Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: ⫸ Ab wann Schnuller anbieten?

18.12.2017
  1. #11
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Schließe mich da Conny an.

    Matti hat auch nie einen genommen, wir hatten es mit 4 - 5 Wochen mal probiert. Ging zwei drei Tage gut, danach spuckte er das Ding immer wieder aus. Jetzt spielt er insofern damit, dass er ihn uns in den Mund steckt.

    Ich würde es nicht erzwingen, sehs positiv wenn er keinen nimmt, dann braucht man ihm den Schnuller auch nicht wieder abzugewöhnen.

    Schon komisch, erst soll man keinen geben, dann darf man und dann nimmt man dem armen Kind seinen geliebten Nulli wieder ab. Arme Kinder.

    Lg Dany


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Zitat Zitat von connychaos Beitrag anzeigen
    warum willst du unbedingt einen schnuller geben............. ein schnuffeltuch täts doch auch?
    weil lukas jetzt schon seine finger in den mund saugt, wenn er nuckeln will. und ich denke, dass man einen schnuller leichter abgewöhnen kann als daumenlutschen, oder ?)
    zumindest hab ich schon öfter verzweifelte eltern von meinen schülern in der sprechstunde gehabt, die ihren kindern das daumenlutschen nicht abgewöhnen konnten... und mit 6 jahren ist das dann auch nicht mehr so toll.

    auf die idee mit dem schnuffeltuch bin ich allerdings noch nicht gekommen... mal schauen, vielleicht gefällt ihm das ja

    lg, besita

  3. #13
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    mhm, also carolin hatte auch mal eine phase gehabt, wo sie an den fingern gelutscht hat. ging vorbei.

    die frage ist doch auch, warum nuckelt er? paßt es zeitlich zu seinen essenzeiten, ist irgendwas aufregendes um ihn herum?
    oder ist er nur kuschelbedürftig.....
    was sagt deine hebi?

    klar, schnuller ist leichter abzugewöhnen als daumen.
    das mit dem tuch steht in der hebammensprechstunde.

    lg conny

  4. #14
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Zitat Zitat von connychaos Beitrag anzeigen
    die frage ist doch auch, warum nuckelt er? paßt es zeitlich zu seinen essenzeiten, ist irgendwas aufregendes um ihn herum?
    oder ist er nur kuschelbedürftig.....
    wenn ich das wüsste! das "problem" ist, dass wir noch keine essenszeiten haben. mal kommt er nach 2-3 stunden, mal sogar erst nach vier (wenn er schläft) und dann schon wieder nach einer halben stunde.
    wenn er zum satt werden nuckelt, dann brauchen wir zum stillen in der regel 15-20 min. manchmal saugt er aber nur 2,3 oder max. 5 min und schläft dann ein. deswegen ist mir eben der gedanke gekommen, dass ihm vielleicht dann ein schnuller reichen würde zum einschlafen... noch dazu, wo unser kerlchen so gut und viel zunimmt

    meine hebi meinte, dass ich ihn so oft anlegen soll, so oft er will. auch wenn es nur das bedürfnis nach hautkontakt sei.
    aber in ein paar wochen oder monaten würde sie ihm auch einen schnuller anbieten, da das gerade auch unterwegs, schon sehr praktisch sei und eben besser zum abgewöhnen geht als finger lutschen...

    ach, wenn das alles so einfach wär

  5. #15
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Hallo,

    ich hab Finn auch mal einen Schnuller angeboten. Er wollte ihn nie. Klar, wäre es vielleicht mal leichter gewesen....aber ich find es jetzt sehr schön so.

    Ich persönlich finde Dauernuckler, die noch mit Schnulli im Mund sprechen eher unschön.

    Im Übrigen sehe ich es wie Würmelchen...erst so ein Kunstobjekt "aufzwingen" und dann wenn es das Kind als Trost braucht und sich daran gewöhnt hat, wieder wegnehmen. Gefällt mir vom Gedanken schon mal gar nicht.

    Unser nächstes Kind wird keinen bekommen...ich weiß, es geht ja ohne!

    Finn lutscht und kaut auch mal an den Fingern...va wenn er zahnt, aber so richtig nuckeln ist das nicht. Und ich glaube auch ernsthaft, das ein nuckelndes Kind mit 6 Jahren einen psychischen Grund hat und nicht aus Gewohnheit nuckelt. Ich denke es fehlt eher woanders...sei es Liebe, Aufmerksamkeit oder Zuneigung. Andere Angebote und das Versäumen die sich verändernden Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen.

    LG

    Amelie

  6. #16
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Zitat Zitat von Besita Beitrag anzeigen

    meine hebi meinte, dass ich ihn so oft anlegen soll, so oft er will. auch wenn es nur das bedürfnis nach hautkontakt sei.
    aber in ein paar wochen oder monaten würde sie ihm auch einen schnuller anbieten, da das gerade auch unterwegs, schon sehr praktisch sei und eben besser zum abgewöhnen geht als finger lutschen...

    ach, wenn das alles so einfach wär
    da hast du doch deine antwort.......... ich würde abwarten und ansonsten kann ich sonnenschnuckels thread voll unterschreiben.

    lg conny

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Vielleicht hat er nur Durst, wenn er nach vier, fünf Mal saugen fertig ist?

  8. #18
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde Dauernuckler, die noch mit Schnulli im Mund sprechen eher unschön.
    LG

    Amelie
    ... dass finde ich auch, ABER es ist eine andere Sache, wie man damit tagsüber umgeht.

    Annika haben sie einfach einen Schnuller in den Mund gesteckt in der Klinik, was ich auch nicht i.O. fand. Aber sie nahm ihn... Naja, später hätte ich ihr vermutlich auch einen gegeben, da sie schon in den ersten Wochen sehr viel wach war und leider auch viel geweint hat. Allerdings nimmt sie ihn seit einem guten Jahr eigentlich nur zum Einschlafen. Tagsüber kaum (krank, zum Trösten beim Arzt etc.). Ich bin froh, dass sie den Schnuller und nicht den Daumen nimmt, die Phase hatten wir mal...

    Also: Annika spricht deutlich, auch wenn sie ein Schnullerkind ist!

    LG Cosima *deren Nachbarkind mit 2 Jahren non stop den Schnuller im Mund hat*

  9. #19
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Huhu Besita!

    lana hat den Nuckel anfangs gerne genommen und ihn sich nach ein paar monaten (ich glaub es waren 3) abgewöhnt. Sie wollte ihn einfach nicht mehr haben. Mitlerweile finde ich es toll, dass sie keinen nimmt. In unserer Pekip Gruppe haben alle ausser Lana einen Nuckel und ich finde es sieht total doof aus

    LG, miriam

  10. #20
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Schnuller anbieten?

    Cosima...Finn haben sie ihn auch im KH gegeben, aber er wollte ja nicht.

    Ich meine ja nicht das Schnullerkinder undeutlich sprechen, da hab ich mich vielleicht ungut ausgedrückt, ich finde Kinder die mit Schnuller im Mund so rumnuscheln schrecklich. Die Kinder sprechen ohne Schnuller meist gut, aber weil sie ihn so gewohnt sind (oder sonst sich niemand um sie kümmert und Interesse hat...das ist in meiner Verwandschaft zumindest so) reden sie so halb dran vorbei.

    Miriam...das stimmt eindeutig. Wenn man ein Nicht-Schnuller-Kind hat, sieht es echt seltsam aus, wenn die anderen Kinder auf Bildern oder auf dem Spielplatz immer das Teil im Mund haben.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Harte Sachen" bei der Hochzeit anbieten?
    Von jmaus im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 87
  2. Antworten: 32
  3. Was zum Sektempfang anbieten...????
    Von giza im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  4. Ganze Flasche Wein anbieten, oder Glas.. *?*
    Von Isabel im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige