Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Thema: ⫸ Ab wann Fieberzäpfchen?

18.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ Ab wann Fieberzäpfchen?

    Hallo!

    Fabio hat heute seine erste Imfung bekommen.
    Ich habe extra sein Temperatur kontrolliert und auch gemerkt, dass er jetzt ziemlich warm war.
    Vorhin hatte er 36,9, jetzt hat er 38,5.
    Ab wann gibt man denn ein Fieberzäpfchen? Ab 39?
    Oder soll ich ihm jetzt schon eins geben?

    LG,

    Jules


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Hallo Jules!

    Also bei Baby's spricht man ja ab 38 Grad von Fieber.
    Ich würde ihm ein Zäpfchen geben.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Ich habe Zäpfchen immer erst ab 39 Grad gegeben. Ich kenne es so, dass bis 38,5 Grad noch erhöhte Temperatur sein kann.

  4. #4
    aufsteigender Junior
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    560
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Zitat Zitat von Nuni Beitrag anzeigen
    Ich habe Zäpfchen immer erst ab 39 Grad gegeben. Ich kenne es so, dass bis 38,5 Grad noch erhöhte Temperatur sein kann.
    So machen wir es auch. Ausnahme ist, wenn Fabio nachts nicht schlafen kann, weil er Zahnschmerzen hat oder nur jammert. Denn die meisten Zäpfchen sind ja gegen Fieber und Schmerzen.

    LG, Sabine

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Bei uns kommt bei 38,5 ein Zäpfchen zum Einsatz. Bei Ben gebe ich noch die 125, es sei denn, die Temp ist nahe der 40°C...

    Unser KiA sagte nach der Impfung, dass wir auch ruhig, falls das Kind unruhig ist, schon bei 38°C eins geben dürfen. Es ist ja nicht nur Fiebersenkend, sondern auch schmerzlindernd...

  6. #6
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Hallo,

    also ich habe es nur so kennengelernt, dass man bei Babies (unter einem Jahr war das, denke ich) von Fieber ab 38 Grad spricht.

    Die sog. erhöhte Temperatur gibt es da noch nicht...soweit mein Kindergesundheitsbuch.

    Von daher würd ich einfach deinen KiA fragen!

    Ich habe Finn bislang noch kein Zäpfchen gegeben...ich kann sowas einfach nicht. Ich geh immer vorher zum KiA, wenn es was "Ernstes" ist...auch weil in dem Buch teilweise was dazu steht, das Fieber senken, nicht immer gut ist (und mein KiA das auch so handhabt). Aber wie das bei Fieber beim Impfen ist, weiß ich leider nicht. Ich hab nur mal gelesen, dass man Impfen hmöopathisch begleiten kann und das soll anscheinend vielen Kindern helfen.

    LG

    Amelie

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Hmm, also ich geb erst Zäpfchen ab 39,5°C, denn Fieber ist ja nicht nur was negatives im Zusammenhang mit einem Infekt/ Erkrankung.

    Würde dir aber auch die Rücksprrache mit dem Kiaerzt empfehlen.

    Jule

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von EliSa
    Alter
    39
    Beiträge
    4.369
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Hallo Süße,
    also mein KiA hat auch gesagt, dass ich Samira ruhig schon bei 38°C ein Zäpfchen nach dem Impfen geben kann. Ich hab ihr dann so bei 38,5- 38,8 °C eins gegeben. Denke nach ner Impfung ist das auch was anderes.
    Sie war dann auch recht quengelig.Nach 1-2 Zäpfchen war dann auch wieder alles gut.
    Lg + Bussi Taina

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    Danke für Eure Antworten.

    Normalerweise würde ich bei einer "normalen" Krankheit auch nicht so schnell ein Zäpfchen geben, weil das Fieber ja einen bestimmten Sinn und Zweck erfüllen soll.
    (Das behaupte ich zumindest jetzt. Wie es dann aussieht wenn es soweit ist, steht auf einem anderen Blatt. Ich fand es halt immer ganz furchtbar, wenn meine Kindergartenkinder immer so schnell Zäpfchen von den Eltern bekommen haben...).
    Aber ich denke, jetzt nach dem impfen ist das vielleicht was anderes.

    Ich habe vorhin noch abgewartet. Nach 2 Stunden war die Temperatur dann auf 38,8 gestiegen. Dann haben wir ihm ein Zäpfchen gegeben.
    Er schläft schon fast den ganzen Tag. So viel hat er seit seinen ersten Lebenstagen nicht geschlafen.

    LG,

    Jules

  10. #10
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Fieberzäpfchen?

    mir hat der kiarzt bei der ersten impfe fieber und zahnungszäpfchen von weleda mitgegeben.
    wir brauchten sie erst bei der zweiten, da stieg das fieber bis 39,2.
    wenn euer kleiner dazu unruhig ist und jammert, würde ich aber drunter schon ein zäpfchen geben.

    als carolin das dreitagefieber hatte, habe ich ihr auch paracetamol gegeben. aber auch erst ab 39,5.

    im übrigen sagen die homoöp., dass sich derartige impfreaktionen mit gabe von thuja verhindern lassen.
    war bei unserer dritten und vierte impfe erfolgreich.

    lg conny

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wann Probefrisur ?
    Von Xantia im Forum Ihre Frisur und Kosmetiktips
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige