Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Thema: ⫸ Ab wann Decke fürs Kind?

11.12.2017
  1. #31
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    ich hab mir diese frage auch schon gestellt.
    wir haben anfangs keinen schlafsack gehabt, aber da war es sehr warm.

    mittlerweile wandert carolin ziemlich durchs bett. noch paßt ihr schlafsack und wir werden wohl dabei bleiben.

    @ besita
    wir hatten erst ab okt. 06 ein mäxchen. da es recht kalt ist in unserem schlafzimmer, trug carolin immer noch einen entsprechenden schlafi.

    lg conny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    Hallo Dany,

    Annika bekommt erst im nächsten Frühjahr eine Decke. Für den Winter lasse ich sie noch im Schlafsack (passt eh noch: eine 90; deckt sich immer auf, wandert im Bett umher). In der Krippe wird mittags mit Decke geschlafen. So gewöhnt sie sich dort dran und bekommt dann später wie gesagt auch zu Hause eine...


    Aber: Ab wann ein Kopfkissen???? ?)

    LG Cosima

  3. #33
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    Ein dünnes Kopfkissen ist ab 1 Jahr ok.

    lg
    steff

  4. #34
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    aha.. Danke

  5. #35
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    Bekomm ich virtuell Haue, wenn ich sage, dass Finn schon länger ein Kissen hat?? Er legt sich auch immer richtig schön drauf abends...ihm scheint es richtig zu gefallen *g*

  6. #36
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    *klatsch*

    Lana bleibt erstmal im Schlafsack. Da ich sie Nachts eh gefühlte 1000x aus dem Bett nehme ist das praktischer.

  7. #37
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    wir haben auch schon viel länger eins, nur die fachliteratur;-) sagt ab einem Jahr

    Ich hab ihr schon eins mit 3 Monaten gegeben, da hatte sie so schnupfen und hat dann höher
    gelegen.

    Dann klatsch ich auch mal



    lg
    steff

  8. #38
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    Zitat Zitat von Sonnenschnuckel Beitrag anzeigen

    @Angst...hab ich null gehabt. Ich glaube nicht, das ein gesundes Kind leise für sich unter der Decke erstickt. Sollte ich Finn jemals was übers Gesicht gelegt haben, hat er sofort protestiert und sich gewehrt und als er älter war es einfach weggezogen.
    Das Kind, das unter der Decke erstickt ist war gesund. Es hat zuvor immer normal reagiert. Als Todesursache wurde der plötzliche Kindtod festgestellt ursächlich war eben die Decke dafür.

    Ehrlich gesagt finde ich es seltsam, dass hier einige so problemlos zur Decke oder Kopfkissen greifen ohne sich darüber Gedanken zu machen. Zumindest wird es als ein wichtiger Indikator für den plötzlichen Kindtod bezeichnet. Das möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich erwähnen, insbesondere für alle Schwangeren oder noch Nichtmütter.

    Jede soll für sich selbst enscheiden, was sie macht und was sie verantworten kann.

    LG
    Ulla

  9. #39
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    Zitat Zitat von Cosima Beitrag anzeigen


    Aber: Ab wann ein Kopfkissen???? ?)

    LG Cosima

    Ich selbst benutze gar keins. Eick hat erst eins bekommen, als er eins haben wollte. mit knapp 2 schätze ich.

  10. #40
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab wann Decke fürs Kind?

    Sorry, Ulla, aber entweder ersticken oder plötzlicher Kindstod!

    Beides geht nicht. Das eine schließt das andere pD aus. Der plötzliche Kindstod ist das unerklärliche und unerwartete Versterben eines Säuglings im ersten Lebensjahr.

    Wenn es erstickt ist, dann ist es erstickt. Und nicht am plötzlichen Kindstod gestorben.

    Und das hier sich die Mütter angeblich keine Gedanken machen, finde ich doch recht weit darhergeholt.

    Rauchen in Gegenwart eines Säuglings erhöht das Risiko um 50%...und da frag ich mal ernsthaft wieviele finden, das mal mit dem Kind in die verrauchte Wohnung der Eltern, Schwiegereltern oder Bekannten nicht schlimm ist. Oder Stillen! Senkt das Risiko auch enorm! Aber ich werf doch nicht den Nicht-Stillenden-Müttern vor, das sie sich da angeblich keine Gedanken drum machen und ihr Kind dem erhöhten Risiko aussetzen.

    Bei solchen Sachen kommt man vom Hundertsten ins Tausendste...im Maxi Cosi sitzen ist schlecht und trotzdem haben hier viele einen KiWa mit Adapter. Eine Wippe ist relativ schlecht...ein Gehfrei...ein Türhopser...ein BabyBjörn. Alle machen sich keine Gedanken? Kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke jede Mutter entscheidet eben nach ihrem Kind und ihrem "Sicherheitsbedürfnis" und für ihre Familie.

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
  2. Geldanlage/Versicherung fürs Kind?
    Von Nicki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  3. Wieviele Geschenke fürs Kind?
    Von SpeedyGonzales im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige