Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

Thema: ⫸ Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

15.12.2017
  1. #31
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Zitat Zitat von seestern Beitrag anzeigen
    ...wenn er das alleine einschlafen nicht kennen lernt
    ich glaube nicht dass es daran liegt

    die meisten babies scheinen einfach mehr nähe, vor allem beim einschlafen zu brauchen, maja z.b. brüllt sich die seele aus dem leib wenn ich sie alleine hinlege - auch wenn sie total müde ist, hab ich sie auf dem arm ist sie meist schon in nicht mal einer minute eingeschlafen

    aber super dass es bei eurem schlumpfi so toll klappt !
    manchmal wünsche ich mir das ja auch sehr, aber so wie es jetzt ist, ist es auch gut, vor allem klappt es ja *aufholzklopf* sehr schnell bei uns mit dem einschlafstillen :-)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Gabriel sit 27 Moante iund schläft bis heute nciht alleien ein ich habe ichn 25 Moante in den schalf gestillt jetzt lege ich mich so zum kuscheln zu ihm mich stört es aber auhc ncith im gegenteil weir beide geniessen es sehr!!
    Ich finde nur schade das es ncithmal bei meinem Mann klappt das wollen wir bald mal versuchen ist aber dardurch schwer weil mein mnan 6 tage tie woche Abends dienst hat

  3. #33
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Zitat Zitat von Marina Beitrag anzeigen
    Meine Jungs konnten ab ca. 3 Monate bis etwa 2 Geburtstag (+/- 2 Monate) alleine einschlafen. Auf ein mal, als ob sich ein Schalter umlegte, brauchten die zwei unsere Nähe. Ich vermute, es ist entwicklungsbedingt. Beide schlafen inzwischen mal selber ein, mal brauchen die etwas unser Beisein. Es ist okay für uns. Ich bin gespannt, ob Angelina mit 2 auch auf ein mal meint, dass Mama oder Papa dabei sein müssen *schmunzel* Sie ist nämlich momentan genau so unkompliziert... ich lege sie hin und dann ist gut :-)
    witzig - bei uns ist es ähnlich.
    lukas ist schon sehr bald alleine in seinem bettchen eingeschlafen (während ich in meinem bett eine meter daneben lag), mit ca. 8 monaten konnte er dann alleine im zimmer einschlafen.

    und seit ein paar wochen (er wurde im august 2 jahre alt) braucht er auch unsere nähe. erst wollte er mich gar nicht mehr aus seinem zimmer rauslassen, nach ein paar tagen ging es dann, dass ich vor der tür stehen blieb und ihm immer wieder gute nacht sagte. mittlerweile reicht es ihm, dass ich von unten "gute nacht!" rauf rufe, wenn er "mama!" ruft. das dauert jetzt aber oft bis zu einer stunde - vorher ist er immer binnen minuten eingeschlafen und man hat keinen mucks mehr von ihm gehört (außer hin und wieder ein fröhliches plappern und singen für ein paar minuten).

    ich habs mit dem kiga-start in zusammenhang gebracht. könnte aber durchaus sein, dass es auch mit der entwicklung zusammenhängt *grübel*
    er kommt jetzt auch nachts wieder öfter zu uns ins zimmer und schläft dann zwischen uns weiter.

  4. #34
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Zitat Zitat von Rapunzel Beitrag anzeigen

    Unser Ritual ist so: Wir ziehen sie um, putzen Zähne, dann darf sie mit uns im Bett nochmal so ca. 15-30 Minuten zecken oder spielen, danach kommt sie in den Schlafsack und bekommt ihre Milchflasche. Bei den letzten Schlücken lege ich sie dann in ihr Bett und sie trinkt im Liegen aus. Danach gibts den Schnulli und ich schleich mich raus.
    Bei uns läuft das Abendritual genauso ab, Samira bekommt ihren Schlafanzug an, dann werden die Zähne geputzt (ein Drama bei uns wenn wir fertig sind mit Zähneputzen), dann wird noch eine halbe Stunde gespielt und blödsinn gemacht und anschließend bekommt sie auf dem Arm ihre Milchflasche (ohne Milchflasche klappt es mit dem einschlafen absolut nicht), wenn sie da dann die hälft etwa getrunken hat dann lege ich sie in ihr Bett wo der Schlafsack schon vorbereitet liegt und man ihn nur noch zumachen muß. Spieluhr aufziehen, Gremlin Gismo mit ins Bett und dann schläft sie bald ein. Aber es gibt auch wirklich Tage wo sie eben viel Körperkontakt braucht bis sie schläft.

  5. #35
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    @Jill: Ich weiß, dass man das nicht machen sollte. Aber momentan möchte ich ihr die Flasche zum Schlafen noch nicht abgewöhnen. Also ich muss sagen, ich sehe das mit den Milchzähnen noch nicht so eng, klar da gibt es aber sicherlich Unterschiede. Also ich und meine Schwester haben jeden abend unsere Flasche zum Einschlafen bekommen, bis zum ca. 2 Lebensjahr nichtmal die Zähne geputzt bekommen (war das in den 80ern schon so). Meine Mutter behauptet immer, dass hat man das zu dieser Zeit bei den Milchzähnchen noch nicht gemacht??? Und wir haben beide bis heute keine einziges Loch, ich weiß nicht mal wie sich das Bohren beim Zahnarzt anfühlt. Also gute Genetik würde ich sagen.
    Und da schaue ich bei Natalie auch regelmäßig und warte jetzt einfach mal ab. (Ich weiß!!!! Bitte nicht schlagen) Wasser trinkt sie eh keines und Tee auch nicht, da kann ich machen was ich will, sie bekommt immer verdünnte Schorle. Und die sind ja auch nicht besser.

    Wie ist das eigentlich mit den Stillkindern die nachts gestillt werden? Ist in Muttermilch kein "Zucker"? Bin ich jetzt echt überfragt.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  6. #36
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Huhu!

    Ich schlag dich nicht, ich dachte nur, vielleicht weißt du es einfach nicht und merke es mal an. Kann ja dann jeder halten wie er denkt.

    Beim Stillen werden die Zähne übrigens nicht so sehr von der Milch umspült wie beim Flaschenuckeln, da die Brustwarze vom Baby wesentlich weiter nach hinten in den Mund eingesaugt wird als der Flaschensauger. Weniger Zucker enthält die Muttermilch glaube ich auch, wenn ich mich jetzt nicht irre.

  7. #37
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Zum Zähneputzen mag ich noch sagen, dass mein Vater (Zahnarzt) meint, dass seit der Verbreitung der Fluortabletten eigentlich keine Kleinkinder mehr in seine Praxis kommen. Und wenn, sind es fast immer Immigrantenkinder. Er meint außerdem, dass, solange nur die Schneidezähne da sind, das Zähneputzen noch nicht so wichtig ist, das macht man dann eher, um das Kind daran zu gewöhnen. Aber die Schneidezähne werden noch von der Zunge ganz gut geputzt. Vermutlich gibts da auch unter Experten verschiedene Meinungen, aber ich denke, dass es gerade bei Kleinstkindern noch nicht so dramatisch ist, wenn es abends im Bett noch eine Milchflasche gibt. Problematisch ist dann eher, es den Kindern irgendwann wieder abzugewöhnen...

  8. #38
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Wegen Flasche nach dem Zähneputzen... demnach müssten meine Kinder nur Löcher in den Zähnen haben. Aber die drei haben kein Karies. Die Beißerchen sehen top aus. Und Benedikt hatte fast bis zum 4 Geburtstag abends eine Flasche *schmunzel*

  9. #39
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    Zitat Zitat von Anni Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht dass es daran liegt

    die meisten babies scheinen einfach mehr nähe, vor allem beim einschlafen zu brauchen, maja z.b. brüllt sich die seele aus dem leib wenn ich sie alleine hinlege - auch wenn sie total müde ist, hab ich sie auf dem arm ist sie meist schon in nicht mal einer minute eingeschlafen

    aber super dass es bei eurem schlumpfi so toll klappt !
    manchmal wünsche ich mir das ja auch sehr, aber so wie es jetzt ist, ist es auch gut, vor allem klappt es ja *aufholzklopf* sehr schnell bei uns mit dem einschlafstillen :-)
    Klar, das war nur meine naive Denkweise - oder eher die Angst davor, dass es nicht klappen könnte. Dadurch, dass es jetzt ohne Probleme klappt, bin ich zwar beruhigt, aber ich denke sehr wohl, dass es auch andere Phasen geben wird.


    @Birtemaus - noch ein Gedanke - ist es im Zimmer auch vollkommen dunkel? Manche Eltern machen gerne den Fehler, dem Baby Licht anzulassen, damit es keine Angst bekommt..

    Aber ich sehe selber im Freundeskreis, dass alle Babys unterschiedlich ticken

  10. #40
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann konnten eure Kinder alleine einschlafen?

    wenns bei uns komplett dunkel ist bekommt maja anscheinend wirklich angst, sie ist dann auch mit stillen, rumtragen usw. nicht zu beruhigen, mit einer kleinen lampe ist das kein problem - und so schlafen wir alle mit licht ;-)
    aber man gewöhnt sich wirklich an alles

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab welchem Alter konnten eure Kinder Farben benennen?
    Von Isabel im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 32
  2. Sie kann nicht alleine einschlafen
    Von nic im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 29
  3. Wann konnten Eure Kinder laufen ?
    Von linchen im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige