Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: ⫸ Ab wann eigenes Zimmer?

16.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Original von schnäuzelchen:
    Aber ich denke mir, wenn wir Ende nächstes Jahr erst mit üben anfangen, das dauert ja dann auch wieder Mooonate, bis es dann mal klappt..
    Glaub mir! Das kann ein Trugschluß sein! Nicht jede wird zur Langzeithibblerin!!! Ich spreche aus eigener Erfahrung mit einmaligem Drauf-Ankommen-Lassen.

    :p


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Newbie
    Ort
    37520
    Alter
    37
    Beiträge
    127
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Auch wir sind im Mai umgezogen und wussten da bereits dass wir dieses Jahr noch das Hibbeln anfangen wollen. Daher haben wir uns gar keine Wohnungen angesehen die keine 3 Zimmer hatten.

    So haben wir zwar im Moment ein Zimmer weitgehendst ungenutzt, aber in eine Wohnung ohne KiZi zu ziehen wäre für uns vollkommener Blödsinn gewesen.

    P.S. unsere Wohnung hat 86 qm und eben ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein Kinderzimmer. (und halt Bad und Küche)

  3. #23
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Original von schnäuzelchen:
    Diese Wohnung ist eine \"Übergangslösung\" , weil ich da eben nicht weg möchte. Die 100qm-Wohnung im anderen Haus (mit groooßem Kizi) ist bewohnt und steht uns erst in ein paar Jahren zur Verfügung. So lange muss es halt gehen. Aber ich denke mir, wenn wir Ende nächstes Jahr erst mit üben anfangen, das dauert ja dann auch wieder Mooonate, bis es dann mal klappt.. Und so lange muss es platzmäßig halt einfach gehen.
    Ja klaaar Natürlich KANN es sein, dass es länger dauert, aber es kann auch anders gehen... Wir hatten ganze zwei Smilyes in der \"heißen Phase\" (die allerersten bei rot!!!) und nun bin ich schwanger also verlass Dich auf die Langzeithibbelei nicht zu sehr, ich bin nämlich auch davon ausgegangen, da kann garnichts passiert sein...

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die auch meint mit Eigenbedarf (und das wäre es ja definitiv) kannst Du kündigen, und \"ein paar Jahre\" Kind im Elternschlafzimmer finde ich nicht so prickelnd, das erste (halbe) Jahr ist fürn Übergang vielleicht noch okay...

  4. #24
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Original von Sabsi:
    das erste (halbe) Jahr ist fürn Übergang vielleicht noch okay...
    So wollen wir es eigentlich machen. Wir lieben unsere jetzige Wohnung, die aber auch nur 2 Zimmer hat. Unsere Vormieter sind ausgezogen, als das Kind 8 Monate oder so alt war, und so wollen wir es eigentlich auch machen.

    Bis dahin kann man doch auch eine flexible Lösung mit einem Stubenwagen finden, oder nicht? Würde ich in meiner Naivität jetzt mal denken...

    LG Ellen

  5. #25
    Isabel
    Gast

    Standard

    Danke für eure Antworten. Auch wegen Eigenbedarfs kann man nicht einfach kündigen, wenn es sich um ein Familienmitglied handelt, das noch in dieser Wohnung wohnt

    Und deshalb wird es irgendwie gehen. Da hat halt jeder andere Ansichten.

    Liebe Grüße!

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von Molly25
    Ort
    Hohenwarsleben
    Alter
    38
    Beiträge
    2.277
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo!
    Also unsere Kleine genauso wie die Große vorher wird mindestens das erste Jahr bei uns im Schlafzimmer schlafen. Wer noch kein Kind hat, denkt vielleicht, daß ein eigenes Zimmer von anfang an sein muß, finde ich aber nicht. Für mich ist es auch sicherer. Ich höre die Kleine gleich, wenn etwas ist und muß auch nicht erst durch die ganze Wohnung, sondern hab sie neben meinem Bett.
    Ich würde die ganz Kleinen nie in ein extra Zimmer legen.
    Und wer sich Sorgen um das ungestörte Sexleben macht. Hallo? Ist mir das nicht so wichtig wie die Sicherheit meines Kindes. Davon mal abgesehen, wenn sie schreien schreien sie, ob nun im Elternschlafzimmer oder im eigenen.
    Viele Grüße
    Nicole

  7. #27
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Schliesse mich Molly an! Wir haben zwar auch ein extra KiZi (da stehen Wickelkommode, Kleiderschank usw.) aber die Kleine schläft bei uns im Zimmer in ihrer Wiege. Das ist mir einfach sicherer und praktischer ist es auch, wenn sie nachts wach wird bin ich gleich da!

    Ich habe mich schon lange von meinen Teenie-Ansichten verabschiedet. Ich hab auch immer gedachtt, daß ein Kind sich in den Familienalltag integrieren muss und gefälligst nach meinen Regeln leben, aber: TRUGSCHLUSS!!! Das merkt man gleich in den ersten Tagen und nimmt dann ganz schnell seine Kommentare zurück!!!

    LG
    Tanja

  8. #28
    Mitglied Avatar von Smonie
    Alter
    37
    Beiträge
    792
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Ich kenne ein Paar, deren Tochter bekommt jetzt, wo die Kleine in den Kindergarten geht, ihr erstes eigenes Zimmer. Das finde ich nun wirklich nicht gut!
    Ich selber denke auch, dass das Kind sich schnellstmöglich an ein eigenes Kizi gewöhnen sollte. Ein halbes Jahr sollte das Kind aber schon in unserem Zimmer schlafen.

    LG Simone

  9. #29
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard

    Ich denke, das erste Jahr sollte kein Problem sein, wenn das Baby mit im Schlafzimmer schläft. Und wenn es dann ein paar Monate mehr werden, aber der Umzug schon abzusehen ist, warum nicht?

    Bei uns besteht genau die umgekehrte \"Problematik\":
    Wir haben im Schlafzimmer keinen Platz für einen Stubenwagen, geschwiege denn ein Gitterbett.

    Beim Gang zur Toilette müssten wir den Stubenwagen jedesmal bis ins Wohnzimmer schieben. Da wir Krümel sicherlich wach.

    Also schläft unser Krümel in seinem Zimmer, das aber gleich neben unserem ist und die fünf Schritte mehr zu laufen schaffe ich gerade noch...
    Die Türen lassen wir beide offen (na, wenn das nicht unser Sexleben auch stören könnte )

    Mich stört es auch nicht, nachts auf Toilette gehen zu müssen.

    Manchmal muss man Kompromisse eingehen!

  10. #30
    Senior Newbie Avatar von sizilia
    Alter
    34
    Beiträge
    161
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir haben am Anfang in einer 47m² großen 2-zimmer-Wohnung gewohnt und das ging ganz gut! Als wir umgezogen sind, war Yorrick 5 Monate alt und hat ab da allein in seinem Zimmer geschlafen.

    Länger hätte das bestimmt nicht mehr gut getan, da er immer aufgewacht ist, wnn wir ins Bett sind!

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. @ Erzieherinnen: Eigenes Kind mit in der Gruppe?
    Von Sabsi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25
  2. Teufelskreis : Eigenes Bettchen
    Von Angelove im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 28
  3. Antworten: 37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige