ich Alexander ins richtige Bett gelegt habe.

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ablauf die ersten Wochen

    Zitat Zitat von maja.77 Beitrag anzeigen
    Hi Lotte,

    unser Zwerg hat auch von Beginn an im Mäxchen "geschlafen". Also tagsüber hatte er nen Strampler an mit ner leichten Decke drüber wenn er geratzt hat, zum Abend hin, wenn wir auch ins Bett gegangen sind, hat er dann sein Mäxchen an bekommen, nur mit Body, Innensack, Außensack. Gestillt und Flasche gab es immer in den Klamotten, die er jeweils gerade an hatte. Schnell ein Lätzchen drüber hat so manchen Spucki gar nicht erst auf die Kleidung kommen lassen.

    LG
    maja
    Kann dir zwar noch nichts berichten, da unsere Kleine ja auch erst zu Welt kommt, aber so hab ich es mir auch gedacht.

    Nachts würde ich sie nicht noch im Strampler lassen.

    Aber gut, wer weiß wie ich es in 2-3 Monaten mache...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. einschulung 2009 - die ersten wochen
    Von Schokoladenkuchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 76
  2. Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige