Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: ⫸ Ab und zu die Flasche ???

16.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab und zu die Flasche ???

    naja, gefährlich eigentlich nicht. Sie saß ja ganz normal in ihrem sitz, sogar ich blieb angeschnallt. hatte nur angst um meine brust im falle einer vollbremsung oder so ;-)

    lg
    isis


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab und zu die Flasche ???

    Hi,

    unsere Kleine wird schon ab der Klinik zugefüttert. Sie hatte ab dem ersten Tag einen enormen Hunger. Die Schester meinte, eine so Große habe halt auch großen Hunger. Und da war die Muttermilch noch nicht so da.

    Mittlerweile trinkt Ilenia zu 90 Prozent Muttermilch. Trotzdem kommt es manchmal vor, dass sie so großen Appetit hat, dass sie auch noch ein Fläschchen bekommt. Entweder abgepumpte Milch oder die Ersatznahrung (BEBA von Nestlé). Sie liebt das Zeug, und von Saugverwirrung keine Spur.

    Und ich gebe zu, es sits unterwegs manchmnal praktischer eine Flasche Beba im Gepäck zu haben, statt überall die Brust auspacken zu müssen.

    Den Segen unsere Hebamme hab ich auch, und unsere Maus ist kerngesund und ein völlig zufriedenes Baby.

    LG

    Angie

  3. #23
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ab und zu die Flasche ???

    Isis...na gefährlich für die anderen Autofahrer...denen fallen die Augen raus, wenn es nicht gerade nacht ist *g*

  4. #24
    Junior Mitglied Avatar von mondhexe
    Ort
    Idstein
    Alter
    39
    Beiträge
    413
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab und zu die Flasche ???

    Also von einem mal mehr abpumpen bekommst du nicht gleich sofort mehr Milch, dazu bräuchte es schon ein paar mal dieses angemeldeten Mehrbedarfes.

    Ich würde an deiner Stelle ruhig zwischendurch was abpumpen.

    Und wenn du dadurch mehr Milch bekommen solltest dann reguliert sich das schnell wieder wenn du das abpumpen sein läst.
    Oder aber du pumpst wirklich regelmäsig paar Tage/Wochen ab, das du eingefroren immer mal was für den Notfall hast.- was ist oder wäre denn daran so schlimm?

    Kat

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab und zu die Flasche ???

    Emma bekommt regelmäßig abgepumpte Milch mit dem Fläschchen und ihr ist es völlig egal, wo die Nahrung rauskommt. Hauptsache, es gibt reichlich. Von Saugverwirrung hab ich jedenfalls noch gar nichts gemerkt. *g*

    Wenn die Kleine für ein paar Stunden bei den Großeltern ist, geb ich denen 150 ml Muttermilch mit und im Falle des Falles hätten sie auch eine Packung Pre-Nahrung (von milupa) griffbereit. Letzteres war noch nie notwendig, aber ich hätte keinerlei Bedenken damit.

    Mit dem Abpumpen tu ich mir relativ leicht: Da Emma durchschläft, sind meine Brüste am Morgen so übervoll, dass die Kleine mit einer Brust meist genug hat und die zweite Brust wird abgepumpt - so kommen locker 100-150 ml zusammen.

    Liebe Grüße
    Snukki

  6. #26
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ab und zu die Flasche ???

    Wegen eines Zuviels an Milch wuerde ich mir da keine Sorgen machen: esv kann sogar ganz gut sein, die Menge leicht hoeher zu halten, dann hast Du beim naechsten Schub nicht soviel Stress, wenn Lana von einen Tag auf den naechsten ploetzlich mehr als sonst trinken will.

    Auch hab ich eine Freundin, die seit der Geburt Ihrer Tochter morgens ein Flaeschchen abpumpt hat, dass ihr Mann abends um 10 Uhr gegeben hat. Sie schwoert drauf, weil ihre Tochter ziemlich schnell durchgeschlafen hat. Ich sag, sie hat wahrscheinlich auch Glueck gehabt, denn Babies wachen halt nicht nur aus Hunger auf. Aber offensichtlich hat die Kleine mit dieser Methode am Tag die Milchmenge getrunken, die sie braucht. Ich hab teilweise schon das Gefuehl, dass Benjamin das Trinken in der Nacht braucht, weil ich abends nicht mehr genug Milch liefere.

    Ansonsten stimme ich Mondhexe zu. Die Menge nimmt auch wieder ab, wenn Du das Pumpen wieder einstellst. Mir hat eine Stillberaterin gesagt, es dauert knappt zwei Tage bis sich der Koerper auf einen Mehrbedarf des Babies einstellt. Das Einstellen auf einen verringerten Bedarf ginge ein kleines bisschen langsamer.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
  2. Wie lange die Flasche?
    Von Zuckerschnecke im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 13
  3. Neuerdings nachts wieder 1x die Flasche
    Von Tina169 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige