Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ ...

11.12.2017
  1. #1
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ ...

    ...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    tipp keinen- ich hab selber angst vor luftballons.
    eben genau vor dem knall beim platzen, der tut in meinen ohren heftig weh.
    ich mache auch einen bogen um alle ballons.
    auf hochzeiten verlasse ich den saal bei den obligatorischen spielen- bei kindergeburtstagen auch.




    soft

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    Mit Luftballonangst haben wir keine Erfahrung - dafür mit einigen anderen. Und (fast) alle haben sich innerhalb des letzten Jahres verflüchtigt. In dem Alter treten häufig nicht wirklich nachvollziehbare Ängste auf.
    Ich würde versuchen, Jarina langsam wieder an Luftballons heranzuführen. Vielleicht habt ihr Bücher, in denen Luftballons vorkommen? Mit denen tolle Sachen gemacht werden? Bastelt etwas daraus (vielleicht auch erstmal unaufgeblasen, falls es da irgend etwas gibt?). Sperrt ihn in eine Luftballonhülle ein.
    Luftballons begegnet man im Alltag ja immer wieder mal - und sei es, weil im Supermarkt ein paar hängen...

    Ich wünsch euch, dass sich die Panik bald in Respekt und dann ganz auflöst!

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    Abwarten und Tee trinken, mehr kann ich nicht raten.
    Evan hatte auch lange Zeit panische Angst vor Luftballons. Einmal wurde ich sogar von einem Geburtstag einer Freundin angerufen. Sie wollte wohl ein spiel mit Lufballons machen *oh oh* Hätte ich das mal lieber vorher erwähnt . Irgendwann war der Spuk dann vorbei und inzwischen mag er die Dinger. Wir haben da gar nix drauf gegeben. Dann hat er eben keinen bekommen und gut wars.

    Andrea

  5. #5
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    ich würd da auch abwarten. kinder entwickeln einfach manchmal ängste, die irgendwann wieder verschwinden.
    wegen der geburtstagsfeier - da würd ich das vorher einfach erwähnen, dass jarina angst vor luftballons hat. vielleicht kann dann ja drauf verzichtet werden...

    wobei ich die idee von jutta mit luftballons in büchern etc... und langsames heranführen an (erstmal unaufgeblasene und ganz wenig aufgeblasene) luftballons auch nicht schlecht finde.

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    Lilly hatte auch jahrelang Panik vor Luftballons - und zwar richtig stark, mit Schreien, Festklammern, etc. - es hat sich bei uns auch von alleine gegeben. Allerdings nicht ganz - unaufgeblasene oder noch schlimmer Ballons, in denen nur noch wenig Luft ist und die schon etwas schrumpelig sind, findet sie nach wie vor ganz schlimm und würde sie niemals anfassen. Bei ihr ist es eindeutig nicht der Knall, sondern die "Konsistenz", die ihr nicht behagt.

    Wir haben da auch nichts weiter gemacht und irgendwann hatte es sich dann von selbst erledigt.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Leckermäulchen75
    Alter
    42
    Beiträge
    2.477
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    Die Tochter meiner Freundin hatte diese Angst auch, genau im gleichen Ausmaß wie Jarina.

    Sie ist noch nie ein ängstliches oder verschüchtertes Kind gewesen - im Gegenteil, aber Luftballons lösten heftige Panikattacken aus, sowie alles was knallt (Silvesterböller). Wir haben lange gerätselt ob sie als Kleinkind irgendwo eine schlechte Erfahrung damit gemacht hat...Mittlerweile ist sie 10 und seit knapp 2 Jahren ist die Panik nicht mehr so ausgeprägt, im Prinzip wurde es ab Schulalter besser. Also Tipp habe ich keinen, meine Freundin hat auch einfach abgewartet und immer wieder mal in Ruhe Luftballons gezeigt und erklärt, dass es nicht schlimm ist, auch wenn´s mal "Peng" macht.

  8. #8
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    Ich habe bis weit in die Schulzeit Luftballons gehasst. Als Kind hatte ich weniger Probleme, aber waehrend der Grundschulzeit fand ich Luftballons alles andere als toll. Der Grund: Das moegliche Platzen! Natuerlich passiert da nichts, aber ich habe es nie leiden koennen, wenn Ballons vor mir zerplatzt wurden oder jemand damit herumspielte und ich befuerchten musste, dass es gleich knallt.

    Heute geht es natuerlich. Mit zwei Kindern auch nicht wirklich vermeidbar. Aber ich halte mir dennoch ab und an die Ohren zu bevor es zum Platzen kommt. Meine zwei finden es lustig, dass ich nicht wirklich auf das Platzen stehe und aergern mich entsprechend.
    Zumindest kann ich heute einen Raum mit Luftballons betreten ohne zu ueberlegen, wann der naechste denn wohl neben mir platzen koennte.

    Ich kann mich bis heute an keinen Vorfall erinnern. Ich denke einfach, dass dieses Knallgeraeusch einfach nicht jedermanns Sache ist. Laut und ganz graesslich, vor allem wenn es ploetzlich passiert. Ich hasse es auch erschreckt zu werden. Andere finden es urkomisch, weil ich in manchen Situationen auch mal auf dem Boden lande. Haengt sicherlich irgendwie damit zusammen.

    Mein Rat: Abwarten! Viel machen, kann man nichts.

  9. #9
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Angst vor Luftballons

    ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige